Herbstabend auf Kostial   20578
previous panorama
next panorama
 
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Hazmburk - 410 m
2 Trbenice
3 Kololec
4 verlobtes Pärchen! (-:
5 Oblík -509 m
6 Raná - 457 m
7 Vrsetin -469 m
8 Milá - 510 m
9 Liska - 543 m
10 Hradek Oltarik - 566 m
11 Plesivec - 477 m
12 Solanska hora - 636 m
13 Hradistany -752 m
14 Vlatislav
15 Lipska hora - 689 m
16 Parez - 706 m
17 Kloc - 674 m
18 Zvon - 653 m
19 Milesovka - 837 m
20 holy vrch
21 Sutomsky vrch - 505 m
22 Kletecna - 706 m
23 Nollendorfer Pass - 704 m
24 Jezerka - 487 m
25 Decínský Snezník - 723 m
26 Vanovsky vrch - 561 m
27 Vysoký Ostrý - 587 m
28 Lovos - 570m
29 Kukla - 673 m
30 Varhost' - 639 m
31 Borec - 449 m
32 Vrchovina - 677 m
33 Dlouhý vrch - 655 m
34 Krízová hora - 590 m
35 Sedlo -726 m
36 Ronov - 552 m
37 Jested - 1.012 m
38 Vlhost' - 613 m
39 Bezdez - 604 m 53km
40 Ríp - 455 m

Details

Location: Kostial (481 m)      by: Sebastian Becher
Area: Czech Republic      Date: 31.10.2018
Nachdem wir tagsüber den klarsten Tag überhaupt, seitdem ich denken kann, in Böhmen auf dem Milesovka(Pano noch in Arbeit) genießen durften, verschlug es uns zum Sonnenuntergang auf eine unserer Lieblingsruinen.. Leider schob sich nach und nach eine Schleierwolken-Front vor die Sonne und verhinderte einen vermutlich traumhaften Sonnenuntergang.. Nichtsdestotrotz möchte ich euch diesen schattig-sonnigen Moment zeigen - auch als Ergänzung zu früheren Frühlings-Panoramen..

Pano bestehend aus: 30HF Aufnahmen mit Fujifilm X-T20und Fujinon 18-55 f2.8-4 @24mm, ISO200, f8, 1/400sek, PTGui, zylindrisch

Comments

Absolut beeindruckendes Motiv.
Bei der Ausbelichtung sehe ich noch Potential.
2018/11/16 10:29 , Dieter Leimkötter
Die Abendstimmung begeistert und mit den beiden Personen im Bild überkommt mich ein feines Gefühl von Freiheit ... klasse, Seb !!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2018/11/16 10:30 , Hans-Jörg Bäuerle
Ein herrliches Motiv; minimale Schwierigkeiten habe ich mit den für meinen Geschmack zu abgedunkelten Lichtern im Himmel links. VG Peter
2018/11/16 11:42 , Peter Brandt
A nice view made ugly by a mediocre photographer who calls himself an artist.
2018/11/16 15:27 , Mentor Depret
Sehr symbolisch, der Schnitt, mit Hazmburk links und Rip rechts. Die Rahmung unten wieder mit dem alten Gemäuer gelingt wohl nur Dir, Seb. Am besten ist aber, wie Du die herrliche Herbstfärbung der böhmischen Mittelgebirgslandschaft künstlerisch verarbeitet hast.
2018/11/16 17:45 , Heinz Höra
Es geistert hier wieder einmal sehr, Trolle sind unterwegs. Ob das mit der schönen Burgruine zu tun hat oder mit der herrlich düsteren Stimmung - ich weis es nicht. Jedenfalls - da halte ich mich wohl noch einige Zeit fern, das schlägt mir zu sehr auf das herbstlich verdüsterte Gemüt.
2018/11/16 17:58 , Christoph Seger
Klasse gemacht, Sebastian. Der Ort und die Sicht kommen schön zur Geltung. Die verhaltene Kritik Richtung Sonne kann ich nachvollziehen, ich habe aber bisher die Erfahrung gemacht, dass es nicht besser geht. Wenn Schleierwolken kurz vor Sonnenuntergang aufziehen ist das immer etwas ärgerlich. Diese Wolkenart taugt eigentlich nur für Nebensonnen...oder (?)
2018/11/16 18:18 , Steffen Minack
@ Mentor
Das Fass ist für mich nun mehr als voll - it's enough, Mentor !! Find either an objective level, or just be quiet ... your unforgiving behavior is embarrassing! I agree with Christoph, and I will also turn to other tasks for a while, which give me more pleasure, than these childish comments of an adult person!!
2018/11/16 20:23 , Hans-Jörg Bäuerle
Ich finde das ganz klasse gemacht. Die Landschaft läßt sich in dieser Einstellung wunderbar erfahren. Die Burgruine als Vordergrund rundet das Ganze herrlich ab.
2018/11/16 21:48 , Hans-Jürgen Bayer
M.D. feeling better now ?
2018/11/16 21:49 , Hans-Jürgen Bayer
to the gentlemen here,
I totally agree but this is exactely what this artist and some sheeple started. They claim to be objective while in fact they are driven by pure subjective arguments like aesthetics. There is a big difference between correct documentation (my first priority) and making nice shots. I for one lost my pleasure to continue my documentational work here, given the extremely primitive manner of rating.
2018/11/16 22:08 , Mentor Depret
Toll, sehr schöne Arbeit!
VG, Danko.
2018/11/16 22:09 , Danko Rihter
Danke für die netten Kommentare! Die beiden sind Freunde von uns und haben sich gerade frisch verlobt! Sie träumt wohl gerade vom Hochzeitskleid und er von der Hazmburk! :-D

Wolken habe ich minimal in LR abgedunkelt - oben am Bildrand sieht man dass es noch deutlich hellere Bereiche gibt.. Viel habe ich da nicht gemacht..

Christoph und Hans-Jörg: Bitte macht nicht den Fehler und lasst euch hier verjagen! Das wäre die schlechtmöglichste Message bei dem ganzen Desaster hier.. Die Vernunft darf nicht verlieren!

LG Seb
2018/11/17 00:04 , Sebastian Becher
Sure Sebastian, but you started all this and are not even able to apologise.
2018/11/17 02:15 , Mentor Depret
Lieber Seb

Herzlichsten Dank für Deine netten Worte. Auf die gehe ich im Moment nicht ein, später dann gerne.

Nur ein kurzer Satz zu den Wolken - danke für die Klarstellung, ich habe mir schon gedacht, dass das natürlich ist. Es gibt einfach sehr spannende Lichtstimmungen bei „schlechtem“ Wetter und ich (auch ich?) habe lange gebraucht das zu verstehen und zu genießen. Mittlerweile bin ich ganz happy wenn es einmal nicht so schön ist ;-))

Herzlichst Christoph
2018/11/17 08:35 , Christoph Seger
Großartig in allen Belangen. Aus den Umständen hast du das beste gemacht und wir werden nie erfahren, ob es ohne die Schleierwolken tatsächlich besser geworden wäre. Ich finde sie gut integriert.
2018/11/18 18:58 , Jörg Braukmann
Tolle Stimmung Seb, gefällt mir sehr gut. Eine ev. Diskussion habe ich nicht weiter verfolgt...

Liebe Grüsse
Gerhard
2018/11/18 19:32 , Gerhard Eidenberger
Ich weiß gar nicht, was es am Himmel oder mit den Schleierwolken zu meckern gibt. Mir gefallen die Wolken sehr. Die Integration der Burgruine ist Dir wie gewohnt sehr gut gelungen und dann noch diese Fernsicht - allererste Sahne!
LG Jörg
2018/11/18 19:55 , Jörg Nitz
Ein Genuss! :-)
2018/11/18 20:28 , Johannes Ha
Auch Dir, Seb, herzlichen Dank für Deinen Impuls und Mitwirken an der positiven Veränderung zum Jahresbeginn !!!

Ein gutes Neues Jahr 2019 für Dich und Deine Familie ... und ich freue mich auf Deine nächsten Panoramen, ob mit oder ohne Drohne ;-)

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2019/01/05 11:16 , Hans-Jörg Bäuerle

Leave a comment


Sebastian Becher

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100