Morgenspaziergang am Kleinhennersdorfer Stein   61760
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Kleinhennersdorfer Stein 389m
2 Ruhebänke 532m 13km
3 Hochbuschkuppe 430m 10km
4 Tanecnice Tanzplan 598m 15km
5 Hohe Liebe 401m 6km
6 Falkenstein 381m 5km
7 Hoher Torstein 424m
8 mittlerer Torstein
9 Carolafelsen 458m 7km
10 kleiner Winterberg 500m 8km
11 vorderer Lasenstein 398m 1,6km
12 kleiner Zschirnstein
13 großer Zschirnstein 561m 6km

Details

Location: Wiese am Kleinhennersdorfer Stein (297 m)      by: Steffen Minack
Area: Germany      Date: 03.10.2015
CanonSX50@40mm(KB), 9HF, 1/125, f8, DxO 8, hugin, PSE13

Hier einmal ein Blick aus halber Höhe, üblicherweise sieht man ja hier die Panos von oben (Papststein, Gohrisch etc).

Obwohl die Sonne inzwischen recht spät aufgeht bin ich in 2h nur
einem Jogger (und 1 Reh) begegnet.

Comments

Von diesem wohl gewählten Standort versprühen die ja häufig gezeigten Felsformationen um Falken- und Torsteine ein wenig den Charme der Sonnenaufgänge über dem Monument-Valley! Zudem nun auch von Dir ein erster interessanter Versuch, die Sonne zwischen den Bäumen ins Leuchten zu bringen! Motiv und Umsetzung gefallen mir sehr gut.

Beste Grüße
Hans-Jörg
2015/10/04 13:14 , Hans-Jörg Bäuerle
Tolles Bild. Hinsichtlich des Sonnensterns ja die Antithese zum Bild von JE - aber SO muss man den Bogen der Möglichkeiten aufspannen! GUT SO !!
2015/10/04 13:35 , Christoph Seger
Grundsätzlich ein schönes Motiv. Die Farbbänder im Himmel überzeugen mich aber weniger. Kannst da noch was machen?

Beste Grüße,
JE
2015/10/04 13:40 , Jörg Engelhardt
Danke Hans-Jörg und Christoph,
es war mal ein Versuch den schlechten Dynamikumfang des Bildsensors zu überlisten. An den weißen Bereichen sieht man aber, dass es bei einer Bridgekamera natürlich Grenzen gibt.

Danke auch dir Jörg, die Farbbänder hatte ich fast weg.
Der Himmel war dann aber in den Bereichen, wo er blau ist (und auch in Natur blau war) viel zu hell und die weißen Bereiche waren wesentlich größer.
Da ich eher kein Freund von zu viel nachträglicher Retusche bin, müsste ich wohl versuchen die Bilder neu zu entwickeln.
Oder hast du noch einen Tip ?

Grüße Steffen
2015/10/04 18:26 , Steffen Minack
Da hast du mich wahrscheinlich auch nicht getroffen.. Ich war zur selben Zeit eine Etage über dir auf dem Papststein!

Tolles Panorama! LG Seb
2015/10/05 09:38 , Sebastian Becher
@Steffen 
Tipp... hmm. Komplexes Thema. Da kann es fast dutzdende Ursachen geben. Würde mal als erstes die jpg-Konvertierung an den Schluss des Workflows setzen....
2015/10/06 16:41 , Jörg Engelhardt

Leave a comment


Steffen Minack

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100