Abendstunde am "Alten Postweg"   82969
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Bisberg 767 m
2 Großer Daumen 2280 m, 134 km
3 Hohenhewen 846 m
4 Hohes Licht 2651 m, 135 km
5 Biberkopf 2599 m, 132 km
6 Wetterspitze 2895 m, 145 km
7 Widderstein 2533 m, 125 km
8 Hochkünzelspitze 2397 m, 119 km
9 Hoher Riffler 3168 m, 150 km
10 Hohenkrähen 643 m
11 Braunarlspitze 2649 m, 124 km
12 Hochlichtspitze 2599 m, 123 km
13 Wildgrubenspitze 2753 m, 132 km
14 Westlicher Johanneskopf 2573 m
15 Hirschenspitze 2501 m, 123 km
16 Damülserhorn 2134 m
17 Rote Wand 2704 m, 122 km
18 Kuchenspitze 3148 m, 146 km
19 Küchlspitze 3147 m, 147 km
20 Kaltenberg 2896 m, 138 km
21 Pflunspitze 2912 m, 138 km
22 Patteriol 3056 m, 144 km
23 Westliche Eisentalerspitze 2710 m, 135 km
24 Schrottenkopf 2890 m, 146 km
25 Mardererspitze 2769 m, 138 km
26 Fluchthorn 3399 m, 157 km
27 Augstenspitze 3228 m, 158 km
28 Groß Valkastiel 2449 m, 118 km
29 Zimba 2643 m, 118 km
30 Brandner Mittagspitze 2557 m, 117 km
31 Hohentwiel 686 m
32 Sulzfluh 2818 m, 127 km
33 Drusenfluh 2827 m, 127 km
34 Seekopf 2698 m, 118 km
35 Zirmenkopf 2806 m, 117 km
36 Wildberg 2788 m, 116 km
37 Schesaplana 2965 m, 117 km
38 Panüeler Kopf 2856 m, 117 km
39 Schafberg 2727 m, 115 km
40 Marwees 2056 m, 85 km
41 Hängeten 2211 m, 83 km
42 Altmann 2435 m, 85 km
43 Säntis 2502 m
44 Wildhuser Schafberg 2373 m, 85 km
45 Stoss 2111 m, 83 km
46 Glannachopf 2233 m, 96 km
47 Fulfirst 2384 m, 96 km
48 Hohenstoffeln 844 m
49 Gamsberg 2385 m, 95 km
50 Sichelkamm 2269 m, 94 km
51 Hinterrugg 2306 m, 90 km
52 Schibenstoll 2236 m, 90 km
53 Zuestoll 2235 m
54 Brisi 2279 m, 89 km
55 Frimsel 2267 m, 89 km
56 Selun 2205 m, 89 km
57 Zanaihorn 2821 m, 114 km
58 Pizol 2844 m, 112 km
59 Sazmartinhorn 2827 m, 113 km
60 Leistchamm 2101 m, 88 km
61 Panära Hörner 3106 m, 117 km
62 Ringelspitz 3247 m, 117 km
63 Glaserhorn 3128 m, 116 km
64 Tristelhorn 3114 m, 116 km
65 Magerrain 2523 m, 99 km
66 Speer 1950 m, 81 km
67 Piz Sax 2795 m, 114 km
68 Piz Sardona 3055 m, 112 km
69 Piz Segnas 3099 m, 113 km
70 Tschingel Horen 2849 m, 113 km
71 Ofen 2873 m, 114 km
72 Laaxer Stöckli 2898 m, 114 km
73 Glarner Vorab 3018 m, 114 km
74 Kärpf 2794 m, 108 km
75 Horen 2797 m, 113 km
76 Vrenelisgärtli 2904 m, 97 km
77 Watterdingen
78 Ruchen 2901 m, 96 km
79 Bächistock 2914 m, 98 km
80 Usser Fürberg 2605 m, 96 km
81 Bös Fulen 2802 m, 100 km
82 Bifertenstock 3420 m, 118 km
83 Bündner Tödi 3124 m, 118 km
84 Glarner Tödi 3586 m, 117 km
85 Tödi 3614 m, 117 km
86 Bock Tschingel 3079 m, 113 km
87 Clariden 3267 m, 113 km
88 Chammliberg 3214 m, 113 km
89 Gross Schärhorn 3294 m, 114 km
90 Chli Schärhorn 3234 m, 114 km
91 Schächentaler Windgällen 2763 m, 107 km
92 Gross Ruchen 3138 m, 116 km
93 Oberalpstock 3328 m, 124 km
94 Höllenstock 2903 m, 116 km
95 Stäfelstock 2918 m
96 Gross Windgällen 3187 m, 116 km
97 Chli Windgällen 2985 m, 118 km
98 Piz Nair 3059 m, 128 km
99 Häls 2996 m, 128 km
100 Schattigi Schibe 2597 m, 128 m
101 Bristen 3072 m, 124 km
102 Six Madun 2928 m, 137 km
103 Diepen 2222 m, 103 km
104 Bächenstock 2944 m, 131 km
105 Riezenstock 2957 m, 130 km
106 Jakobiger 2505 m, 118 km
107 Ruchen 2623 m, 118 km
108 Mäntliser 2584 m, 119 km
109 Krönten 3107 m, 119 km
110 Schnee Hüenerstock 2945 m, 120 km
111 Brunnistock 2952 m, 112 km
112 Blackenstock 2930 m, 113 km
113 Hinter Schloss (Schlossberg) 3132 m
114 Chli Spannort 3140 m, 120 km
115 Fleckistock 3416 m, 128 km
116 Sucklistock 3308 m, 127 km
117 Wissigstock 2887 m, 113 km
118 Engelberger Rotstock 2818 m, 112 km
119 Sustenhorn 3503 m, 130 km
120 Schneestock 3608 m, 135 km
121 Titlis 3238 m, 122 km
122 Hinter Tierberg 3205 m, 132 km
123 Diechterhorn 3389 m, 136 km
124 Wendenstöcke 3042 m, 124 km
125 Pfaffenhuet 3009 m, 124 km
126 Mähren 2970 m, 124 km
127 Steinhüshorn 3121 m, 135 km
128 Henglihorn 2638 m, 120 km
129 Rotsand Nollen 2699 m, 120 km
130 Rotsand Nollen 2699 m, 120 km
131 Hanghorn 2679 m, 119 km
132 Barglen 2669 m, 121 km
133 Huetstock 2676 m, 119 km
134 Ritzlihorn 3283 m, 140 km
135 Hiender Tellihorn 3179 m, 143 km
136 Hienderstock 3307 m, 145 km
137 Scheuchzerhorn 3462 m, 150 km
138 Oberaarhorn 3637 m, 152 km
139 Altmann 3468 m, 152 km
140 Studerhorn 3638 m, 152 km
141 Finsteraarhorn 4274 m, 152 km
142 Lauteraarhorn 4042 m, 147 km
143 Schreckhorn 4078 m, 147 km
144 Mittelhorn 3704 m, 142 km
145 Wetterhorn 3701 m, 142 km
146 Hinter Fiescherhorn 4025 m, 153 km
147 Gross Fiescherhorn 4043 m, 152 km
148 Esel (Pilatus) 2119 m
149 Aletschhorn 4195 m, 163 km
150 Trugberg 3933 m, 154 km
151 Mönch 4099 m, 153 km
152 Rottalhorn 3975 m, 157 km
153 Jungfrau 4158 m, 156 km
154 Lauterbrunner Breithorn 3780 m, 165 km
155 Tschingelhorn 3576 m, 166 km
156 Tschingelspitz 3323 m, 162 km
157 Gspaltenhorn 3437 m, 163 km
158 Morgenhorn 3627 m, 166 km
159 Blüemlisalphorn 3661 m, 167 km
160 Doldenhorn 3643 m, 170 km
161 Altels 3629 m, 176 km
162 Rinderhorn 3454 m, 178 km
163 Wannenberg 780 m
164 Hagenturm

Details

Location: Alter Postweg (Baden-Württemberg) [Hegau] (780 m)      by: Jörg Nitz
Area: Germany      Date: 16.01.2011
Ein altbekanntes Panorama zum wiederholten Male aufgefrischt:

Bereits zwei Mal hatte ich dieses Pano gezeigt. In dieser Version sind die Farben nicht so knallig (unbearbeitet), der Vordergrund ist deutlich besser aufgehellt und die Sonne im rechten Teil ist weggeschnitten. Den Hagenturm wollte ich aber noch belassen. Die Originalaufnahmen sind dazu insgesamt leicht aufgehellt worden und am Kontrast habe ich etwas gespielt. Zudem habe ich die Schärfe neu eingestellt. Die Möglichkeiten mit Lightroom sind selbst bei JPEG-Material erstaunlich. Dazu ist das Pano nun mit Hugin gestitcht und somit stimmt auch der Horizont. Beide Vorgängerversionen werden auf jeden Fall gelöscht.

Eine ist zwischenzeitlich gelöscht, die andere zu Vergleichszwecken noch ein paar Tage unter Nr. 9568

Otto Häcker beschrieb in den Blättern des Schwäbischen Alb Vereins diesen Aussichtspunkt als den schönsten des Hegau. 1904 ist er auf der Strecke entlang gewandert und konnte bei großer Sommerhitze die Alpen nicht erkennen. Dennoch war er fasziniert von diesem Wegstück.

Comments

Sehr saubere Ausarbeitung.

Beste Grüße,
JE
2015/10/24 21:19 , Jörg Engelhardt
Dein Bemühen, immer mal wieder ältere Sachen zu verbesseren, ist sehr lobenswert. Ich habe mir auch vorgenommen, einiges von mir mit Lightroom neu zu bearbeiten, hat bisher aus Zeitmangel nicht geklappt...
Sehr schönes Fernsichtpano. Im Vergleich zum Vorgänger gefällt mir die dezentere Farbgebung gut, besonders beim Himmel. Die Strukturen der Alpen sind hier viel klarer erkennbar und die Sonne vermisse ich auch nicht.
2015/10/25 04:26 , Friedemann Dittrich
Sehr viel authentischere Ausarbeitung, scheint mir. VG Peter
2015/10/25 07:52 , Peter Brandt
Die Ausarbeitung ist hier wesentlich verbessert! Interessant auch die vielen Kommentare zu Deinem Vorgänger zu lesen - und an einer Stelle musste ich besonders Schmunzeln ... "Thema Sonne" ;-) ... wie wird sich Wilfried freuen müssen, dass seine Einschätzung nach Jahren nun geteilt wird!

Die Zeit dieser Motive mit Alpensicht steht ja nun wieder bevor!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2015/10/25 08:28 , Hans-Jörg Bäuerle
Auf Tage wie diesen warten wir dieses Jahr bisher vergebens, aber das wird hoffentlich noch. Das Bild jedenfalls weckt die Lust, beim ersten guten Fernsicht Wetter wieder auf Tour zu gehen.
2015/10/25 14:37 , Jens Vischer
Ganz großartige Stimmung !
2015/10/26 15:42 , Hans-Jürgen Bayer
Sehr gut bearbeitet jetzt. Die so dunkel gehaltene Ausarbeitung trifft gut die Abendstimmung, ist aber eine Herausforderung für die Monitore der Betrachter. Ich hätte wahrscheinlich das etwas hellere Dreieck am rechten Ende aus dem Bild gezogen.
2015/10/26 17:11 , Heinz Höra
Beispielhafte Demonstration. 
Gruss Walter
2015/10/26 20:35 , Walter Schmidt

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100