Die Vogesen im Herbst (1) - Alpenfernsicht vom Tête des Perches   113494
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Grand Ballon 1424 m
2 Kandel 1242 m, 85 km
3 Le Sudelkopf 1012 m
4 Schauinsland 1284 m, 73 km
5 Feldberg 1493 m, 81 km
6 Le Molkenrain 1125 m
7 SCHWARZWALD
8 Belchen 1414 m, 68 km
9 Blößling 1309 m, 81 km
10 Köhlgarten 1224 m, 64 km
11 Hochblauen 1165 m, 59 km
12 Rohrenkopf 1169 m, 77 km
13 Thanner Hubel 1183 m
14 Le Rossberg 1191 m
15 Stahlberg 839 m
16 Glärnisch 2914 m, 183 km
17 Hoherkopf 891 m
18 Hausstock 3158 m, 195 km
19 Tödi 3614 m, 190 km
20 Gross Schärhorn 3294 m, 183 km
21 Gross Windgällen 3187 m, 179 km
22 Hirtzenstein 1017 m
23 Gross Spannort 3198 m, 169 km
24 Titlis 3239 m, 166 km
25 Sustenhorn 3503 m, 173 km
26 Gwächtenhorn 3420 m, 171 km
27 Galenstock 3583 m, 178 km
28 Saegenkopf 585 m
29 Ritzlihorn 3263 m, 169 km
30 Mittelhorn 3704 m, 163 km
31 Schreckhorn 4078 m, 167 km
32 Finsteraarhorn 4274 m, 172 km
33 Eiger 3970 m, 164 km
34 Mönch 4099 m, 165 km
35 Jungfrau 4158 m, 166 km
36 Grosshorn 3754 m, 169 km
37 Lauterbrunner Breithorn 3780 m, 169 km
38 Blüemlisalphorn 3661 m, 165 km
39 Doldenhorn 3643 m, 166 km
40 Balmhorn 3699 m, 169 km
41 Rinderhorn 3454 m, 169 km
42 Weisshorn 4506 m, 204 km
43 Le Sudel 915 m
44 Wildstrubel 3244 m, 168 km
45 Matterhorn 4477 m, 216 km
46 Dent Blanche 4357 m, 209 km
47 Dent d'Hérens 4171 m, 215 km
48 Wildhorn 3246 m, 170 km
49 Arpelistock 3035 m, 170 km
50 Chasseral 1607 m, 80 km
51 Ballon de Saint-Nicolas 1035 m
52 Grand Muveran 3051 m, 180 km
53 Dent de Morcles 2969 m, 184 km
54 Aiguille d'Argentière 3900 m, 210 km
55 Baerenkopf 1074 m
56 Aiguille Verte 4122 m, 213 km
57 Mont Blanc 4808 m, 224 km

Details

Location: Tête des Perches (Haut-Rhin(68), Alsace/Elsass) [Vosges/Vogesen] (1222 m)      by: Jörg Nitz
Area: France      Date: 31.10.2015
Noch nie hatte ich ein solches Wetterglück im Herbsturlaub. Kurzfristig verbrachte ich ein paar Tage in den Vogesen über dem Nebel. Nach einer regelrechten Pano-Durststrecke, konnte ich das Lager nun wieder ordentlich auffüllen :-)

Der recht unbekannte Gipfel des Tête des Perches, weit im Süden der Vogesen gelegen, ist dicht bewaldet. Ausgerechnet in die attraktivste Blickrichtung öffnet sich am Steilfels ein freies Fenster mit der Alpenkette in der Ferne.

6 QF-Aufnahmen, 50 mm KB

Comments

Oh wie schön und das mit 50mm !
In unserer Gegend gab es leider schon über 1 Monat keine Fernsicht mehr, wie gerne würde ich jetzt dort stehen.
Ich hoffe es folgt auch ein Telepano.
2015/11/03 21:11 , Steffen Minack
Ideale Verhältnisse, um das Archiv wieder aufzufüllen, da hast du Zeit und Ziel für den Urlaub geschickt gewählt.
2015/11/03 21:31 , Jens Vischer
Ich bin froh, dass da eine 1 im Titel steht, die mir eine Serie suggeriert, ist ja wohl allerherrlichst!
2015/11/03 23:01 , Felix Gadomski
Gelungener Auftakt eines - wohl auch für uns - ergiebigen Kurzurlaubs mit dieser "ungetrübten" Alpensicht!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2015/11/04 11:08 , Hans-Jörg Bäuerle
Bei einem Rätsel dürfte der Fotograf leicht zu erraten sein :-)

Beste Grüße,
JE
2015/11/04 12:30 , Jörg Engelhardt
Klasse Jörg! Sensationell wie die Alpen aufsteigen! LG Seb
2015/11/05 15:28 , Sebastian Becher
So unbekannt, finde ich, ist die Tête des Perches nicht. Als ich vor mittlerweile 30 Jahren dort oben war, herrschte reger Publikumsbetrieb. Von den Alpen habe ich leider nichts gesehen, begeistert war ich aber vom Tiefblick auf den Sternsee. LG Wilfried
2015/11/05 17:39 , Wilfried Malz
Schön, daß Du mit einer Sicht auf die nähere Umgebung anfängst, ich freue mich bei dieser Alpensicht aber auch schon sehr auf ein Tele. VG Martin
2015/11/07 12:27 , Martin Kraus
Perfektes Aussichtsfenster, herrliche Aufnahme! Ich hatte im Urlaub Anfang Oktober 4 Tage Nebel und den Rest Sonne, aber sehr dunstig. Die gute Sicht der letzten Tage konnte ich leider auch nicht nutzen.
2015/11/07 20:13 , Friedemann Dittrich
Ganz fein ausgearbeitete Stimmung mit dem dunklen Dunst - super.
2015/11/08 22:53 , Peter Brandt
Mit Auszeichnung! 
Sehr gekonnt, gereiftes Vorgehen.
Gruss Walter
2015/11/09 09:37 , Walter Schmidt

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100