Pollino I: Top of Calabria and Basilicata   18463
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Monte Sparviere (1713m)
2 Cozzo Sarcone (1578m)
3 Serra di Paola (1370m)
4 Serra Dolcedorme (2267m)
5 Timpa di Vallepiana (2159m)
6 Varco del Malavento (1974m)
7 Monte Botte Donato (1928m, 73km)
8 Serra Stella (1693m, 69km)

Details

Location: descent from Monte Pollino (2230 m)      by: Martin Kraus
Area: Italy      Date: 14.11.2018
Ursprünglich als Rätsel eingestellt:

Die Verteilung meiner Urlaube dieses Jahr war zugegebenermaßen nicht ganz gleichmäßig und im Sommer war ich nur eine gute Woche weggewesen. So ergab sich mit den verbliebenen Urlaubstagen im November noch die Möglichkeit, ein paar Tage Sonne in einer spannenden und schönen Gegend zu genießen. Wie üblich zum Anfang ein Rätsel - danach werde ich wohl mehrere Serien durcheinander zeigen müssen.

==========================================

Der Pollino ist ein Gebirgszug an der Grenze der italienischen Provinzen Basilikata und Kalabrien. Sein höchster Punkt und auch der höchste Berg dieser beiden Provinzen (und damit auch des ganzen süditalienischen Festlands) ist die Serra Dolcedorme. Wir hatten sie im Abstieg vom Monte Pollino (2248m - Gipfelpano folgt irgendwann) fest im Blick und für den Folgetag von der anderen Seite her eingeplant. Leider war da dann das Wetter schlechter als vorhergesagt und der Gipfel in Wolken, so daß wir nicht ganz aufstiegen. Wieder mal wo gewesen und mehr offene Ziele heimgebracht als vorher gekannt...

==========================================

Olympus OM-D E-M10
M.Zuiko 14-42 EZ @30mm (=60mm KB)
14 HF RAW freihand, ISO 200, 1/320, f13
Lightroom Classic CC, Autopano Giga 4.4.2, IrfanView
Ca 140° Blickwinkel

Comments

Schöner Süden mit altem Granit, Meeresbucht und Hügeln am Horizont. Eine italienische Insel fällt mir spontan ein, diese wird es aber wohl nicht sein ....
2018/11/18 11:47 , Christoph Seger
Ich tippe mal ahnungslos auf den Nordwesten der Iberischen Halbinsel. Die Ausarbeitung ist perfekt. Ich bewerte wie immer nach der Auflösung und bin gespannt.
2018/11/18 18:46 , Jörg Braukmann
Danke, Christoph und Jörg, für Euer Interesse. Es ist leider keine Insel, nicht der Nordwesten der Iberischen Halbinsel und auch Kalk statt Granit. Dafür ist der abgebildete Berg sowohl prominent als auch dominant. Mindestens zwei PP-Kollegen waren schon in der Gegend. VG Martin
2018/11/18 19:39 , Martin Kraus
Keine Ahnung wo, leichte Zweifel am Horizont rechts - aber das wird schon stimmen. Die Ausarbeitung und das Motiv wie gewohnt top.
LG Jörg
2018/11/18 19:47 , Jörg Nitz
It intrigues me a lot, but I can not locate the place.
2018/11/18 23:12 , Giuseppe Marzulli
@Giuseppe - this is unfortunate, I had hoped on you. Even if you may not have been up here, you have surely seen this mountain, which is one of the most prominent peaks of a country you know very well.
@Jörg N - ich teile Dein Unbehagen mit dem Horizont rechts, kann es aber nicht genauer bestimmen oder besser machen - für das Rätsel hab ich es dann so gelassen.
VG Martin
2018/11/19 09:28 , Martin Kraus
Maybe it is in Greece.
2018/11/19 14:00 , Mentor Depret
No, not Greece this time. But somewhere in the middle between all the previous guesses (including Giuseppes deleted one). Cheers, Martin
2018/11/19 20:06 , Martin Kraus
Ich tipp eher auf Gran Sasso Region.
2018/11/19 21:36 , Franz Kerscher
Danke, Franz - aber der Gran Sasso ist es auch nicht. Tipp: Weiter südlich suchen. Bisherige Beschreibung der Gegend hier auf PP: "one of the most unknown corners of ..., and one of the most neglected, especially in relation to its beauty", "one of the most beautiful areas of ... for trekking". Dem kann ich nur zustimmen.

Ansonsten löse ich heute abend auf.

VG Martin
2018/11/20 07:53 , Martin Kraus
Serra Dolcedorme. Ottima scelta.
2018/11/20 09:49 , Giuseppe Marzulli
Congratulations! Labels etc. this evening.
2018/11/20 09:58 , Martin Kraus
You will not believe this, but I was just at that point. But there was haze and some years passed ...
2018/11/20 20:53 , Giuseppe Marzulli
Of course I believe you. Can we jointly encourage everyone here to visit this great area?
2018/11/20 21:03 , Martin Kraus
In my opinion, this is one of the most beautiful areas of southern Italy. It is incredible that it is so little known.
I do not know if you've seen loricati pines (Pinus heldreichii). It is a magnificent tree that in Italy grows almost only in that area.
2018/11/20 21:08 , Giuseppe Marzulli
@Giuseppe - yes, we have seen the pines, they are truly magnificent. Maybe I can also show them here, I haven't sorted all my material yet.
2018/11/20 21:25 , Martin Kraus
Meine Gratulation zur Lösung. Toll !!!
2018/11/20 21:47 , Christoph Seger
Super!
Und hier ist der Pollino von der Serra Dolcedorme:
http://bit.ly/2L6ywFY
Hier aus der Serra delle Ciavole (Pollino links; die Strahlen sind auf der Serra del Prete):
http://bit.ly/2L3qspz
2018/12/09 02:13 , Pedrotti Alberto

Leave a comment


Martin Kraus

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100