Daniel 360°   31347
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Reimlinger Tor
2 Marienhöhe
3 St.-Salvator-Kirche
4 Hallgebäude
5 Berger Tor
6 Oberer Wasserturm
7 Sandberg
8 Ipf, 668m
9 Blasienberg
10 Daniel
11 Baldingen
12 Baldinger Tor
13 Brot-und Tanzhaus
14 Storchennest
15 Leihhaus
16 Marktplatz
17 Hesselberg, 682m
18 Löpsinger Tor
19 Alte Schranne
20 Deininger Tor
21 Kriegerbrunnen
22 St Georgs Kirche

Details

Location: Daniel, Nördlingen (Kreis Donau-Ries) (510 m)      by: Jens Vischer
Area: Germany      Date: 07.05.2016
Der Turm der Nördlinger St. Georgs Kirche wird gemeinhin als „Daniel“ bezeichnet, was vermutlich nach einer Bibelstelle im Buch Daniel erfolgt:

„Und der König erhöhte Daniel und gab ihm große und viele Geschenke und machte ihn zum Fürsten über die ganze Landschaft ..." (2, 48).

Der Daniel ist rund 90 Meter hoch, der Bau fand zwischen den Jahren 1454 und 1490 statt. In der mittelalterlichen Stadt diente er hauptsächlich als Wachturm, um die Bewohner vor Gefahren von außen als auch von innen wie beispielsweise durch Feuer zu schützen.

Man sagt, von hier oben seien 99 andere Kirchtürme zu sehen. Ich habe sie ehrlich gesagt nicht alle gezählt, worauf ich aber hinweisen möchte, ist das Storchennest mitsamt Nachwuchs auf dem Dach in Höhe von 360°. Eine separate Aufnahmen hiervon befindet sich hier: http://www.panoramio.com/photo/130473687

Im Gegensatz zum an Weihnachten gezeigten Panorama vom Ulmer Münster hatte ich hier übrigens deutlich mehr Schwierigkeiten beim Stitchen, was vermutlich zum Teil an der geringeren Höhe des Standortes als auch dem vergleichsweise breiteren Rundgang geschuldet ist. Einige Korrekturen/Retuschen musste ich auch noch im Anschluss vornehmen, was man aber glücklicherweise in der 500px Version, die zu dem auf unter 500KB reduziert werden musste, nicht mehr erkennen kann.

22 HF Aufnahmen mit EOS 5D M3 und dem EF 16-35 á 16mm (mit bewusst zu viel Überlappung), f11, 1/200s, ISO100, 10.26 Uhr

Comments

Toller Tiefblick; das geht ja am unteren Rand fast lotrecht nach unten. Den Arbeitsaufwand für die Nachbearbeitung kann ich mir gut vorstellen. Und dann die Komprimierung wegen der Größenbegrenzung - die ist für diese Art von Bildern bitter. Aber du hast alles großartig hinbekommen. LG Arno
2016/05/20 18:49 , Arno Bruckardt
Die 500Px Version verzeiht zwar die eine oder andere Überarbeitung, aber es geht leider auch sehr viel Detail verloren. Trotzdem ein tolles Werk. VG Martin
2016/05/23 20:36 , Martin Kraus
Irrer Tiefblick! So was würde ich gerne in mehr als 500px Höhe sehen.
2016/05/24 11:41 , Werner Schelberger

Leave a comment


Jens Vischer

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100