Pfingsten im Westerwald   41777
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Knoten, 605m
2 Brandscheid
3 Kölbingen
4 Obersayn
5 Appelsberg, 455m
6 Watzenhahn, 475m
7 Girkenroth
8 Sengelberg, 444m
9 Arnshöfen
10 Beulstein, 483m
11 Oberahrer Berge, 470m
12 Lippersberg, 535m
13 Köppel, 540m
14 Montabauer Höhe
15 Helferskirchen
16 Ewighausen
17 Weidenhahn
18 Köppel, 355m
19 Freilingen
20 Hartenfelser Kopf, 479m
21 Wölferlingen
22 Gräbersberg, 513m
23 Hasselichs-Kopf, 510m
24 Marienberger Höhe, 568m
25 Zinhain
26 Stockum
27 Heimerich
28 Nisterau
29 Stegskopf, 654m
30 Kühfelderstein
31 Galgenberg, 649m
32 Salzburger Kopf, 654m
33 Rumpf
34 Himburg

Details

Aufnahmestandort: Aussichtsturm Helleberg (Kreis Westerwald) (491 m)      Fotografiert von: Jens Vischer
Gebiet: Germany      Datum: 30.05.2015
Das diesjährige Pfingstwochenende verbrachten wir zu Besuch bei Freunden im Westerwald. Wie es sich für einen ordentlichen Panoramisten gehört, habe ich mich vorher auch etwas vorbereitet und dank der guten Pionierarbeit speziell der beiden Jörgs einige lohnenswerte Aussichtsziele dort identifizieren können.

Leider waren jedoch Wetter und Sicht nicht besonders kooperativ, so dass ich nur dieses eine vorzeigbare Panorama mit nach Hause gebracht habe. Es entstand vom Aussichtsturm auf dem Helleberg, der recht leicht von der nahen Bundesstraße aus zu erreichen ist.

Dieser Stopp erfolgte bereits auf dem Heimweg Richtung Autobahn, als das Wetter langsam doch noch besser wurde und auch die Sonne sich noch etwas zeigte.

Das Erstellen eines vollständigen Rundblicks war aufgrund der ständig wechselnden Licht-/Schattenverhältnisse nicht ganz einfach. Wer genau hinsieht, erkennt die „Nahtstelle“, an der ich die Aufnahmen nach einer Runde um den Turm zusammengefügt habe.

45 QF Aufnahmen mit EOS 5D Mark 3 á 105mm, F11, 1/250s, ISO100, Blickwinkel 360°, 17.07 Uhr

Kommentare

Die mangelnde Fernsicht fehlt mir nicht, konzentriert sich der Blick doch auf die herrlich leuchtenden Fleckenteppiche in ihren Frühjahrsfarben und die interessante Besiedlung der nahen Umgebung.

Die schwierigen Verhältnisse hast Du mE sehr gut gelöst, bei solchen Lichtsituationen stelle ich heute immer noch meine Grenzen fest!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
03.06.2015 08:49 , Hans-Jörg Bäuerle
I don't like monotonie for its own sake, but here the weather and landscape emphasise each other. LG Jan.
03.06.2015 19:41 , Jan Lindgaard Rasmussen
Dunstige Tage gehören eben auch dazu und sind durchaus sehenswert. Sehr schön die vielfältigen Grüntöne, wie sie nur das Frühjahr bietet.
Ich versuche, immer schon bei der Aufnahme den Schnittpunkt festzulegen, besonders bei schnell wechselnden Lichtverhältnissen. Den Übergang vermute ich hier gleich am Anfang bei ca.93°. LG Fried
04.06.2015 12:19 , Friedemann Dittrich
Diese Stimmungen in dieser Gegend kenne ich gut, aber von der Autobahn heruntergefahren sind wir deswegen noch nie. Hier hat es sich aber gelohnt. VG Martin
12.06.2015 20:02 , Martin Kraus

Kommentar schreiben


Jens Vischer

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100