Herbstlicher Südschwarzwald   91787
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Hornberg 1040 m
2 Rohrenkopf 1169 m
3 Urberg
4 Farnberg 1219 m
5 Hohe Zinken 1241 m
6 Blößling 1309 m
7 Spitzenberg 1253 m
8 Silberberg 1358 m
9 Herzogenhorn 1415 m
10 Spießhorn 1349 m
11 Feldberg 1493 m
12 Feldbergturm (auf dem Seebuck)
13 Ober Habsberg 1253 m
14 Bötzberg
15 Häusern
16 Hoher Randen 930 m
17 B 500

Details

Location: Höchenschwand, Rothaus-Zäpfle-Turm (Baden-Württemberg) [Schwarzwald] (1010 m)      by: Jörg Nitz
Area: Germany      Date: 26.10.2014
Endlich ein Aussichtsturm, der nicht an irgendeiner Hanglage platziert wurde oder von einer Gemeinde auf deren eigenem Grund sinnlos in der Gegend steht. Der Rothaus-Zäpfle-Turm (2003 errichtet) steht an einem hervorragendem Standort in der Nähe von Höchenschwand, dem "Dorf am Himmel". Außerdem ragt er mit gut 50 Metern Höhe über jede Baumkrone hinaus. Heute zeige ich zunächst den Blick auf den Südschwarzwald, also Richtung Norden. Das Alpenpanorama ist noch wesentlich umfassender als das vom in der Nähe gelegenen Amrigschwand (Pano Nr. 16460) und folgt demnächst.

Der Turm ist von 7-22 Uhr geöffnet (Drehkreuz 1,-- €)

10 QF-Aufnahmen, 48 mm KB

RELOAD 16.11.2014 19:28 Uhr: RAW-Einzelbilder etwas aufgehellt und Kontrast verstärkt, neu gestitcht.

Comments

Na dann sind wir mal gespannt, was der Blick in die andere Richtung alles zu bieten hat. Dieser hier ist jedenfalls auch schon sehr ansprechend!
2014/11/16 09:30 , Jens Vischer
Sieht noch gar nicht nach November aus. Erfrischend sonnige Aussicht. VG Martin
2014/11/16 10:28 , Martin Kraus
Sehr fein! 
Gruss Walter
2014/11/16 12:46 , Walter Schmidt
Ein sehr schöner Standort mit herrlichem Blick auf die höchsten Erhebungen des Schwarzwalds in gewohnt feiner Ausarbeitung von Dir ... auch ich freue mich auf den Blick in die "andere" Richtung ;-)

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2014/11/17 20:36 , Hans-Jörg Bäuerle
Eine überaus interessante, vielversprechende und neue Perspektive auf bekannte Berge in natürlichen Farben. Die für dich ungewöhnlich kurze Brennweite passt hier sehr gut. Wenn ich mir die Wolken anschaue, kann mir nicht vorstellen, dass es am selben Tag ein tolles Alpenpanorama gab. Meinst du mit "demnächst", dass wir dort noch hin und die Aufnahmen machen müssen oder hast du sie tatsächlich schon im Kasten?
2014/11/18 15:16 , Jörg Braukmann
Ich kenne diese Perspektive sehr gut und habe Aufnahmen aus den 80er Jahren vom Wasserhochbehälter etwas südlicher an der B 500. Von dort ist der Feldberg etwas weniger verdeckt, allerdings hat man natürlich keinen Talblick. LG Wilfried
2014/11/18 16:50 , Wilfried Malz
@ Jörg B. 
Hallo Jörg, das Alpenpanorama ist schon im Kasten. Es gibt aber in nächster Umgebung noch zahlreiche hochkarätige Aussichtpunkte, die noch zu erkunden sind.
Mit der Fernsichtentwicklung an diesem Tag täuschst Du Dich allerdings. Schließlich ist das Pano von Amrigschwand am selben Tag/Abend entstanden. Da ich aber nicht gleichzeitig auf dem Rothaus-Zäpfle-Turm stehen konnte, ist die Alpenfernsicht von dort tatsächlich an einem anderen Tag aufgenommen worden.
LG Jörg
2014/11/18 20:54 , Jörg Nitz
Tolles Pano von einer Gegend in die ich mich auf unserer Durchreise im August etwas verliebt habe! Natürlich freue auch ich mich auf den Südblick! Das ist ja ein Paradies für Fernsichtfreunde bei euch dort unten!

LG Seb
2014/11/19 14:35 , Sebastian Becher
Eine Wanderfreundin aus meinem Wanderverein hat mal gesagt: "Im Hochgebirge ist es bestimmt ganz schön, aber das Mittelgebirge ist doch unerschöpflich!" Daran mußte ich denken angesichts des Ausblicks und im Zusammenhang mit Beschreibung und Kommentaren. Zumal, falls möglich, die Sicht aufs Hochgebirge mit zu diesem Unerschöpflichen gehört.
Es grüßt Wolfgang
2014/12/04 00:27 , Wolfgang Bremer

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100