Helvellyn   92079
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Striding Edge
2 Helvellyn
3 Red Tarn

Details

Location: Red Tarn, Cumbria, Lake District (722 m)      by: Jörg Engelhardt
Area: United Kingdom      Date: 14.11.2014
Bei für englische Verhältnisse überragender Sicht konnten wir beim Aufstieg zum Helvellyn tatsächlich kurz den Gipfel sehen, wobei uns der Blick von oben nach unten aufgrund einer kurzzeitigen Unterschreitung der lokalen Taupunkttemperatur verwehrt bliebt.

Angeregt durch eine Reportage in der aktuellen Ausgabe vom „DAV Panorama“ (2/2015, S. 46 ff.), in welcher über Wandertouren im Lake District, dem Helvellyn und sehr treffend über die besonderen Eigenarten britischer Wanderkultur berichtet wird, dieses Panorama noch als Nachgang zu meiner England-Serie.

Der Helvellyn ist mit einer Höhe von 950 m der dritthöchste Berg Englands.

Nikon D800
Carl Zeiss Distagon 2.8/21
9 HF
1/125
F/5.6
ISO 100
Mit Stativ und Nodalpunktadapter

Comments

Der Tag kann so schlecht nicht gewesen sein, immerhin erkennt man etwas vom blauen Himmel ;)
2015/03/15 22:04 , Jens Vischer
Das sind halt Jörgs Wetter Verhältnisse ;-)

Liebe Grüsse
G
2015/03/16 16:05 , Gerhard Eidenberger
Toll die englischen Wetterbedingungen in Szene gesetzt.
Lg patrick
2015/03/16 18:35 , Patrick Runggaldier
Schöne Ecke. Diese Art von Wetter kommt mir auch bekannt vor, auch wenn ich letztes Jahr viel Glück hatte. Was sind das denn für gemauerte Gräben im Vordergrund? VG Martin
2015/03/16 20:00 , Martin Kraus
Faszinierende UK-Stimmung die Ruhe und Einsamkeit fein rüberbringt ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2015/03/17 10:21 , Hans-Jörg Bäuerle
Cool, mystisch, simpel aber doch eindrucksvoll.. Typisch britischer geht das Wetter wohl kaum.. ;-)

LG Seb
2015/03/20 17:30 , Sebastian Becher
Eine schöne anmutige Waschküche. Ich war bisher erst einmal im Lake District. Freue mich aber schon darauf irgendwann einmal diese Landschaft wiederzusehen.
Herzliche Grüße, Matthias.
2015/03/20 22:08 , Matthias Stoffels
Ein gelungen-stimmungsvolles Schlechtwetterpano. Die Farben kommen trotz bedeckten Himmels gut zur Geltung.
2015/03/22 19:46 , Jörg Braukmann
@Martin 
Die Gräben: Das waren wohl mal Wasserkanäle, da diese oben am See münden. Ich vermute, das fällt in die Zeit vor 1900, als dort intensiv Bergbau betrieben wurde....

Grüße,
J
2015/03/22 20:49 , Jörg Engelhardt

Leave a comment


Jörg Engelhardt

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100