Ostblick vom Gickelsberg   61104
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Unger 537m 5km
2 Ruhebänke 532m 7km
3 Schönbacher Berg 405m 4km
4 Partyzanzky vrch Botzen 543m 17km
5 Sebnitz 8km
6 Ulbersdorf 3km
7 Tanzplan 597m 11km
8 Hochbuschkuppe 430m 6km
9 Weifberg 478m 14km Pano#18273
10 Höhe 465m 16km
11 vapenny vrch 548m 23km
12 Weberberg 710m 33km
13 Lausche 793m 36km
14 Finkenkoppe Penkavci vrch 792m 34km
15 Jedlova Tannenberg 774m 30km
16 Bourny 703m 34km
17 großer Eibenberg 692m 30km
18 velky Buk großer Buchberg 736m 33km
19 Schindelhengst 656m 28km
20 Raumberg 459m 14km

Details

Aufnahmestandort: Gickelsberg, Nordhang (362 m)      Fotografiert von: Steffen Minack
Gebiet: Germany      Datum: 24.04.2016
5QF@100mm(KB), F13, 1/250, ISO200, Stativ

Der Vollständigkeit halber hier noch ein kleines Pano mit dem Ostblick von der Nordseite des Gickelsberg.
Die Bilder entstanden ca.1h nach Pano #19565.
Nach dem ich kreuz und quer und rings um den Berg bin, hat sich dieser Standort für einen Blick nach Ost als der beste erwiesen.
Die Wolken hatten sich nach Osten verzogen und es gab eine 30min-Wolkenlücke bis zum nächsten Schneeschauer.

Kommentare

Gefällt mir gut mit dem harmonischen Bildaufbau, Steffen.
Sättigung und Schärfung sind wahrscheinlich schon nah der Obergrenze, aber noch angenehm.
Jedenfalls gibt es keinen Grund, dieses Pano wie ein Abfallprodukt deines Ausfluges zu betrachten.
29.04.2016 23:18 , Arne Rönsch
Ich muss den Kommentar von Arno aufnehmen. Das Blau erinnert mich an die Postkarten der 1980er - mir ist das viel zu viel für eine fotographische Arbeit. Für ein Druckwerk im Sinne einer Postkarte - super gemacht!
01.05.2016 12:06 , Christoph Seger
Hmmm. Jetzt wirds wieder subjektiv und/oder monitorabhängig. Bei mir wirken die Farben noch einigermassen natürlich. (Die Schärfe finde ich auch grenzwertig). Absonsten aber ein schöner Blick. VG Martin
02.05.2016 19:49 , Martin Kraus
Danke Martin, ich habe eh das Problem des Betrachtungswinkels:
jeweils oben in der Mitte und unten auf dem Monitor platziert sehen die Panos immer anders aus. Zur Begutachtung nehme ich die Mitte, ob das was taugt weiß ich nicht. Bei diesen Bildern hier knallte die Sonne ganz schön, schon die RAWs sind recht knackig.
An der Schärfe habe ich bis auf das übliche (1x) schärfen bei skalieren mit irfanview nicht eingegriffen.
02.05.2016 20:19 , Steffen Minack
So nebenbei fällt mir noch ein, dass eine wesentlich kürzere Brennweite und eine andere Projektion auch sehr interessant gewesen wäre. Was man hier in der Mitte nur erahnen kann: die Wiese geht sehr steil und tief nach unten.
05.05.2016 11:19 , Steffen Minack
Motiv, Farben, Schärfe, Beschriftung: Ich finde alles sehr gut und in keinster Weise unnatürich.
06.05.2016 12:25 , Jörg Braukmann

Kommentar schreiben


Steffen Minack

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100