Schloss Krumau bei Nacht   121994
vorheriges Panorama
nächstes Panorama

Legende

Details

Aufnahmestandort: großer Innenhof (515 m)      Fotografiert von: Sebastian Becher
Gebiet: Czech Republic      Datum: 02.01.2015
Am letzten Tag unseres Krummau Aufenthaltes konnte ich mich trotz Magenproblemen noch einmal motivieren und einen Nächtliches Streifzug durch die wunderschöne Altstadt und das Schloss machen.. An diesem Ort blieb ich dann stehen weil der Blick auf den Turm hier so eindrucksvoll ist und auch die vorbeiziehenden Schleierwolken bei Langzeitbelichtung einen schönen Effekt ergeben sollten..

Das Pano besteht aus: 16HF Aufnahmen mit Canon EOS 6D und Canon EF 17-40L @17mm, ISO 100, f18, 15sek, NNMKII, Manfrotto Stativ, PTGui

Kommentare

Genial, dass Du hier bis zur 18er Blende hochgehen konntest - ein zauberhaftes Ergebnis!
05.03.2015 18:49 , Felix Gadomski
Ich mag's ja eigentlich lieber hell als duster, aber dieses Bild vermittelt durchaus eine dichte, eindrucksvolle Atmosphäre wobei Details noch deutlich erkennbar erscheinen. LG Arno
05.03.2015 19:42 , Arno Bruckardt
Super, quasi mit Sonnenstern am Mond :)
05.03.2015 21:04 , Jens Vischer
Geisteratmosphäre :) :)
05.03.2015 23:24 , Johannes Ha
Hinsichtlich Licht und Beleuchtung eine saubere und überzeugende Arbeit, aber ich fürchte, die Laterne vor dem (abgedeckten) Brunnen kippt etwas nach links... oder?

Beste Grüße,
JE
05.03.2015 23:46 , Jörg Engelhardt
Blende 18 - what else ?! 
Eine tolle Stimmung, ich bin auch erstaunt wie gut die Schlagschatten der zentralen Laterne herauskommen.

Der Platz steigt natürlicherweise nach rechts an, trotzdem muss ich die Meinung von Jörg teilen - irgendwas stimmt da nicht ganz mit der Ausrichtung. Ich denke, du hast eine "leichte Welle" drin - der NPA war vielleicht doch nicht ganz im Wasser. Warum ich das glaube ... ich bilde mir ein - habe es aber natürlich nicht durch "forensische Maßnahmen", d.h. durch (*) runterladen, (*) in gimp laden, (*) vertikale und horizontale prüfen (*) etc. überprüft - dass nicht nur die Laterne etwas nach links zeigt sondern der linke Bildteil etwas nach rechts geneigt ist - eine Welle (Mit natürlich nur 2 Maxima / 2 Minima über die 360°)

Noch eine Frage ... Die Projektion - equirectangular - ich frage, weil der Turm sich so "komisch nach hinten neigt" - für mich zumindest.

Herzlichst C
06.03.2015 07:44 , Christoph Seger
Klasse ausgearbeitet ... die "leergefegten Gassen" tragen ungemein zu einer spannenden Atmosphäre bei!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
07.03.2015 09:00 , Hans-Jörg Bäuerle
Das Licht ist einmalig !!
08.03.2015 11:09 , Hans-Jürgen Bayer
Das ist Kunst (Licht), genial die Kontrast der Farbtemperatur. Dickes Kompliment!
LG und behüt Dich Gott,
christian
08.03.2015 17:51 , Christian Hönig
Genial, das doppelte Licht in der Mitte des Bildes - unten Kunst, oben Natur. VG Peter
08.03.2015 22:04 , Peter Brandt
Super!
VG, Danko.
09.03.2015 19:11 , Danko Rihter
Magnifice ...

Liebe Grüsse
G.
09.03.2015 23:53 , Gerhard Eidenberger

Kommentar schreiben


Sebastian Becher

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100