Grünes Tal im Östlichen Hajjar   111725
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Halfah
2 Muqal
3 P.1406 (10,6km)
4 Al Adhfayn
5 Bidah
6 Furt
7 P.1386 (4,1km)

Details

Location: Wadi Bani Khalid (600 m)      by: Martin Kraus
Area: Oman      Date: 24.10.2014
Das Hajjar Gebirge zieht sich den ganzen Nordosten Omans entlang. Der westliche Teil mit Jebel Shams und Jebel Akhdar ist etwas höher, der östliche Teil hat landschaftlich aber auch viel zu bieten, insbesondere einige spektakuläre Schluchten und Wadis. Einige davon sind nur mit 4x4 erreichbar - wir hatten uns das Wadi Bani Khalid herausgesucht, das mit einer hervorragenden Strasse erschlossen und damit mietwagentauglich ist. Auch zu den kleineren Orten wie hier gehen im Tal noch gute, aber dann schmalere Strassen.

Der nördliche Teil des Tals ist mit den Pools und der Höhle von Muqal ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Wir waren mittags noch dort, erwischten einen der letzten Parkplätze und da es Freitag war, war es mit Omanis, indischen Gastarbeitern und europäischen Touristen gleichermassen belebt. Dort habe ich aber kein Pano mitgenommen.

Am Vormittag hatten wir den ruhigeren, südöstlichen Teil des Tals erkundet, den ich hier zeigen will. Das Wadi führt durchgehend Wasser, entsprechend ist der Talboden dicht mit Dattelpalmen und darunter mit Gärten bewachsen. Die Strasse nach Bidah geht auch kurz mit einer betonierte Furt durchs Wasser, man kam aber problemlos durch. Immer wieder faszinierend finde ich die offengelegte Faltung und Schichtung des Gebirges.

Olympus OM-D E-M10
M.Zuiko 9-18 @14mm (=28mm KB)
12HF RAW freihand, ISO 200, 1/320, f11
Lightroom 5.7, Autopano Pro 3.7.1, Photoshop CC
Ca. 260 Grad Blickwinkel

Zu beschriften ist nicht viel - die Berge sind alle namenlos, openstreetmap verrät einige Ortsnamen. Die Leitungen habe ich bewusst nicht weggestempelt, die gehören zum Eindruck dieser kleinen Strassen unbedingt dazu.

Comments

Wie immer top, wobei ich links noch etwas geschnitten hätte...

Grüße,
J
2015/03/15 11:52 , Jörg Engelhardt
Informativ wie immer - ob mit oder ohne Schnitt. LG Arno
2015/03/15 12:32 , Arno Bruckardt
@Jörg - ästhetisch hast Du recht. Das Auto war jetzt aber schon 5mal mit drauf (wer findet es?), da wollte ich die Serie so fortsetzen. VG Martin
2015/03/15 14:04 , Martin Kraus
Faszinierendes Nebeneinander von fruchtbarem Land und Ödnis mit verblüffend scharfer Abgrenzung. Im Vergleich zu anderen Bildern der Region wirkt die Luft hier angenehm klarer und der Himmel blauer. Ich hätte das Pano ebenfalls etwas später beginnen und minimal früher enden lassen. Das Auto finde ich nicht so wichtig. Du hättest ja auch ein paar Meter weiter vorn parken können.
2015/03/15 20:38 , Jörg Braukmann
A very unusual landscape.
2015/03/15 20:47 , Giuseppe Marzulli
Schön, dass die Oman Reportage in die nächste Runde geht. Die Leitungen stören zwar deutlich mehr als euer Auto, gehören aber halt nunmal dazu, das kenne ich aus Südamerika nur zu gut...
2015/03/15 21:58 , Jens Vischer
Herrlich dieses Tal der Palmen...

Liebe Grüsse
G
2015/03/16 16:10 , Gerhard Eidenberger
Gefällt mir auch sehr gut.
Tolle Landschaft und sehr informativ deine Texte immer wieder zu deinen Bildern.
Lg. Patrick
2015/03/16 18:32 , Patrick Runggaldier
Wie schon so oft von mir geschrieben, ist das keine Landschaft, die mir gefällt und auch keine wo es mich je hinziehen wird. Das Pano betrachte ich dennoch mit großer Freude. Das Motiv und die ungewohnte Farbkombination ziehen meine Blicke an.
LG Jörg
2015/03/17 21:56 , Jörg Nitz
toller Bildschnitt und prächtige Farbgebung! Lg, Michi
2015/03/17 22:55 , Michael Strasser
Den Blick auf das grüne Band des Wadi-Tales und den Kontrast zur Umrahmung finde ich sehr spannend. Der silberfarbige Mietwagen ist mittlerweile schon zu einem lieb gewonnenen Detail Deiner Oman-Aufnahmen geworden ;-).
Herzliche Grüße, Matthias.
2015/03/18 23:02 , Matthias Stoffels

Leave a comment


Martin Kraus

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100