Am Fürstenhuter Weg   161021
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Siebensteinfels 1263m
2 Postberg (Stráz) 1308m
3 Buchwald (Bucina)
4 Punkt 1219m
5 Hochruck (Vysoký stolec) 1251m
6 Lichtenberg (Svetlá hora) 1123m
7 Kubany 1362m

Details

Location: Finsterau, Fürstenhuter Weg (1020 m)      by: Wilfried Malz
Area: Germany      Date: 23. 7. 2018
(ursprünglich als Rätsel)

Die Bewohner der hochgelegenen Ortschaft Finsterau mussten früher, da sie keine eigene Kirche hatten, zum Gottesdienst die Kirche im nahegelegenen Fürstenhut jenseits der Grenze zu Böhmen aufsuchen. Daran erinnert ein Denkmal in unmittelbare Nähe des Aufnahmestandorts für dieses Panorama.
Weitere Informationen zu Fürstenhut in meiner Nr. 5414 hier.
Buchwald auf 1176m war bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs Böhmens höchstgelegene Gemeinde.

7 QF-Aufnahmen, Brennweite ca 48mm KB, 1/640 sec, f 4.

Comments

Gefällt mir gut, was du hier zum Jubiläum zeigst.

Verorten kann ich aber nicht. Habe gerade mal in der Gegend um Waldkirch nachgeschaut, aber liege damit wohl falsch.
2018/08/18 12:07 , Arne Rönsch
Sicherlich im Bayerischen Wald. Ich tippe auf die Gegend um Firmiansreuth. Der Berg links erinnert an den Schlößlberg, rechts im Hintergrund evtl der Kulm.
Oder ganz woanders...
LG
2018/08/18 15:01 , Hermann Leikauf
Solange u.deuschle nicht läuft, 
sind fast alle Rätsel schwer - wenn man nicht zufällig die Gegend kennt...
Im Schwarzwald ist das jedenfalls nicht, und in den Vogesen auch nicht. Bayerischer oder Böhmerwald, ja vielleicht.
2018/08/19 01:16 , Matthias Knapp
Hermann und Matthias: Bayerischer/Böhmerwald ist natürlich richtig. Bei Dir, Hermann, würde ich sagen: knapp daneben. Der rechts herausschauende Berg scheint mit tatsächlich den entscheidenden Hinweis durch seine charakteristische Form zu geben, aber der Chlum ist es nicht. Danke fürs Mitmachen!
2018/08/19 08:09 , Wilfried Malz
Knapp daneben? Dann vermute ich Dich eher östlich von Phillipsreut. Der Berg rechts könnte dann der Bobik sein.
LG
2018/08/19 12:35 , Hermann Leikauf
Hermann, das ist leider wiederum daneben. Vielleicht solltest Du Dir auch einmal die Berge links und das hoch im Wald erkennbare Haus genauer anschauen.
2018/08/19 15:32 , Wilfried Malz
Das Haus ist mir schon aufgefallen, aber mehr kann ich momentan leider nicht zur Lösung beisteuern. Vielleicht sind andere Mitstreiter erfolgreicher.
LG
2018/08/19 21:29 , Hermann Leikauf
Bin überrascht, dass es doch Mühe macht, das Rätsel zu lösen. Eine Höhenangabe habe ich eingetragen.
2018/08/20 18:06 , Wilfried Malz
Die 1219 irritiert mich fast noch mehr. Dann müssten die beiden linken doch fast 1300er sein - die sehen aber so harmlos aus.
2018/08/20 19:58 , Arne Rönsch
Nun habe ich noch - ohne Bergnamen - die restlichen Höhenangaben nachgetragen. Da müsste man es doch jetzt herausfinden können.
2018/08/21 09:11 , Wilfried Malz
In Bucina war ich gestern schon mal unterwegs, konnte das aber nicht richtig zuordnen. Dort gibt es diese Höhen, wobei mapy.cz eine 1308 statt der 1304 verzeichnet.
2018/08/21 09:35 , Arne Rönsch
Arne, danke für die Fast-Auflösung. Wo ist also nun der Aufnahmestandort? Die Höhenangabe stammt aus meiner alten Wanderkarte aus den 60er Jahren.
2018/08/21 16:03 , Wilfried Malz
Bin nicht sicher. Die nördlichsten Häuser von Finsterau?
2018/08/21 17:17 , Arne Rönsch
Hut drauf 
Du bist in der Fürstenhuter Straße in Mauth gewesen.
Mir ist nicht ganz klar, wie Du zu der Einschätzung kommst, dass dies einfach zu lösen sei. Kaum zu glauben, ich war vor gerade mal 2 Wochen exakt dort und bin über Bucina zur Moldauquelle um den Siebensteinkopf geradelt. Den Kubany konnte ich auch sehen. Aber so einen Bildausschnitt richtig zu orten, finde ich schon sehr schwer. Ohne Deine und die Hilfen der anderen Mitrater, wäre ich nicht darauf gekommen.
Aber immer wieder eine Freude,
LG
2018/08/21 20:02 , Hermann Leikauf
Arne und Hermann, beides ist richtig, da Finsterau zur Gemeinde Mauth gehört. 'Leicht' dachte ich deswegen, weil der Kubany eben eine sehr charakteristische Form hat. Danke für Eure Mitwirkung!
2018/08/21 20:56 , Wilfried Malz
Ein sehr idyllisches Fleckchen Erde und wunderschön gestaltetes Panorama, bei dem ich sogar einen Hauch Schottland durch die feine Steinmauer verspüre !!!

Ich weiß, dass Du das nicht magst, Wilfried ... aber wenn Du hier dem Himmel noch einen Spannungsbogen geben würdest, dann wäre es für mich zugleich ein Gemälde - die Konturen in den Wolken als Grundlage scheinen ja gegeben ;-) !!!

Liebe Grüße
Hans-Jörg
2018/08/27 14:08 , Hans-Jörg Bäuerle

Leave a comment


Wilfried Malz

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100