Dicker Dunst   31220
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 AKW Gundremmingen
2 Zugspitze, 2.963m
3 Schneefernerkopf, 2.874m
4 Westliche Griesspitz, 2.741m
5 Heidenheim
6 Waldsiedlung Königsbronn
7 Gaishorn, 2.247m
8 Urbeleskarspitze, 2.632m
9 Bretterspitze, 2.608m
10 Hochvogel, 2.592m
11 Parseierspitze, 3.036m
12 Marchspitze, 2.609m
13 Krottenkopf, 2.656m
14 Hoher Riffler, 3.168m
15 Mädelegabel, 2.645m
16 Hochfrottspitze, 2.649m
17 Patteriol, 3.056m
18 Karhorn, 2.416m
19 Widderstein, 2.533m
20 Hoher Ifen, 2.229m
21 Braunarlspitze, 2.649m
22 Hochlichtspitze, 2.599m
23 Rote Wand, 2.704m
24 Zitterklapfen, 2.403m
25 Schesaplana, 2.965m
26 Zeppelin
27 Wasserturm Zang
28 Altmann, 2.435m
29 Sender bei Gerstetten
30 Säntis, 2.502m
31 Fernmeldeturm Schnittlingen

Details

Location: Volkmarsbergturm, Oberkochen (Ostalbkreis) (766 m)      by: Jens Vischer
Area: Germany      Date: 20.12.2015
Der Hintergedanke meines Besuches auf dem Volkmarsbergturm am späten Nachmittag war ja eigentlich der, dass sich nach Absinken des Dunstes zum Sonnenuntergang der theoretisch von hier sichtbare, weite Alpenbogen in seiner vollen Pracht noch würde zeigen.

Leider ging der Plan nur zum Teil auf, denn der Dunst senkte sich gegen Abend zwar langsam ab, allerdings letztlich nicht weit genug, so dass am Ende nur die höchsten Spitzen wirklich darüber hinaus schauten.

Allerdings konnte man, wenn man nur lange genug hin schaute, durchaus auch noch weitere Gipfel am Horizont entdecken. Was bei 189 Grad als Fleck am Himmel erscheint, ist übrigens ein Zeppelin, der in den Originalaufnahmen gut erkennbar ist.

65 QF Aufnahmen mit EOS 5D M3 á 300mm, Stativ, f5.6, 1/80s, ISO100, 16.19 Uhr

Comments

Trotz der von dir geschilderten Probleme ist es ein sehr schönes Pano geworden.
Die Entfernungen sind super und es ist trotz Dunst noch viel zu erkennen.
Der Bereich mit der untergehenden Sonne gefällt mir auch sehr gut.
2016/01/17 19:33 , Steffen Minack
Ich denke du bist einfach zu früh gegangen ;-)

Spaß beiseite - ein deutlich unterbewertetes meisterliches Stimmungsbild.

LG C
2016/01/20 20:29 , Christoph Seger
Wer hätte da genauer hingeschaut? Ist doch ein tolles Dokument geworden! VG Peter
2016/01/20 22:18 , Peter Brandt

Leave a comment


Jens Vischer

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100