Ein Morgen auf der Ponte dell’Accademia   62111
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Campo della Carità
2 Chiesa di Santa Maria della Carità
3 Palazzo Mocenigo Gambara
4 Palazzo Contarini a San Trovaso
5 Canal Grande
6 Palazzo Giustinian Lolin
7 Campo San Vidal
8 Palazzo Cavalli-Franchetti
9 Palazzo Barbaro-Curtis
10 Basilica di Santa Maria della Salute
11 Collezione Peggy Guggenheim
12 Palazzo Da Mula Morosini
13 Palazzo Contarini Polignac
14 Palazzo Rota Brandolin
15 Campo della Carità

Details

Aufnahmestandort: Venezia, Ponte dell’Accademia      Fotografiert von: Werner Schelberger
Gebiet: Italy      Datum: Mai 2015
Die Ponte dell’Accademia ist eine Brücke in Venedig, die den Canal Grande überspannt und den Campo S. Vidal mit dem Campo della Carità, sowie die Sestieri San Marco mit Dorsoduro verbindet. Ihren Namen verdankt sie der Gallerie dell'Accademia, der am Campo della Carità liegenden, bedeutendsten Gemäldesammlung Venedigs. Es gab schon im 15. Jahrhundert Pläne, an dieser Stelle eine Brücke zu bauen, jedoch erst unter der k.u.k. Verwaltung wurde am 20. November 1854 die nach den Plänen des englischen Architekten Neville konstruierte Eisenbrücke eröffnet. Man wollte das Relikt einer ungeliebten Besatzungsmacht durch eine Steinbrücke ersetzen. Die Gewinner eines diesbezüglichen Wettbewerbs mussten ihr Projekt jedoch dem Ingenieur Eugenio Miozzi, der auch die Ponte degli Scalzi gebaut hatte, den Vortritt lassen. @https://de.wikipedia.org/wiki/Ponte_dell%E2%80%99Accademia

Die heutige Holzbrücke von Miozzi wurde zunächst als Provisorium am 15. Januar 1933 eröffnet und wurde in den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts restauriert und mit einer Stahlkonstruktion verstärkt, so dass aus dem Provisorium wohl eine endgültige Lösung geworden ist. Der Ausblick von der Accademia auf die Kirche Santa Maria della Salute ist einer der schönsten der Stadt.

Ich hoffe, die Serie wird nicht langweilig, auch wenn so manches Motiv schon "abgelutscht" zu sein scheint. Zumindest wollte ich mit diesem Panorama den Versuch unternehmen, eine etwas andere Sicht zu präsentieren.

18 HF, @15mm KB, f5.6, 1/500s, ISO100, FoV 360°, Stativ und NPA

Kommentare

Alles andere als "langweilig", vielmehr erneut meisterhaft. Die "etwas andere Sicht" ist dir auf jeden Fall gelungen. Ich hätte im Übrigen nie gedacht, dass es irgendeine Tageszeit gibt, zu der diese Brücke nahezu menschenleer ist. LG Arno
30.04.2016 11:52 , Arno Bruckardt
Schließe mich Arno voll und ganz an, ein weiteres Meisterwerk bei dem einfach alles passt!
30.04.2016 15:14 , Jens Vischer
Das Bild gefällt mir sehr gut, ein Meisterwerk für die Wand.
lg. Patrick
30.04.2016 20:59 , Patrick Runggaldier
Großartig!
30.04.2016 22:04 , Klaus Brückner
unglaubliche Perfektion
01.05.2016 12:01 , Christoph Seger
Motive werden nie langweilig, solange gute Bilder davon entstehen.
Neben der handwerklichen Präzision finde ich die Lichtstimmmung sehr gelungen.
Nachdem die Aufnahmen offensichtlich tagsüber gemacht wurden, ist die menschenleere absolut beachtenswert.
Außerdem liebe es, mit dem Bild Informationen über das Motiv zu erhalten.
02.05.2016 14:13 , Dieter Leimkötter

Kommentar schreiben


Werner Schelberger

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100