„Der spitzbergische Tempelberg“   31867
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Gipsdalen
2 Templet
3 Bjonadalen
4 Fuhrmeisterdalen
5 Gerardfjella
6 Högbomfjellet

Details

Location: Tempelfjord(en), Spitzbergen (5 m)      by: Olaf Kleditzsch
Area: Svalbard And Jan Mayen      Date: 01.09.2015
Ein letztes kurzes Panorama von den Feldexkursionen im Rahmen des 12. Internationalen Perm-Trias-Workshops / 2nd Boreal Triassic Conference 2015.

Es zeigt noch einmal den Tempelberg (Templet), diesmal vom Schiff aus dem Tempelfjord heraus fotografiert. Wir schauen also diesmal auf die SW- und SE-Flanke des Berges, nicht nur auf die SW-Seite wie auf den anderen beiden Panos. Rechts sind wieder Gerardfjella und Högbomfjellet zu sehen, benannt nach zwei schwedischen Geologen, beteiligt an Expeditionen Ende 19. / Anfang 20. Jh. Bemerkenswert erscheint mir, dass der liegengebliebene Schnee offenbar zunimmt, je tiefer wir uns in den Tempelfjord hinein bewegen, uns also den Gletschern Tunabreen und Von Postbreen mit ihren eiskalten Fallwinden annähern.

Erstellt aus 3 Einzelaufnahmen, fotografiert von unserem Fachkollegen und Freund Dr. Hans Hagdorn, Gründer und Chef des Muschelkalkmuseums Ingelfingen, mit einer Kamera Panasonic DMC-LX100, Belichtungszeit 1/1600 s, Blende F/6.3, Brennweite 21 mm, gestitcht von mir mit Autostitch, mit Fotoshop nachbearbeitet.

Zur Geologie und Morphologie des „spitzbergischen Tempelberges“ habe ich schon bei den beiden anderen Panos (Nr. 18847 u. 18944) alles gesagt.

Comments

Unglaublich tolle Brillianz im Pano..

LG Seb
2017/02/01 08:38 , Sebastian Becher
Sehe das auch so wie Seb.
Olaf, vielleicht kannst Du wenigstens ungefähr die Himmelsrichtungen angeben, damit man gleich weiß, in welcher Richtung die Aufnahmen gemacht wurden.
2017/02/01 19:45 , Heinz Höra
Wie immer hochinteressant und gut erklärt. VG Martin
2017/02/05 09:30 , Martin Kraus

Leave a comment


Olaf Kleditzsch

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100