Wolkenloses Fjordnorwegen   9838
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Borhogda 1960 m
2 Slotthøa 1837 m
3 Rangåhøgda 1765 m
4 Reinstinden 1706 m
5 Vikesaksa 1790 m
6 Juratind 1712 m
7 Sjøvdøla 1719 m
8 Fløtatinden 1711 m
9 Litlskjorta 1552 m
10 Skjorta 1711 m
11 Ryssdalsnebba 1618 m
12 Skrommelnebba 1540 m
13 Abittind 1380 m
14 Harstadfjellet 1000 m
15 Litldalen
16 Jørenvågsalen 857 m
17 Skarven 896 m
18 Saksa - oh 900 m
19 Stabben 827 m
20 Sunndalsfjord
21 Hjelmen 978 m
22 Grøvelnebba 1428 m
23 Dronningkrona 1816 m
24 Kongskrona 1816 m
25 Vinnufonna
26 Skarfjell 1790 m
27 Nordre Trolla 1800 m
28 Store Trolla 1850 m
29 Tåga 1840 m
30 Storsomrungsnebba 1798 m
31 Sunndalen
32 Namnlausfjellet 1697 m
33 Klingfjellet 1546 m
34 Hovenmannen 1667 m
35 Kaldfonna 1849 m
36 Snøhetta 2286 m
37 Dordinakkan 1820 m
38 Storkalkinn 1880 m
39 Stortågkollen 1551 m
40 JOTUNHEIMEN
41 Svartho 1880 m

Details

Location: Hårstadnebba/-tind/-toppen oder Kalknebba (1640 m)      by: Johannes Ha
Area: Norway      Date: 01.07.2018
Der zweite Gipfel unserer ersten langen und schweißtreibenden "richtigen" Tour in Norwegen trägt wohl einen der drei Namen Hårstadnebba, Hårstadtind, Hårstadtoppen oder Kalknebba - eindeutig bestimmen lässt er sich mithilfe von diversen Karten, Google & Co. nicht. Was im Gipfelbuch stand, haben wir leider auch schon wieder vergessen.

Nicht jedoch den sagenhaften 1600 m-Tiefblick ins Litldalen - die Berge werden wohl auch von Basejumpern genutzt. Und auch das windstille, wolkenlose Sommerwetter hat uns sehr erstaunt. Das bin ich von Norwegen irgendwie nicht gewohnt...;-)

Aufgenommen mit einer Sony NEX-6, Brennweite 16 (24)mm, 13 Hochformat-Einzelbilder.

Comments

Puh, da musste ich mich erst einmal festhalten. Gigantisch und zugleich furchteinflößend dieser Tiefblick. Gelungene Komposition aus Nähe und Ferne, aus Tiefe und Höhe. Gefällt mir noch besser, als die von dir kürzlich eingestellte Version, zumal man aus diesem Blickwinkel die Industrieanlage am Fjord nicht sieht.
Wundere mich, dass ich nach 60 Aufrufen der erste bin, der diese Aufnahme kommentiert und bewertet. Aber ich mache es gerne.

Herzliche Grüße,
Dieter
2018/07/22 10:24 , Dieter Leimkötter
Was für Kontraste und was für Linien - Da ist dir wieder einmal ein späktakuläres Pano aus dieser Gegend gelungen. Dazu noch eine unheimlich detaillierte Beschriftung. Gerne noch mehr davon!
2018/07/22 12:43 , Benjamin Vogel
Fernsicht bis zum Abwinken und das im Hochsommer in Norwegen! Der Tiefblick und der Vordergrund ergeben eine besondere Perspektive. Ich hoffe trotzdem, dass Du noch eine Variante mit mehr Himmel und mehr Fernsicht zeigst.
LG Jörg
2018/07/22 18:18 , Jörg Nitz
Oja, da war euch das Wetter wahrlich milde gestimmt. Ich hoffe sehr, dass wir da noch einiges mehr zu sehen bekommen, die Gegend ist wirklich faszinierend und wunderschön. Und bei Euch kann man ja davon ausgehen, dass ihr nahezu jeden Buckel dort mitgenommen habt.
2018/07/22 20:55 , Jens Vischer
Vielen Dank für eure Kommentare!
Es wird noch ein Tele von dort oben kommen, sitze gerade schon daran ;-)
2018/07/23 21:51 , Johannes Ha
Nach oben hin etwas knapp aber dafür mit schönem Granit untenrum!
Gruss Stephan
2018/07/23 22:36 , Stephan Klemme
Grandios. Hatte gerade letztes Wochenende, als Du das veröffentlicht hast, vom Kollegen von Eurer tollen Reise erzählt bekommen. Das Wetter war ja phänomenal.
Zu den Namen: Es gibt da in der Tat viele, und manchmal auch unterschiedliche Bezeichnungen. Ich habe mich bei der Beschriftung der Norwegen-Panos primär nach norgeskart.no (die haben auch eine tolle App) gerichtet. Die kennen nur eine Hårstadnebba, das ist aber ein P.1550 etwas weiter südwestlich. Der dortige P.1644 und Hauptgipfel hat da keinen Namen. Welche Quellen hattest Du noch?
VG Martin
2018/07/27 20:35 , Martin Kraus
Danke, Martin. In der Tat ist der Punkt auf norgeskart.no ohne Namen. Wenn man im Internet nach Tourenberichten schaut, findet man jedoch auch die anderen Bezeichnungen. Hårstadtoppen erscheint mir persönlich am logischsten. Kann aber auch sein, dass der Punkt einfach so viele Namen hat, das ist in Norwegen wohl nicht so eindeutig wie in den Alpen....
2018/07/28 16:06 , Johannes Ha
Fantastic landscape. LG Jan.
2018/08/06 09:24 , Jan Lindgaard Rasmussen

Leave a comment


Johannes Ha

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100