Lyon und die Alpen   132408
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Ville Nouvelle
2 Colomby de Gex 1688 m, 110 km
3 Hôtel de Ville
4 Crêt de la Goutte 1621 m, 91 km
5 Opéra
6 Crêt de Pont 1059 m
7 Montagne du Grand Colombier 1534 m, 74 km
8 Aiguille d'Argentière 3900 m, 172 km
9 AKW Bugey
10 Aiguille Verte 4122 m, 167 km
11 Mont Blanc du Tacul 4248 m, 160 km
12 Pont Lafayette
13 Mont Blanc 4810 m, 159 km
14 Incity Tower
15 Mont Trélod 2181 m, 107 km
16 Tour Part-Dieu (Crayon)
17 Mont Colombier 2045 m, 102 km
18 Mont Pourri 3779 m, 161 km
19 La Grande Casse 3855 m, 161 km
20 Grand Pic de la Lauzière 2829 m, 125 km
21 Le Cheval Noir 2832 m, 130 km
22 Le Bellachat 2824 m, 130 km
23 Les Grands Moulins 2495 m, 114 km
24 Aiguille de Peclet 3561 m, 150 km
25 Hôtel Dieu
26 Clocher du Frène 2789 m, 116 km
27 Le Grand Morelan 2775 m, 116 km
28 Puy Gris 2908 m, 115 km
29 Pic de la Grande Valloire 2887 m, 115 km
30 Le Rocher Blanc 2928 m, 116 km
31 La Pyramide 2912 m, 116 km
32 Pic de l'Étendard 3464 m, 123 km
33 Pic Bayle 3465 m, 124 km
34 Grand Pic de Belledonne 2977 m, 112 km
35 Aiguille du Plat de la Selle 3596 m, 141 km
36 Clocher de l'Hospice de la Charité
37 La Buffe 1623 m, 83 km
38 Université
39 Église Saint-Francois de Sales
40 Minguette

Details

Location: Lyon, Fourvière, Esplanade (Rhône(69), Auvergne-Rhône-Alpes) (291 m)      by: Jörg Nitz
Area: France      Date: 30.10.2018
Zwei Tage zuvor war ich bereits in Lyon. Das Wetter war grau, die Sicht mäßig. Allenfalls Hans-Jörg und Martin hätten bei diesen Bedingungen ein Pano aufgenommen und sicher auch gut umgesetzt :)
An einem sonnigen Dienstag entschied ich die Esplanade am Nachmittag nochmals aufzusuchen. Schon von weitem war ich freudig überrascht, denn der Mont Blanc sprang mir gleich ins Auge. Bis zur Dunkelheit genoss ich den Ausblick mit zahlreichen Touristen, die aber mit Abfahrt der Reisebusse am späten Nachmittag immer weniger wurden.
Zur Sicherheit nahm ich zahlreiche Serien auf, denn der Mont Blanc verschwand plötzlich im dichten Dunst, um später noch klarer wieder aufzutauchen. Diese Serie war für mich mit den sonnenbestrahlten Alpen und dem tiefstehenden, intensiven Licht dann die schönste. Nur ganz im Süden verschwanden die Berge in Wolken. Dort endet die Alpenkette aber ohnehin bald, so dass nur wenige Gipfel fehlen.
Noch nie hatte ich aus solch einer geringen Höhe von unter 300 m solch eine weite Fernsicht erlebt. Ich bin mir sicher, dass es diese Fernsicht von dort auch nicht all zu oft gibt. Mal wieder Glück gehabt...

15 QF-Aufnahmen, 105 mm KB, leicht ausgeschnitten
RL 25.04.23

Comments

Irre!
2018/11/18 20:33 , Johannes Ha
Ganz großartig!!
2018/11/18 23:40 , Christoph Seger
Glück hat in der Regel der Tüchtige. Deine Aufwendungen für solche Blicke sind immer recht hoch!
2018/11/18 23:41 , Christoph Seger
Jörg deine Fernischt Panoramen zählen hier zum absolut wichtigsten und Besten! Grandios wie sich die ALpen hinter der Großstadt erheben.. Eine Konstellation wie man sie wohl nur in wenigen Großstädten vorfindet!

LG Seb
2018/11/19 19:49 , Sebastian Becher
Und auch mir gefällt's bei Sonne und Sicht besser ;-) VG Martin
2018/11/19 20:01 , Martin Kraus
Sehr schöne Beleuchtung
2018/11/19 21:22 , Franz Kerscher
Beeindruckend.
2018/11/20 16:59 , Dieter Leimkötter
Sehr gelungen, dieses breitangelegte Stadtpanorama mit dieser Beleuchtung durch die tiefer stehende Sonne. Dazu kommt dann noch die wohl einzigartige Fernsicht mit den Alpen.
Nur die Äste am Anfang stören mich etwas.
2018/11/20 18:22 , Heinz Höra
Einfach Klasse und super ausgearbeitet. Nicht mal das Problem stark reflektierender weißer Häuser ist bei dir zu sehen. Hast du mit Verläufen gearbeitet oder hattest du nur einfach nur ideale Bedingungen gehabt ?
2018/11/20 20:25 , Steffen Minack
Zur beeindruckenden Fernsicht kommt dieses bezaubernde Licht hinzu. Als Frage drängt sich mir auf: Was verdecken Incity-Tower und Tour Part-Dieu? Mit dem Mont Blanc haben wir ja perspektivisch Glück.
2018/11/21 15:40 , Jörg Braukmann
Glückwunsch zu diesem Moment, Jörg!
2018/11/21 19:33 , Arne Rönsch
@ Steffen
Ich habe nicht mit Verläufen gearbeitet, die Verhältnisse waren so gut.
LG Jörg
2018/11/21 19:33 , Jörg Nitz
Viel zu spät werte ich auch hier - phantastisch, Jörg!
2018/11/24 18:13 , Peter Brandt

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100