Sonnenuntergang über‘m Nansenbreen (Spitzbergen)   02411
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Polhögda 690 m
2 Gandfjellet 737 m
3 Edfjellet 726 m
4 Stortrollet 877 m
5 Letoppen 703 m
6 Nansenbreen
7 Smalasen 752 m

Details

Aufnahmestandort: Isfjorden (Eisfjord) (5 m)      Fotografiert von: Olaf Kleditzsch
Gebiet: Svalbard And Jan Mayen      Datum: 31.08.2015
Noch ein kurzes Panorama meiner kleinen Spitzbergenserie.
Quasi als Weihnachtsgruß, wenn bei uns in Deutschland schon kein Schnee fallen will.

Aufgenommen mit einer Systemkamera SONY NEX-5, Belichtungszeit 1/200 s, Brennweite 200 mm
(35-mm-Brennweite 300 mm), mit Fotoshop nachbearbeitet.

Wir blicken vom Isfjorden (Eisfjord) auf den Nansenbreen (Nansengletscher) im Bereich der an Buchten und Halbinseln reichen SE-Küste des Oscar-II-Landes.

Die Berge bestehen aus verfalteten mesozoischen Sedimenten.

Spitzbergen war jenem 31. August diesen Jahres bereits verschneit, und gegen 20:30 Uhr setzte der Sonnenuntergang ein. Dass heißt, am 78. Breitengrad geht die Sonne um diese Jahreszeit noch nicht vollständig unter, sondern taucht nur kurz unter den Horizont oder taucht hinter dem nächsten Berg wieder auf. Es ist gerade der Beginn der Übergangszeit zwischen Polartag und Polarnacht.

Die Koordinaten sind nur grob (auf der Karte angeklickt).

Bei machen Bergnamen bin ich mir nicht sicher, für Korrekturen und/oder Ergänzungen bin ich dankbar. An dieser Stelle bin ich wieder Florian Geyer für seine Gipfelbestimmungen zu Dank verpflichtet, wie bei den Schreibweisen gilt hier wieder das, was ich schon bei meinem langen Eisfjordpano (Nr. 18827) geschrieben habe.

Leider ist mir bei dem abendlichen Licht bzw. tiefstehender Sonne und der langen Brennweite (ganz ausgefahrenes Zoomobjektiv) im linken Teil es Panoramas, wie man sieht, eine unschöne Reflexion reingekommen. Ich werde vielleicht mal versuchen, ob sich da noch was stempeln lässt …

An alle Panoramisierer bei panorama-photo.net und alpen-panoramen.de meine herzlichen Weihnachtsgrüße und Wünsche für das Neue Jahr 2016!

Kommentare



Olaf Kleditzsch

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100