Die Ruine Kostial   61743
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Ríp
2 Hazmburk - 418 m
3 Trschebenice
4 Oblik - 509 m
5 Rana - 457 m
6 Srdov
7 Míla
8 Blasensky vrch
9 Hradek Oltarik - 566 m
10 Plesivec - 477 m
11 Solanska hora - 638 m
12 Hradistany - 752 m
13 Lipska hora - 689 m
14 Parez - 706
15 Kloc - 674 m
16 Milesovka - 837 m
17 Sutomsky vrch - 505 m
18 Kletecna - 706 m
19 Jezerka - 487 m
20 Lovos - 570 m
21 Borec - 449 m
22 Sedlo - 726 m
23 Litomerice
24 Lovosice
25 Vlhost

Details

Aufnahmestandort: Kostial (Koštálov) (482 m)      Fotografiert von: Sebastian Becher
Gebiet: Czech Republic      Datum: 17.05.2017
Die Ruine Kostial liegt im Süden des Böhmischen Mittelgebirges und erhebt sich unmittelbar als einer der ersten Berge aus der böhmischen Ebene.. Entsprechend frei und umfassend ist die Aussicht von diesem Ort.

Das Wetter und Sicht waren letzten Mittwoch etwas schlechter als gemeldet, speziell in Richtung Westen/Norden. Aber die satten Farben dieses Frühlingsnachmittages entschädigten für alles..

Pano bestehend aus: 30HF Aufnahmen mit Sony Alpha6000 und Zeiss 16-70 @24mm, ISO100, f8, 1/640sek, PTGui, zylindrisch, 14:30Uhr

Kommentare

Die ausgesetzte Kletterei zum ausgesucht guten Standort beschreibst Du nur beim Nachbarpano, aber hier war sie auch schon vor Aufruf desselben zu erahnen... VG Martin
21.05.2017 19:59 , Martin Kraus
Very beautiful and interesting.
21.05.2017 20:49 , Giuseppe Marzulli
Gelungene Zusammenstellung von Nähe und Ferne.
22.05.2017 17:21 , Dieter Leimkötter
Herrlich, Seb, wie Du diese anmutige Landschaft zusammen mit dem alten Gemäuer in Dein Panoramabild gebracht hast
22.05.2017 19:57 , Heinz Höra
Gefällt mir noch besser als Dein Vorgängerwerk. Ich habe auch nochmal nachgelesen, wie Du da hochgekommen bist. Denn selbst auf dem Pano sieht man, dass dies wohl kein offiziell begehbarer Standpunkt ist. Daher ist es auch ein sehr exklusives Werk.
LG Jörg
22.05.2017 20:39 , Jörg Nitz
Toppt den Vorgänger aus 2012 und das sollte sich nun auch in der Wertung wiederspiegeln.
30.05.2017 23:01 , Jörg Braukmann

Kommentar schreiben


Sebastian Becher

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100