Isla Incahuasi   142802
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Cerro Kolligi
2 Volcán Ollagüe
3 Cerro Caltama
4 Cerro Mancha
5 Salar de Uyuni
6 Cerro Sapajo, 5.145m
7 Jeep
8 Cerro Tetivilla
9 Cerro Grande, 5.050m
10 Volcán Tunupa, 5.432m
11 Cerro Soloma
12 Die Hand ;-)

Details

Aufnahmestandort: Isla Incahuasi, Salar de Uyuni (Departamento Potosi) (3715 m)      Fotografiert von: Jens Vischer
Gebiet: Bolivia      Datum: 23.08.2014
Vom Aussichtspunkt auf der Isla Incahuasi bietet sich ein eindrucksvoller Blick über die Salar de Uyuni.

Die Insel selbst ist ca. 24 Hektar groß und beheimatet eine Menge gigantischer Kakteen. Diese sind teilweise an die 10 Meter hoch, was umso gigantischer erscheint, wenn man bedenkt, dass sie nur um ca. 1cm pro Jahr wachsen.

18 HF Aufnahmen mit der Canon EOS 5D Mark III und dem EF 24-100 á 24mm (für die hier gezeigte Version etwas gecropped), f11, 1/250s, ISO100, Blickwinkel ca. 320 Grad

Kommentare

Eine Wolkendecke dachte ich zuerst. Nein. Ein Salzsee.

Tolle Lanschaft!

Beste Grüße,
J
18.02.2016 11:16 , Jörg Engelhardt
Immer wieder großartig!!
18.02.2016 11:17 , Christoph Seger
Auf dieses sagenhafte Motiv habe ich von Dir schon lange gewartet ;-) ... hat mich schon bei Alberto beeindruckt!! Fein ausgearbeitet, dieses landschaftliche Highlight ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
18.02.2016 11:32 , Hans-Jörg Bäuerle
Für mich als ein ausgesprochener Gebirgspflanzenfreund sind auch Kakteen was sehr attraktives und ich habe meine besondere Freude an dieser herrlichen Kulisse... Herzliche Grüße Velten
18.02.2016 11:42 , Velten Feurich
Interessante Landschaft....eine Insel auf die man (normalerweise) trockenen Fußes kommen sollte. Wie weit sind denn die Berge entfernt? Ich nehme an,
gar nicht so weit wie man auf den ersten Blick denkt (?)
18.02.2016 19:01 , Steffen Minack
@Steffen: Beim Tunupa sind es ca. 45km, bei den anderen geht es teilweise weit über 100km. Ich werde bei Gelegenheit auch noch ein Tele zeigen, da kann man dann die Berge am Horizont besser erkennen. Ansonsten verweise ich auch gerne auf die MP Version meines anderen Incahuasi Panoramas vom "Fuße der Insel":
http://www.mountainpanoramas.com/___p/___p.html?panoid=2014_X8
(wenn man die Lables einschaltet, dann werden auch diverse Entfernungen angezeigt)
18.02.2016 19:44 , Jens Vischer
An unreal landscape. Very beautiful.
18.02.2016 20:55 , Giuseppe Marzulli
Gewaltige Weiten und bizarre Landschaft!!
Sind das eigene Kakteen welche hier wachsen?
lg Patrick
18.02.2016 21:38 , Patrick Runggaldier
Mein Standort war 5-6 Paar Meter vorne, in Richtung Cactus Candelabro...
19.02.2016 00:40 , Pedrotti Alberto
Der Bildaufbau mit mehr Vordergrund ist eine gute Ergänzung zu Albertos Tele. Der viertletzte große Kaktus rechts sieht aus wie eine Hand mit langem Zeigefinger :-)
19.02.2016 08:01 , Friedemann Dittrich
@Patrick: Mit Pflanzen und insbesondere Kakteen kenne ich mich leider überhaupt nicht aus.

Nach einer kurzen Recherche über die englische Wikipedia Seite der Insel kann ich jedoch berichten, dass es sich um die Gattung Echinopsis atacamensis handelt, welche außer hier auch in anderen Teilen Boliviens, in Chile und Argentinien vorkommt.

https://en.wikipedia.org/wiki/Echinopsis_atacamensis
19.02.2016 08:33 , Jens Vischer
F.D.: hier als Zeigefinger benutzt: www.panoramio.com/photo/70416432
19.02.2016 09:55 , Pedrotti Alberto
In allen Belangen ganz hervorragend!
LG Jörg
20.02.2016 21:23 , Jörg Nitz
Ist das klar! Ich glaube, man kann sagen, dass sich das Mitnehmen der Kamera in dieem Urlaub sehr gelohnt hat.
20.02.2016 22:58 , Jörg Braukmann

Kommentar schreiben


Jens Vischer

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  

Isla Incahuasi (0km)

18

Salar de Uyuni (0km)

12
... aus den Top 100