Im Reichensteiner Gebirge   41554
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom in
 

Labels

1 Stauseen der Glatzer Neiße
2 Patschkau (Paczkkow)
3 Neisse (Nysa)
4 Bischofskoppe (Biskupia Kopa) 891 PL+CZ
5 ZUCKMANTELER BERGLAND
6 Querberg (Pricny Vrch) 974 CZ
7 Orlik 1203
8 Medvedi vrch 1216
9 Jeleni loucky 1205
10 ALTVATERGEBIRGE
11 Altvater (Praded) 1491, 41 km
12 Glaseberg (Keprnik) 1422
13 Vozka 1377
14 Fichtlich (Smrk) 1225
15 hier treffen sich Reichensteiner und Bielengebirge, PL und CZ
16 Wiesen- oder Fernberg (Postawna) (1110)
17 Schwarzer Berg (Czernica) 1083
18 BIELENGEBIRGE
19 Hoher Ullrich (Orlik)
20 Susina (Dürre Koppe) 1321 CZ
21 Seitenberg (Stronie Sl.)
22 Glatzer Schneeberg 1425 (20km) PL + CZ
23 GLATZER SCHNEEGEBIRGE
24 Kleiner Schneeberg 1338 PL + CZE
25 Heuberg (Smerkowiecz)
26 Schwarzer Berg (Czarna Gora) 1205 PL
27 Dürrer Berg (Suchon)
28 Schwarzer Berg (Czerniec) 891
29 HABELSCHWERDTER GEBIRGE (PL)
30 Heidelberg (Jagodna) 977
31 Tal der Landecker Biele (Biala), meine Heimat für 10 Tage
32 ADLERGEBIRGE (Horizont-Linie) CZ
33 Deschneyer Großkoppe (Velka Destna) 1115 CZ
34 HABELSCHWERDTER GEBIRGE (PL)
35 Hohe Mense (Vrchmezi) 1084 CZ+PL
36 Vogelberg (Smolna)
37 Ochsenberg (Wolarz)
38 Vogelstein (Skalniak) 915
39 HEUSCHEUERGEBIRGE
40 Große Heuscheuer 919
41 GLATZER KESSEL
42 (Blickrichtung Riesengebirge)
43 Jauersberg (Jawornik Wielki) 872
44 WARTHAER GEBIRGE
45 Hohe Eule (Wielka Sowa) 1084
46 EULENGEBIRGE
47 Frankenstein (Zabkowice Sl.)
48 Zobten (Sleza) 718 m, 57 km
49 Reichenstein (Zloty Stok), Namensgeber des Gebirges

Details

Location: Heidelkoppe (Borowkowa) (899 m)      by: Arne Rönsch
Area: Czech Republic      Date: 11. September 2016
Schönes Urlaubswetter im Septenber:
Für fast jeden eine Freude, für Panoramafotografen nicht unbedingt.
Die Sonne steht flach, aber gleißt noch, die Luft ist schmutzig, die Farbe schon ein bisschen ausgewaschen, Fernsicht, wie wir sie wollen, nicht vorhanden.

Und so ist dann auch das Fazit meines ersten Besuches im Glatzer Land: Herrlicher Urlaub, unglaublich viele und vielfältige Mittelgebirge (deren Anordnung ich vorher regelrecht pauken musste), aber überschaubare Qualitätsausbeute der Foto-Versuche.

Malus II:
Dass ich hier recht lange nichts gezeigt habe, lag (auch) daran, dass ich mir im März den alten Rechner ziemlich komplett zerschossen hatte und eine Weile brauchte, um mich mit all den aktuellen Versionen meiner benutzten Programme auch nur einigermaßen zurechtzufinden.
Momentan kränkel ich noch daran, dass PTGui (meine alte 8er Version) mitunter nicht mit den TIFFs von RAW Therapee arbeiten will, weswegen ich hier von den RAWS direkt zu JPEGs übergehen musste.

Aber ein Pano wollte ich jetzt mal wieder zeigen...


Die Borowkowa (Heidelkoppe) liegt auf der tschechisch-polnischen Grenze im Reichensteiner Gebirge, das den Glatzer Kessel nach Osten hin begrenzt.
Vielleicht komme ich noch dazu, auch zu den anderen Teilgebirgen der Sudeten in diesem Gebiet etwas zu sagen, heute nur so viel: Es dürfte wenige Ecken in Europa geben, wo man sich auf wenigen Quadratkilometern so viele Gebirgsnamen, Grenzen, alte und neue Länder- und Provinzbezeichnungen und vor allem Wasserscheiden merken sollte. Alein die Grafschaft Glatz hat in den letzten 500 Jahren Böhmen, Österreich, Preußen, dem Deutschen Reich und Polen angehört.

44 HF-Bilder
Nikon D80
Nikkor 18-135
62mm
f8
1/320 sec

RAW Therapee
PTGui
Paint.NET
IrfanView

Comments

Ich habe erst mal eine Weile hin & her gescrollt. Im Angesicht der schlechten Sichtbedingungen kannst du eine Menge zeigen und diesen Fakt möchte ich bei meiner Bewertung berücksichtigen.
2016/09/21 19:15 , Steffen Minack
Ich bin der gleichen Meinung wie Steffen.
2016/09/21 20:23 , Heinz Höra
Das Sichtglück war idr nicht so recht hold aber warm war es sicherlich fein! ;-) Eine sehr abwechslungsreiche und neuartige Landschaft präsentierst du uns hier! Obwohl es so neu nicht scheint, es erinnert etwas an den Böhmerwald..

LG Seb
2016/09/22 21:58 , Sebastian Becher
Obwohl ich bisher nur für 1 Woche in dieser Gegend war, ist mir einiges gut bekannt. Z.B. von der Bischofskoppe habe ich bei ähnlich mäßiger Sicht auch aufgenommen. Aufgrund der Randlage gibt es dort einen sehr guten Blick übers Flachland.
2016/09/26 09:38 , Friedemann Dittrich

Leave a comment


Arne Rönsch

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100