Von der Blockhalde auf dem Kahleberg   5591
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Loucna/Wieselstein 956m
2 Speicher Altenberg
3 Keulenberg 413m 55km

Details

Aufnahmestandort: Kahleberg (893 m)      Fotografiert von: Friedemann Dittrich
Gebiet: Germany      Datum: 07.08.2018
Von diesem Standort am Westhang hat Steffen zwei Tele gezeigt. Fichtelberg und Keilberg waren bei mir auch zu sehen, so gute Sicht wie er hatte ich aber nicht. Bei dem sonnigen Wetter habe ich mich daher für eine Weitwinkelaufnahme entschieden, die auch die Blockhalde mit einbezieht.

14 QF, F14, 1/60 bis 1/100, Brennweite 34mm KB, Stativ

Kommentare

Dein Pano von der größten sächsischen Blockhalde gefällt mir sehr gut. Ich bin hier oft und gern, egal zu welcher Jahreszeit. Hier ist auch viel weniger los als an der Aussicht an der Baude. Wenn man Glück hat, stehen auch noch ein paar Steinmandl oder sogar Torbögen.

PS. es ist auch ziemlich exakt die Stelle, wo ich mich immer verweile.
16.09.2018 21:29 , Steffen Minack
Stimmt das Datum? Die Farbe der Heidelbeersträucher spricht eigentlich dagegen. LG Wilfried
17.09.2018 14:57 , Wilfried Malz
Erstaunlich von dir dieses Weitwinkel zusehen, aber das Blockmeer am Kahleberg ist es ja sowas von wert.. Wahrscheinlich eines der Größten im deutschsprachigen Mittelgebirgsraum..

LG Seb
18.09.2018 00:05 , Sebastian Becher
Ich musste mich erst an den wenigen Himmel gewöhnen. Aber mit der dominierenden Blockhalde im Vordergrund passt es so.
In letzter Zeit zeigst Du für Deine Verhältnisse wenige bis keine Fernsichtmotive. Das Wetter der letzten Wochenenden müsste aber auch im Osten gepasst haben. Ich hoffe, da kommt noch was. Na gut, wenn nicht, dann aber im Herbst ;-)
LG Jörg
19.09.2018 22:35 , Jörg Nitz
Wilfried, das Datum stimmt. Die Farben sollten annähernd richtig sein, ich habe nicht anders bearbeitet als sonst.

Jörg, die Fernsicht war im Osten nicht so super wie im Westen. Ich habe das aber nur auf webcams verfolgen können. In der nächsten Zeit wird es von mir hauptsächlich Archivmaterial geben. Ein paar Aufnahmen mit zumindest etwas Fernsicht werden aber auch dabei sein.
21.09.2018 20:15 , Friedemann Dittrich

Kommentar schreiben


Friedemann Dittrich

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100