Einmalige Fernsicht vom Kahleberg   51602
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Speicher Altenberg
2 Flughafen Dresden
3 Schornstein DD-Reick 120m + 220m 30km
4 Fernsehturm DD 231m + 252m 33km
5 Keulenberg 413m 55km
6 großer Galgenteich
7 Pirna
8 Rehaklinik Raupennest
9 Valtenberg 576m 52km
10 Altenberg
11 Geisingberg 824m 3,5km
12 Czorneboh 556m 69km
13 Hochstein 542m 71km
14 Bieleboh 499m 66km
15 Tanecnice Tanzplan 598m 49km
16 Hrazeny 610m 55km
17 Kottmar 583m 71km
18 Vilci Hora Wolfsberg 581m 55km
19 Rauchberg 516m 59km
20 Spitzberg 511m 71km
21 Spicak Sattelberg 724m 14km
22 Plesivec 596m 56km
23 Jedlova Tannenberg 774m 59km
24 Venus ca. 108000000km ;-)
25 Finkenkoppe 792m 63km
26 Lausche 793m 65km
27 Tafelfichte 1124m 109km
28 Swieradowiec Victoriahöhe 1002m 113km
29 Palicnik 972m 109km
30 velky Buk großer Buchberg 736m 60km
31 Smedskova Hora Wittigberg 1084m 107km
32 Holubnik Taubenhaus 1071m 102km
33 Siechhübel Jizera 1122m 108km
34 Cerna Hora Schwarzenberg 1085m 104km
35 Klic Kleis 759m 59km
36 Szrenica Reifträger 1361m 125km
37 Wielki Szyszak Hohes Rad 1508m 129km
38 Kotel Kesselkoppe 1435m 126km
39 Sniezka 1602m 141km
40 Lucni Hora Hochwiesenberg 1555m 137km
41 Jested Jeschken 1012m 88km
42 Lisci Hora Fuchsberg 1363m 138km
43 Cerna hora Schwarzenberg 1299m 142km
44 Ralsko 696m 73km
45 Kozakov 744m 109km
46 TV-Turm Bukova hora 683m+223m 36km
47 Bezdez 604m 73km
48 velky Beskovsky Kopec 474m 65km
49 Sedlo 726m 42km

Details

Location: Kahleberg (Nordosthang) (886 m)      by: Steffen Minack
Area: Germany      Date: 27.08.2015
Canon SX50@60mm,7QF, f4.5, 4sek, ISO80, entwickelt mit DxO Optics, gesticht mit Hugin und skaliert+geschärft mit IrvanView.

"Einmalig" stimmt nicht ganz, es war das zweite mal das ich von hier die Schneekoppe mit bloßem Auge sah. Das erste mal war 1988, wenn ich mich recht entsinne.
Ich hatte echt wieder das Gefühl, als wir vor 25 Jahren auf den Alpengipfeln biwakiert haben um den Sonnenaufgang zu beobachten.
Es waren auch noch jede Menge Sterne zu sehen. Deswegen ist mir die Zeit vor dem Sonnenaufgang fast noch lieber, als der Sonnenaufgang selber.
Die Bilder entstanden 45min vor Sonnenaufgang.
Abgesehen von der Einstellung eines passenden Weißabgleichs und minimales rausstempeln von ein paar Ästen ist das Pano unbearbeitet.
Der Versuch die Tiefen aufzuhellen verschlechterte das Pano nur.

Ich arbeite an verschiedenen Televarianten, bin mir aber noch nicht sicher, welche ich verwende.

PS. Ich hoffe inständig, dass Fried auf dem Fichtelberg war.

Grüße Steffen

Comments

Oh, selbst mein Urlaubsziel in 2 Wochen ist zu sehen (und schon beschriftet)! Dass ich von dort einen Gegenschuss hinbekomme, halte ich aber für (fast) ausgeschlossen.
2015/08/28 15:00 , Arne Rönsch
Gefällt mir gut,ich arbeite auch mit DXO.
2015/08/28 15:26 , Thomas Janeck
Steffen, ich war auf dem Fichtelberg! Mittwoch 23.30 Uhr auf der Heimfahrt von der Spätschicht habe ich aus 35km die roten Lichter der Windräder am Keilberg glasklar gesehen und beschlossen, es früh zu versuchen. Leider war ich wegen Umleitung erst 25 Minuten vor Sonnenaufgang oben. Die Szenerie hat mich total überrascht, ich habe erstmal lange durchs Fernglas gesehen. So starke Refraktionen, die sich ständig änderten, hatte ich zum Riesengebirge noch nie gesehen, schon gar nicht im Sommer. Bei den Fotos habe ich dann in der Hektik einiges verpfuscht, werde aber etwas zeigen.
Ich freue mich sehr, das Du auch diese extrem seltene Fernsicht erlebt hast und hier präsentierst.
@ Arne, ich wünsche Dir bestes Fotowetter und hoffe auf viele schöne Panos. Ein Gegenschuss wäre wirklich super!
2015/08/29 13:31 , Friedemann Dittrich
Ja Fried, die Zeit bis zum Sonnenaufgang vergeht leider immer sehr schnell.
So oft wie ich schon auf dem Kahleberg war, habe ich doch das erste mal Refraktion nach Osten gesehen. Am meisten hat sich das auf die Schneekoppe ausgewirkt. Zum Fichtel & Keilberg habe ich Refraktion schon mehrmals im Winter vom kleinen Lugstein gesehen.
Jedenfalls freut es mich, dass du oben warst.
Eine noch längere Brennweite als 600mm brachte übrigens nichts.
Es war zwar alles grösser, aber nicht detailreicher.
Ich wollte erst auf den kleinen Lugstein um richtig viel Böhmen mit auf dem Pano zu haben, aber in Richtung Riesengebirge sind einige Wipfel inzwischen ins Bild gewachsen.

Grüsse Steffen
2015/08/29 21:13 , Steffen Minack
Durch Fried's Fichtelberg-Panorama bin ich erst wieder daran erinnert worden, daß ich dieses Panorama würdigen wollte, da es mir in seiner Machart und mit dieser sehr guten Fernsicht bestens gefällt.
2015/09/11 23:07 , Heinz Höra

Leave a comment


Steffen Minack

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100