In der Ebenheit   61334
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Basteihotel 3,5km
2 Hohburkersdorfer Rundblick 390m 7km
3 Schanzberg 388m 6km
4 Waitzdorfer Höhe 414m 6km
5 Westkante Wandhöhe ca.130m
6 Westaussicht
7 Lilienstein 416m
8 Kleinhennersdorfer Stein 389m 5km
9 Papststein 452m 5km
10 Gohrisch 448m 4,4km
11 Katzstein 474m 7km
12 Pfaffenstein 434m 3,4km
13 Quirl 350m 2,4km
14 Festung Königstein 352m 1,8km

Details

Location: Ebenheit am Lilienstein (261 m)      by: Steffen Minack
Area: Germany      Date: 06.08.2016
19QF@60mm(KB), F22, 1/160, ISO200, Stativ, 19.00 Uhr, Blickwinkel ca. 230°

Die Ebenheit ist eine Fläche auf halber Höhe zu Füßen des Liliensteins.
Hier befindet sich auch ein kleines Dorf gleichen Namens.
Leider ist die Festung von den Pappeln verdeckt. Um das zu vermeiden hätte ich dem Bauern ins Kornfeld latschen müssen, was ich aber nicht wollte - sie stand eh nicht gut im Licht.

Comments

Grandiose Landschaft!!
Wirkt zusammen mit dem Himmel und den Wolken sehr gut. Vielleicht wäre etwas mehr Himmel noch besser gewesen nach meinem Geschmack.
Im Vorschaubild hätte ich in der starken Verkleinerung im ersten Moment auf Monument Valley getippt ;-)
2016/08/08 19:30 , Jochen Tour
Toller Bildaufbau. Ein wenig mehr Himmel wäre gut.
2016/08/08 20:26 , Dieter Leimkötter
Bei einem solchen Himmel und solchen Wolken, da muß man ja in Begeisterung ausbrechen. Dann noch der Lilienstein mit der steil aufragenden Liliensteinnadel dazu - und die Pappeln an der Kaiser- / Napoleonstraße. Steffen, das ist zuviel des Guten. Ich würde, wenn Du kein 360er gemacht hast, den linken Teil mit den Pappeln weglassen. Aber, daß der Königstein so verdeckt wird, das stört doch sehr. Da ich dort auch schon fotografiert habe, habe ich extra mal mit meinen Bildern herumprobiert. Deine Idee, eine Pappel so nah so hoch zu machen, die ist super, wenn man das mit dem Lilienstein macht, aber sie darf den Königstein nicht verdecken.
Steffen, nimm es mir nicht so krumm, daß ich das so sagen mußte.
2016/08/09 19:05 , Heinz Höra
Hmmm Heinz, bis auf "Pappel vor Festung" verstehe ich dich zwar nicht, aber ich habe ein 360er gemacht. Richtung Sonne war die Wolkensituation unbrauchbar, der Abschnitt gefiel mir überhaupt nicht.

Von etwa dem Standort, den du ansprichst habe ich in der Nacht noch ein paar Bilder gemacht. Der Lilienstein und die anderen Steine sind von dort aber von den Pappeln verdeckt. Der ideale Standort wäre ca.100m nach Nordost, wenn das Feld abgeerntet ist.

PS. Hohe Pappel vor Lilienstein klappt momentan auch nicht richtig, es sei denn man latscht in das Getreide auf der anderen Straßenseite.
2016/08/09 19:33 , Steffen Minack
Steffen, ich hatte mich wohl nicht klar genug ausgedrückt, denn an "Pappel vor Lilienstein" habe ich gar nicht mal gedacht. Deshalb versuche ich es noch mal:
Wenn man auf der Ebenheit ein Panorama machen will und den Lilienstein dabei haben will, bleibt einem gar nichts anderes übrig, als den Lilienstein zentral anzuordnen, so wie es auch Arne gezeigt hat. So hatte ich auch meine Bilder dort gemacht, hier aber noch nichts gezeigt.
Du hast jetzt eine neue Möglichkeit eröffnet, indem Du diese hohe Pappel ins Bild gebracht hast. Das eröffnet die Möglichkeit, ein ausgewogenes Panorama zu machen, bei dem der Lilienstein an dem einen Rand ist und die Pappel am anderen. Das hast Du aber nicht so gemacht, denn du hast links noch paar Pappeln der Kaiserstraße dran gelassen. Das ist die eine Sache. Die andere ist die, daß bei Dir die hohe Pappel direkt vorm Königstein steht - und das gefällt mir nun gar nicht.
2016/08/09 23:18 , Heinz Höra
Im Vergleich zu Deinen letzten Panoramen, finde ich hier die Dynamik zu stark. Der Himmel wirkt für mich zu intensiv. Die Problematik mit der Pappel wurde bereits angesprochen. Die Pappelreihe links gefällt mir sehr gut.
LG Jörg
2016/08/13 11:10 , Jörg Nitz

Leave a comment


Steffen Minack

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100