Hochwinter im Osterzgebirge   81512
previous panorama
next panorama
 
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Kahleberg - 905 m
2 Lugstein - 899 m
3 Pramenác - 909 m
4 Cinovecký hrbet - 881 m
5 Dlouha Louka
6 Vlci hora - 891 m
7 Stropník - 856 m
8 Milesovka - 837 m
9 Hradiste - 934 m
10 Pustý zámek - 933 m 58km
11 Jedlak - 853 m
12 Medvedi skala - 924 m
13 Meluzina - 1.094 m
14 Klinovec - 1.244 m
15 Fichtelberg - 1.214 m
16 Auersberg - 1.019 m 72km
17 Pöhlberg - 831 m
18 Ahornberg
19 Annahöhe

Details

Location: Loucná (956 m)      by: Sebastian Becher
Area: Czech Republic      Date: 29.01.2017
Wie schön kann der Winter sein? Wahrscheinlich kaum schöner als an diesem bezauberndem Wintertag, mit warmen aber frostigen Temperaturen oben, und Nebel unten im Tal.. Wie so oft war auch diesmal das böhmische Becken unter Wolken, was nicht weiter schlimm ist, denn so sieht man die Bergbausünden nicht, sondern nichts als bezaubernde Landschaft..

Das Panorama entstand auf einer ausgedehnten Skitour im oberen Erzgebirge, und zeigt eigentlich fast die gesamte Ausdehnung des Hauptkammes dieses Mittelgebirges, vom Kahleberg im Osten bis zum Klinovec und Fichtelberg im Westen.. Irgendwie hatte ich die Hoffnung an diesem Tag den Böhmerwald zu sehen aber die wurde enttäuscht.. Der Nebel war wahrscheinlich zu hoch..

Es ist als Ergänzung zu Steffen Minacks "einsame Insel" am selben Tag und "Fernsichtsonntag" zu verstehen, und zeigt im Grunde genommen die vollen 360° ohne die beiden hässlichen Masten im gesperrten Bereich des eigentlichen Gipfels - den gerade irgendjemand unerlaubter Weise betritt, um auch mal auf die andere Seite schauen zu können.. ;-)

Pano bestehend aus: 42 HF Aufnahmen mit Sony Alpha 6000 und Zeiss Tessar 16-70 @35mm, ISO100, f13, 1/640sek, PTGui, zylindrisch, 11:10 Uhr

Comments

Schön! ...was ist denn der Sinn dieses Zauns? LG Björn
2017/02/10 20:01 , Müller Björn
Björn das ist ein riesiges Wildgehege für die Jagd, um das es bereits sehr viel Ärger gab.. Schon die Frechheit den höchsten Punkt des Osterzgebirges damit sozusagen auszusperren ist unglaublich.. Leider hat die Jagd hier eine lange Tradition und noch immer kommen viele reiche Tschechen, vorallem aus Prag, gern hier her und kaufen sich ein Tier zum Abschuss..

http://www.osterzgebirge.org/gebiete/24_9.html
2017/02/10 20:54 , Sebastian Becher
Falls ich mal ein frisches Geweih brauche, melde ich mich. Danke für die Info + Waidmannsheil! Björn
2017/02/10 21:22 , Müller Björn
Prima gemacht - und gesagt, Seb.
2017/02/10 21:44 , Heinz Höra
Das Problem mit solch einer gleißenden Nebeldecke kenne ich nur zu gut. Du hast es wunderbar gemeistert.
LG Jörg
2017/02/10 22:23 , Jörg Nitz
Sehr fein, Sebastian. Mir gefallen auch die "warmen, aber frostigen Temperaturen" in der Beschreibung. VG Peter
2017/02/10 23:53 , Peter Brandt
Wieder ein Klasse-Winterpano. Leider ist die Brennweite zu klein, um mich selber auf dem Milleschauer zu erkennen ;-).
Ich gehe gern auf den Loucna weil dort auch am Wochenende recht wenig los ist, obwohl es der höchste vom Osterzgebirge ist.
Ich habe im letzten Frühling mal den Bayrwald gesehen. Die Bilder musste ich aber aggressiv entwickeln damit die Berge brauchbar sieht.
Um den Bayrwald von hier zu sehen, darf die Nebeldecke westl. von Prag höchstens 600m hoch sein. Durch die fehlende Höhe sind hier die Verhältnisse doch ganz schön anders als auf dem Keilberg.
2017/02/12 13:50 , Steffen Minack
Der Zaun mit der freigeschlagenen Schneise weckt Assoziationen eines Grenzzauns. Das Pano ist aber sehr schön - einen wunderbaren Tag hattet Ihr! VG Martin
2017/02/12 16:24 , Martin Kraus

Leave a comment


Sebastian Becher

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100