Silvester auf dem Schneeberg   141444
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Bleßberg 865m 75km
2 Rauhügel 802m 71km
3 Töpfersbühl 763m
4 Wetzstein 793m
5 Döbraberg 794m 29km
6 Großer Waldstein 877m
7 Wendelstein 732m 57km
8 Großer Kornberg 826m
9 Kiel 943m
10 Haj u Ase/Hainberg 758m
11 Auersberg 1018m 72km
12 Spicak/Krasslitzer Spitzberg 991m
13 Fichtelberg 1215m 89km
14 Klinovec/Keilberg 1244m
15 Kapellenberg 757m 35km
16 Vlcinec/Wolfsberg 973m
17 Velka Jehlicna 828m 92km
18 Pusty Zamek/Ödschloßberg 928m 91km
19 Chrudim/Krudum 838m
20 Maly Spicak
21 Rozhledy 859m
22 Lesny/Judenhau 983m
23 Lysina/Glatze 982m 57km
24 Dylen/Tillenberg 939m 47km
25 Entenbühl 900m
26 Havran7Rabenberg 894m
27 Mustek 1234m 138km
28 Jezerni hora/Seewand 1343m 137km
29 Svaroh/Zwercheck 1333m
30 Großer Osser 1293m
31 Ebene 894m 81km
32 Platte Oberpfalzturm 946m 30km
33 Kleiner Arber 1384m 138km (verzerrt)
34 Signalberg 888m 82km
35 Fernmeldeturm Geisleite 50km
36 Pröller 1048m 134km
37 Hesserberg 715m
38 Armesberg 731m
39 Fernsehsender Amberg 61km
40 Rauher Kulm 681m 25km

Details

Location: Schneeberg/Fichtelgebirge (1051 m)      by: Friedemann Dittrich
Area: Germany      Date: 31.12.2016
Die Fernsichtprognose für den letzten Tag des Jahres war sehr gut, da hat man die Qual der Wahl, einen geeigneten Standort auszusuchen. Obwohl die Sicht durch Bäume beeinträchtigt ist, habe ich mich für den höchsten Berg in Franken entschieden. Meine Hoffnung war, an einem Tag Bayerischen Wald und Rhön zu sehen. Die Dunstobergrenze war leider für die doch deutlich niedrigere Rhön zu hoch. Zum Bayerwald wie schon bei Pano 14424 verstärkte Verzerrungen, der Rest weitgehend "normal", das Erzgebirge glasklar zu sehen. Die 90 km Entfernung dorthin sind allerdings im Vergleich zu Steffens 200 km von der Schneekoppe fast schon lächerlich. So gibt es aber Fernsichtaufnahmen von Westen und Osten zum Erzgebirge vom selben Tag.

53 QF, F10, 1/320 bis 1/400, Brennweite 230mm KB

Comments

Ein spektakulärer Streifen, selbst wenn die maximale Sichtweite nicht erreicht wird. Mir gefällt es sehr, wie die Berge aus dem Dunst herausschauen, aber in großen Teilen auch die Täler klar erkennbar sind. Zu den Windparks muss ich nichts mehr sagen...
Soll auf dem Schneeberg nicht ein neuer Aussichtsturm gebaut werden oder zumindest ein Gestell? Oder ist der schon gebaut? Hast Du die Aufnahmen vom Boden gemacht?
LG Jörg
2017/02/25 11:32 , Jörg Nitz
Es muss nicht immer die Superentfernung sein. Weite Sicht mit passendem Vordergrund finde ich immer gut. Ich ich finde es da auch immer als besonders gelungen, wenn der Vordergrund ordentlich scharf ist.
2017/02/25 16:56 , Steffen Minack
Ich wundere mich ein wenig, dass Du nie den Ochsenkopf aufsuchst, wo man keine besonderen Refraktionsbedingungen braucht, um den Arber zu sehen. LG Wilfried
2017/02/26 09:29 , Wilfried Malz
@ Jörg, habe vom Aussichtsgerüst "Backöfele" aufgenommen. Es ist aber schon länger gesperrt. Am Aufgang angenagelte Bretter und ein Schild "Lebensgefahr", was ich natürlich ignoriert habe. Der geplante Neubau soll glaube ich wieder dem Original entsprechen. Besser wäre es, wenn der große Turm zugänglich gemacht würde wie der baugleiche auf dem Hohen Bogen, dann gäb es ungehinderte Sicht.
@ Wilfried, ich war auch schon öfters auf dem Ochsenkopf. Dort ist man ja leider an die Öffnungszeiten vom Asenturm gebunden und durch die Seilbahnen ist immer viel Trubel, da geht es am Schneeberg ruhiger zu.
2017/02/26 15:54 , Friedemann Dittrich
Erst kam bei mir vor lauter Vordergrundbäumen und Windrädern nicht die ganz große Begeisterung auf, aber je weiter man scrollt, desto stimmiger passen sie ins Motiv. Vermute mal, daß es hier oben keine ungehinderte Aussicht gibt? VG Martin
2017/02/26 16:27 , Martin Kraus
Eine überzeugende Dokumentation. Meine Frau buchte für Mai ein Wochende in Bayreuth. Bei guter Sicht muss da natürlich ein Tag im Fichtelgebirge drinsein. Ich könnte die große Sammlung an Panoramen aus dem Fichtelgebirge nach guten Panoramastandorten durchforsten, nehme aber auch gerne Tipps von Ortskundigen an. Auf dem Scheeberg sind mir zu viele Bäume, und Schilder mit Lebensgefahr darf ich schon gar nicht ignorieren, wenn meine Frau dabei ist.
2017/02/26 23:35 , Jörg Braukmann
Der Abschluß mit dem Rauhen Kulm überm Nebel setzt dem tollen Rundblick die Krone auf.
Es grüßt Wolfgang
2017/03/01 16:30 , Wolfgang Bremer
@ Jörg, die Aussichtspunkte mit den größten Fernsichtmöglichkeiten sind wohl schon alle hier vertreten.
@ Martin, um über die Bäume zu kommen, müßte man den ehemaligen NATO-Turm nutzen, dann könnte man in ca. 50m Höhe auch ein 360er machen, wie beim Schwarzriegel (Pano 16517).
2017/03/01 16:35 , Friedemann Dittrich
Sehr respektables "Panoramawerk"! 
Immer weniger komme ich dorthin!
Gruss Walter
2017/03/03 00:12 , Walter Schmidt
Lieber Fried, mir ist hier leider die Null reingesprungen, bitte ermögliche meine Änderung auf vier.. Tut mir leid..

LG Seb
2017/03/05 20:19 , Sebastian Becher
@ Seb, kein Problem, habe es neu hochgeladen.
2017/03/10 13:23 , Friedemann Dittrich
Seb, wenn Du Deine mißratene Bewertung nicht korrigierst, hätte ich mir das erneute Hochladen auch sparen können.
2017/04/11 17:46 , Friedemann Dittrich
@ Fried 
sende doch 'ne E- Mail an Seb, somit kann er reagieren.
VG, Danko.
2017/04/11 18:00 , Danko Rihter
Ja ist gut! Danke für den Hinweis, ich wusste mir ist sowas passiert, wusste nur nicht mehr wo.. Sorry

LG Seb
2017/04/11 18:28 , Sebastian Becher

Leave a comment


Friedemann Dittrich

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100