Ibacher Sommermorgen   10692
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Hochkopf 1105m
2 Ibacher Friedenskreuz
3 Brunnistock 2952m 105km
4 Hinter Schloss 3132m 110km
5 Fleckistock 3416m 120km
6 Titlis 3238m 112km
7 Sustenhorn 3503m 121km
8 Dammastock 3383m 125km
9 Tieralpstock 3383m 126km
10 Ritzlihorn 3263m 124km
11 Schreckhorn 4078m 128km
12 Gross Fiescherhorn 4043m 133km
13 Eiger 3970m 130km
14 Mönch 4099m 132km
15 Jungfrau 4158m 135km
16 Unteribach
17 Grosshorn 3754m 140km
18 Lauterbrunnen Breithorn 3780m 142km
19 Wyssi Frau 3650m 141km
20 Doldenhorn 3643m 144km
21 Rinderhorn 3453m 151km
22 Wildstrubel 3243m 155km
23 Pfarrkirche
24 Oberibach
25 Ruchen 1123m 47km
26 Vogelberg 1204m 51km
27 Röti 1395m 68km
28 Hasenmatt 1445m 73km
29 Mont Rimeux 1302m 69km

Details

Location: Auf dem Ramsen beim Ibacher Friedenskreuz (Südschwarzwald) (1068 m)      by: Steffen Minack
Area: Germany      Date: 07.08.2017
12QF@35mm(KB), F14, 1/80", ISO100, Stativ, 07:03 Uhr

Vor unserer Vogesenwoche waren wir 1 Woche im Südschwarzwald und auch dort gab es das große Glück einer Sommerfernsicht gleich an 2 Tagen.
Wie üblich habe ich Bilder mit 150mm, 300mm und 600mm gemacht.
Als die Sonne dann meinen Standort beleuchtete waren die Kontraste so intensiv, dass ich schnell das WW-Objektiv aufgeschraubt habe. Diesen Tag werde ich nicht so schnell vergessen: Erst habe ich nach
Mitternacht eine kleine Vollmond-Tour gemacht und dann war ich um den Sonnenaufgang 1,5h hier. Das Tele folgt wenn ich dazu komme daran weiter zu arbeiten.

PS. Trotz dreier veregneter Tage haben wir unseren Südschwarzwald-Urlaub mit Ibach als Basis sehr genossen. Natürlich waren wir auch auf dem Feldberg und anderen Bergen, wo wir leider keine Fernsicht hatten.
Sehr interessant waren die Besuche der Bauernhausmuseen mit Geschichte, von denen uns der Schneiderhof in Kirchhausen am besten gefallen hat. In Ibach haben wir sogar eine Privatführung im Ibacher Bürstenmuseum bekommen.

Comments

Das ist außerordentlich sehenswert als Sommerfernsicht. Bin gespannt auf das Tele. VG Peter
2017/09/21 21:33 , Peter Brandt
Ein starker Auftakt deiner nächsten Serie :)
2017/09/22 14:14 , Silas S
Schönes Licht, vor allem für den Vordergrund. LG Arno
2017/09/22 16:37 , Arno Bruckardt
Toller Sommer! Licht und Sicht sind fantastisch. Mir gefällt auch die kurze Brennweite.
2017/09/22 21:55 , Jörg Braukmann
Wundervolles Licht und tolles Motiv! Den Ibacher Panoramaweg hab ich schon eine Weile auf dem Merkzettel - scheint sich wirklich sehr zu lohnen :)

LG Markus
2017/09/23 08:32 , Markus Ulmer
Ein sehr stimmungsvolles Südschwarzwald-Panorama, mit fein gewähltem Bildschnitt Steffen !!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2017/09/23 09:49 , Hans-Jörg Bäuerle
@Markus - danke. Den Panoramaweg haben wir gleich am ersten Tag gemacht und trotz gutem Wetter und Wochenende war angenehm wenig los. Ich kann ihn uneingeschränkt empfehlen. In Unteribach haben wir abgekürzt, sind aber am Ende auf eine etwas längere Strecke als die originale gekommen, da wir wegen einiger Kühe mit Jungtieren nicht über die Weide nördlich des Ramsen gegangen sind.
PS. Der Aussichtspunkt Lampenschweine ist an sich nicht schlecht, aber zum panoramisieren für meinen Geschmack eher ungeeignet.
2017/09/23 12:12 , Steffen Minack
Schon wieder zeigst so eine wunderbare Sommer-Alpensicht von einem Punkt, den ich auch kenne. Zu den Lampenschweinen bin ich damals nicht mehr gegangen, denn es war schon dämmerig. Dieser berühmte Aussichtspunkt hätte mich interessiert, aber wie Du schreibst, ist er gar nichts für Panos.
LG Jörg
2017/09/23 14:39 , Jörg Nitz
Offenbar ein weitbekannter Weg; denn ich kenne ihn auch sehr gut, bin ihn im Jahr 2006 zweimal gegangen. LG Wilfried
2017/09/24 09:16 , Wilfried Malz
@Jörg - danke. Auf dem Aussichtspunkt Lampenschweine, welcher bei der Panoramaweg-Wanderung mit dabei ist, stehen einfach zu viele Bäume rum. Da sie niedrig sind, mag es für ein 360° Weitwinkelpano bei schönem Licht gehen. Ich habe jedenfalls die Kamera in der Tasche gelassen...
Ein weiterer sehr guter Aussichtspunkt welcher hier noch fehlt, befindet sich oberhalb des Nachbarortes Urberg. Als wir dort waren, ging die Sicht aber nur so um die 60km - Alpensicht gibt es dort aber auf alle Fälle, von wo nach wo sie reicht habe ich aber noch nicht analysiert.
2017/09/24 09:24 , Steffen Minack

Leave a comment


Steffen Minack

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100