London, wirr   81396
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 St. Paul's Cathedral
2 London Eye
3 Big Ben
4 Westminster Abbey
5 Walkie Talkie = 20 Fenchurch Street
6 The Shard
7 Houses of Parliament
8 Canary Wharf
9 Docklands

Details

Location: Westminster Cathedral      by: Peter Brandt
Area: United Kingdom      Date: 7. Februar 2016
Eine besondere Aussicht über London hat man vom Turm der neoromanischen Westminster Cathedral, dem katholischen Pendant zur Krönungskirche Westminster Abbey. Hier beherrscht nicht die Themse als strukturierende Größe den Blick, und Londons bedeutende Gebäude verteilen sich auch nicht angemessen über die 360 Grad. Statt dessen ballt sich alles im Sektor Ost. Berühmte Gebäude eng gestaffelt, teils hinter- und übereinander gestapelt, dadurch viel Tiefe.

8 HF-Aufnahmen bei 84 mm (KB)
ISO 100, f 9, 1/160 s

Comments

I do not go to London a long time and my memories are not too sharp.
But I do not think this is a confused view. I find it very original and interesting.
2016/05/07 00:31 , Giuseppe Marzulli
Ein ungewohnter Blick auf eine beeindruckende Stadt, die man kaum wiedererkennt, wenn man sie nicht in kurzen Abständen besucht.

(Ganz rechts hätte ich aber auf 15 Pixel verzichten können.)
2016/05/07 11:12 , Arne Rönsch
Ich muss / darf da immer wieder mal hin (in letzter Zeit nicht ganz so oft), das erleichtert die Orientierung. Mir macht so ein Hochhauswimmelbild durchaus Spaß. VG Martin
2016/05/08 20:13 , Martin Kraus
Ungewohnte Perspektive und dadurch erst recht interessant. Was den rechten Rand betrifft, möchte ich mich Arne anschliessen - da geht doch noch was, oder? LG Arno
2016/05/08 23:08 , Arno Bruckardt
Ein passender Titel und ein schöner Ausschnitt. Gerne mehr. Der merkwürdige schwarze Saum am rechten Rand sollte aber weg. Was ist das?
2016/05/11 23:14 , Jörg Braukmann
Jetzt haben sich schon mehrere Kollegen über den rechten Saum beschwert. Das ist die Begrenzung des Fensterrahmens, aus dem ich schaue, die Struktur des Klinkers ist annäherend auszumachen. Für mich war das ein sinnvolles Ende nach rechts hin, andersfalls wäre es unmotiviert ausgelaufen. Nach links benötige ich das nicht in gleicher Weise, da das Hochhaus im Vordergrund mir diese Funktion abnimmt. Wenn das Argument nicht verfängt, lade ich eine neue Version hoch. VG Peter
2016/05/12 12:34 , Peter Brandt
Mmh, das Ende finde ich als Begrenzung ungeeignet, da es auch noch unscharf ist. Der Symmetrie entsprechend hätte es dann aber auch am Anfang einer Begrenzung bedurft, gerade im Hinblick auf das durchtrennte Hochhaus. Davon abgesehen klasse!
LG Jörg
2016/05/15 22:40 , Jörg Nitz
Bitte mehr davon 
Hier kann ich lange hinschauen, ein sehr gelungenes Panorama!!!

Viele Grüsse: rainer
2018/04/09 18:16 , Rainer Ulm

Leave a comment


Peter Brandt

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100