Der alte Hansehafen an der Schwinge   21860
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Bürgermeister-Hintze-Haus
2 Schwinge
3 Schwedenspeicher
4 Holztretkran
5 Stadtwaage
6 Fischmarkt
7 Ss. Cosmae et Damiani

Details

Location: Stade      by: Arno Bruckardt
Area: Germany      Date: 12.03.2016
Eines ist gewiss: Es gibt kaum ein Haus oder Bauwerk, das gerade ist auf diesem Bild, und das ist auch gut so. Ob auch alles so steht, wie es in Wirklichkeit steht, dafür kann ich mich dann doch nicht verbürgen. Die meisten Fachwerkhäuser in der Innenstadt von Stade stammen aus dem 17. Jahrhundert.

Wir befinden uns hier auf dem Fischmarkt und blicken auf den alten Hafen, der dem Verlauf des kleinen Flüsschens Schwinge folgt. Die Schwinge mündet in die Unterelbe, deren südliches Ufer sich etwa 4 Straßenkilometer von hier entfernt befindet.

Stade gehörte einst der Hanse an und befand sich in seiner Geschichte unter dänischer und unter schwedischer Herrschaft.
-----------------------------------------------------------------------------
13 HF (Portrait) @16 mm (24 mm KB), f8-f14, 1/80-1/125, ISO 100. Hugin 2015.0.0 + Paint.NET. Blickwinkel ca. 270° horizontal.

Comments

Ein Stadtpano, das mir auf Anhieb gefällt, was selten vorkommt!
2016/03/24 07:33 , Friedemann Dittrich
Schön gewählter Standort. Hab das auch oft, daß ich gerade Linien zum Ausrichten des Panos suche und dann merke, daß ich mich auf diese nicht verlassen kann. Schief aufgestellte Pfosten gibt es auf der Welt vermutlich genauso viele wie schiefe Häuser. VG Martin
2016/03/29 20:16 , Martin Kraus

Leave a comment


Arno Bruckardt

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100