Schneevorboten   81607
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Hoher kasten 1794 m
2 Schesaplana 2964 m
3 Altmann 2435 m
4 Hundwiler Höhi 1305 m
5 Säntis 2502 m
6 Silberplatten 2158 m

Details

Aufnahmestandort: Tannenberg (900 m)      Fotografiert von: Walter Schmidt
Gebiet: Switzerland      Datum: 22.11.2008
Mein Hausberg der Tannenberg, bei St.Gallen, bietet oft launische Schnappschüsse. 4 quer, sonst nichts spezielles. Natürlich ein knapper Dreisterner.

Kommentare

Kein knapper Dreisterner ... 
nein ... ein knapper Viersterner :-))). Mir gefällt unheimlich gut dieses Stimmungsspiel mit den Wolken! LG, Petra
24.11.2008 11:14 , Petra Neusel
Ganz klar, sehr gut gelungenes Pano.
Gefällt mir. ------
Dort oben war ich einmal. Die Wanderung führte von Gossau über den Tannenberg und weiter bis Muolen. Aufnahmestandort Koordinaten sind vermutlich 740992 / 257654 (47.454558, 9.308423) Gruss von Walter
24.11.2008 12:22 , Walter Huber
Hi Walter, auch ich sehe das wie Petra und Walter. LG Hans
24.11.2008 12:41 , Johann Ilmberger
Warum so tiefstapeln, 
das ist ein Superpanorama von deinem Hausberg wie man es besser nicht machen kann. Ich freu mich, daß dir jetzt die Panoramen auch sehr gut gelingen, denn das ist wieder ansporn für Neues. L.G. u. behüte dich Gott v. Gerhard.
24.11.2008 15:56 , Gerhard Eidenberger
Also Ich muß ebenfalls sagen, mir gefällt das Bild, vorallem die Wolkenstimmung ausgezeichnet! Toll und weiter so.. LG Seb
24.11.2008 20:17 , Sebastian Becher
Tolles Wolkenspiel! Gefällt mir ausgesprochen gut, Stimmung und Farben erinnern fast an Landschaftsmalerei. Weiter so... LG Werner
24.11.2008 20:38 , Werner Schelberger
Ein schönes Naturschauspiel hast Du hier eingefangen. Auch die Landschaftsräume beeindrucken mit den halbverdeckten Häusern, der glänzenden Straße durch die weite Flur mit den vereinzelten Bäumen. Dazu das ferne Gebürge ... Doch ich warte seit gestern auf etwas mehr Erläuterungen.
25.11.2008 22:13 , Heinz Höra
@Danke an alle 
wohlmeinenden Betrachter dieses Panos. Heinz Höras Bemerkung gibt mir den Anlass mich noch einmal zu äussern. Eigentlich habe ich diesen spontanen "Schnellschus" aus Trotz, mit einer gewissen Nebensächlichkeit in die Website platziert. Hatte aber wieder Skrupel über mein technisches Finish, wie Schärfe und anderer Feinheiten (...kommt davon, wenn man zu lange vor dem Bildchirm sitzt.) Die erstaunliche Resonanz hängt sicher zusammen mit einem "spontanen Schnellschuss" ohne viel zu grübeln, die doppelt fahle Sonne (November/Wolken, Tageszeit 15.00 Uhr) und die mit dem Weitwinkel (24) erzeugte Perspektivform der Wolken. Vielleicht noch, erstmals verwendete ich einen Polarfilter.
Man sieht sich sicher in den anderen Panos A-P und P-P wieder, bis dahin liebe Grüsse und Dankeschön! Walter
26.11.2008 18:34 , Walter Schmidt

Kommentar schreiben


Walter Schmidt

Portfolio

Weitere Panoramen

... aus den Top 100