Elbsandsteingebirge im Wolkenmeer   141773
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Senovsky vrch 586m 43km
2 Lausche 793m 55km
3 Penkavi vrch Finkenkoppe 792m 52km
4 Gickelsberg 413m 19km
5 Jedlova Tannenberg 774m 49km
6 Bourny 703m 53km
7 Waitzdorfer Höhe 414m 17km
8 Velka Tiscova 692m 49km
9 Raumberg 459m 32km
10 velky Buk großer Buchberg 736m 52km
11 großer Himpelsberg 621m 45km
12 Schindelhengst 656m 46km
13 Hackels Berg 668m 48km
14 Javor 693m 46km
15 maly Buk kleiner Buchberg 712m 51km
16 Carolafelsen 458m 25km
17 Studenec Kaltenberg 733m 43km
18 Hohe Liebe 401m 23km
19 großer Winterberg 556m 28km
20 Schrammsteine 23km
21 Kammberg 635m 50km
22 Stahlgitter-Mast 630m+45m 50km
23 Senovsky vrch 632m 48km
24 Panska Skala Herrenhausfelsen 627m 49km
25 Ruzovsky vrch Rosenberg 619m 36km
26 Vlci hora Wolfsberg 641m 49km
27 Zirkelstein 334m 27km
28 Kirche Lohmen
29 Kozli 594m 50km
30 Bazantnice 512m 46km
31 Wehlener Kohlberg 272m 9km
32 Kohlbornstein 371m 22km
33 Kleinhennersdorfer Stein 389m 20km
34 Lilienstein 416m 16km
35 kleiner Zschirnstein 473m 25km
36 großer Bärenstein 309m 12km
37 Gohrisch 448m 19km
38 großer Zschirnstein 561m 26km
39 kleiner Bärenstein 310m 12km
40 Sokoli vrch 506m 37km
41 Scheibenkoppe 493m 30km
42 Festung Königstein 352m 15km
43 Pfaffenstein 434m 18km
44 Hoher Schneeberg 723m 29km
45 Pirna Sonnenstein 200m 9km
46 Cottaer Spitzberg 390m 15km
47 Nollendorfer Höhe 704m 32km
48 Vyhledy 722m 30km
49 Oelsener Höhe 644m 26km
50 Spicak Sattelberg 724m 27km
51 Rudny vrch Zechberg 796m 33km
52 Sachsenbrücke

Details

Location: Triebenberg (372 m)      by: Steffen Minack
Area: Germany      Date: 04.07.2016
18QF@300mm(KB), F10, 1/125, ISO200, Stativ, kurz nach Sonnenaufgang

Was es in den großen Gebirgen im Herbst und Winter regelmäßig gibt,
gibt es in unserem niedrigen Mini-Gebirge auch manchmal.

Comments

Super, und für Juli sicher eher ungewöhnlich. War das Glück/Zufall oder hattest du den richtigen Riecher und es entsprechend geplant?
2016/07/06 20:02 , Jens Vischer
Es war Zufall und deshalb umso schöner. Da die Sicht gut war wollte ich vor der Arbeit noch ein Pano auf der Gegenseite nach Westen machen. Nebenbei wollte ich einmal überprüfen, was an dem Mythos dran ist, dass man den Meißner Dom mit bloßem Auge aus der noch weiter entfernten Sächs.Schweiz sehen kann.
Es ist tatsächlich ein Mythos, selbst bei 400mm ist der Meißner Dom recht klein.
2016/07/06 20:47 , Steffen Minack
Sicht, Licht und Stimmung sind fantastisch. Ärgerlich, dass diese äußerst fotogenen sommerlichen Nebelfelder Langschläfern wie mir immer entgehen. Da muss ich mal ran!
2016/07/07 15:31 , Jörg Braukmann
Ich bin hin und weg!
2016/07/07 16:36 , Peter Brandt
Wunderschön! LG Björn
2016/07/08 09:41 , Müller Björn
Die Stimmung Deines Panoramas ist sehr eindrücklich und wunderschön. Sehr gelungen!
Herzliche Grüße, Matthias.
2016/07/08 09:55 , Matthias Stoffels
Meinen Vorrednern kann ich mich da nur vorbehaltlos anschließen.
Tolle Lichtstimmung und sehr gute Ausarbeitung!
2016/07/08 17:24 , Jochen Tour
A classic parade of mountains. LG Jan.
2016/07/08 19:34 , Jan Lindgaard Rasmussen
Die Berge hatten wir ja schon öfter, Jan, aber den so weit aus dem Tal herausquellenden Nebel noch nie so gut. Steffen, auch den Vordergrund und das Ende um die Sachsen-Brücke herum hast Du gut hinbekommen.
2016/07/08 19:59 , Heinz Höra
Das Glück des Tüchtigen - eine Phrase, die hier aber sehr gut passt. Eine Sommeraufnahme, die eher den Herbst vermuten lässt.
LG Jörg
2016/07/08 22:10 , Jörg Nitz
Grossartig. VG Martin
2016/07/09 14:21 , Martin Kraus
Grandiose Szenerie und ausgezeichnete Qualität!
2016/07/09 17:11 , Friedemann Dittrich
Auch zu diesem außergewöhnlichen Werk meine Anerkennung und Glückwunsch - ein faszinierend schöner Moment!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2016/07/15 18:48 , Hans-Jörg Bäuerle
Da könnte ich mich ärgern, denn ich habe am 04.07. zu lange gewartet weil ich die sehr gute Sicht und den Nebel morgens (3.30 wenn ich aufstehe bei Wetter online an Hand ser Sichten) gesehen habe aber nicht richtig interpretiert...wobei ich später noch auf der Nollendorfer Höhe war mit einer Sicht mit dem Riesengebirge schemenhaft aber leider kaum noch Sonne...
So bleibt mir mich an Deinem grooßartigen Ergebnis zu erfreuen und ich bin sicher, das man in anderen Gegenden die Besonderheit dieses Momentes für Juli im Elbtal gar nicht so nachvollziehen kann...Herzliche Grüße Velten
2016/07/16 16:25 , Velten Feurich

Leave a comment


Steffen Minack

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100