Wolken ziehen über die Inseln   81574
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 (Wiselka, Insel Wollin 70km)
2 Leuchtturm Feuerhöhe 48,5m
3 Greifswalder Oie 15km
4 (Misdroij, Insel Wollin 64km)
5 (Swinoujscie 59km)
6 (Bansin 50km)
7 Langenberg 54km; 47km
8 Streckelberg 60m; 37km
9 Koserow
10 Ostseebad Zinnowitz 31km
11 Strand bei Karlshagen
12 Peenemünder Haken 18km
13 Insel Ruden 15km
14 eh. Messturm für Raketen Peenemünde
15 flugplatz Peenemünde 19km

Details

Location: Insel Rügen, Ostseebad Göhren, Am Schlötel, von unserer Ferienwohnung (20 m)      by: Heinz Höra
Area: Germany      Date: 9.5.2017, 6:40 Uhr
Links und rechts sind nicht sehr weit (15km) zwei kleine Inseln zu sehen, in der Mitte die zweitgrößte deutsche Insel, deren Küste sich aber in Richtung Südosten immer weiter entfernt. Das zu Polen gehörende Südostende von Usedom mit der Hafenstadt Swinoujscie ist 60 km entfernt. Aufgrund der geringen Sichthöhe kann man rein optisch diesen Teil der Insel nicht mehr sehen. ( Man kann es aber vom 66m hohen Bakenberg #14002 oder vom Aussichtsturm des Jagdschloßes Granitz #12816 sehen.)
Da an diesem Morgen wieder mal eine der selteneren Wetterbedingungen mit Weitsicht war, konnte man die Küste Usedoms bis zum Langenberg schön deutlich sehen - dazu über die ganze Breite die schönen Wolkenformationen. ...

11 Breitformataufnahmen ohne Stativ mit Canon EOS M5 und Canon EF 70-200 L @ 135mm gestitcht mit PTGui, zylindrische Projektion. Breitenwinkel des Panoramas 48°.

Comments

Sehr gut gewählter Urlaubsplatz.
2017/08/21 18:12 , Steffen Minack
Top-Dokument! 
Gruss Walter
2017/08/22 00:16 , Walter Schmidt
Wunderschönes Bild. Noch ganz ohne Capture One - nicht wahr ??
2017/08/22 11:36 , Christoph Seger
I am particularly interested in your results with the Canon M5. However here you didn't use the EFM 18-150, why was that?
2017/08/22 12:54 , Mentor Depret
Der Blick den Horizont entlang zu den Inseln finde ich schon interessant genug, aber das wird noch getoppt durch dieses dramatische Wolkenbild.
2017/08/22 17:04 , Jörg Braukmann
@Christoph, das hatte ich ich schon vor einiger Zeit mit Canon DPP gemacht und in Kauf nehmen müssen, daß die Konvertierung einer Datei über eine Minute dauert.
@Mentor, the Canon 70-200 L F/4 is of course much better than the Canon EF-M 18-150 STM. But if you don't have this, the quality of the other in the Tele area is still sufficient.
2017/08/23 11:21 , Heinz Höra
Die M5 hat einen APS-C Sensor, oder? Sind die Brennweiten, die Du bei den Objektiven und beim Panorama angibst, die physischen Brennweiten, oder die mit Faktor 1.6 auf KB-äquivalent umgerechneten? Bei dem Motiv hier sind ca. 200mm KB-äquivalent ja durchaus plausibel. VG Martin
2017/08/25 18:28 , Martin Kraus
Martin, ja, die M5 hat APS-C-Format. Wenn ich bei den Aufnahmen das Objektiv nenne, dann schreibe ich dazu immer die dort eingestellte Brennweite. Wenn man sich für die KB-Brennweite interessiert, kann man sie anhand der Kamera ausrechnen, hier käme also Faktor 1,62 dazu, also 135mm x 1,62 ergibt 220mm.
Für das Panorama müßte ich noch berücksichtigen, daß ich hier von der Bildhöhe gleich 4000 px nur 3000 px Höhe im Panorama verwendet habe. Dann wäre wohl die KB-Brennweite für das Panorama 220mm x 1,33, also 290mm.
2017/08/26 14:58 , Heinz Höra

Leave a comment


Heinz Höra

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100