Blick auf Schwäbisch Gmünd   11708
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Rosenstein 735 m
2 Fernmeldeturm Heubach
3 Hochberg 755 m
4 Bargauer Horn 754 m
5 Falkenberg 776 m
6 Bernhardus 778 m
7 Hornberg 698 m
8 Stuifen 757 m
9 Rechberg 707 m
10 Hohenrechberg
11 Hohenstaufen 684 m

Details

Location: Felsenkapelle St. Salvator (348 m)      by: Wilfried Kristes
Area: Germany      Date: 09.10.2014
Schwäbisch Gmünd ist eine Stadt im Osten Baden-Württembergs, die etwa 50 km östlich der Landeshauptstadt Stuttgart liegt. Sie ist sowohl einwohner- als auch flächenmäßig die größte Stadt im Remstal. Hinsichtlich der Bevölkerungsgröße ist sie nach Aalen die zweitgrößte Stadt des Ostalbkreises sowie der gesamten Region Ostwürttemberg, in der sie ein Mittelzentrum für ihr Umland bildet. Seit 1956 ist Schwäbisch Gmünd Große Kreisstadt und seit 1973 der Sitz des Regionalverbandes Ostwürttemberg.
Von 1805 bis 1934 hieß die Stadt amtlich Gmünd, eine Bezeichnung, die im örtlichen Sprachgebrauch weiterhin verwendet wird. Der Name der Stadt leitet sich vom Zusammenfluss („Gemünde“) vieler Bäche mit der Rems ab.
Im Jahr 2014 richtet Schwäbisch Gmünd die baden-württembergische Landesgartenschau aus.
Quelle: Wikipedia

13 QF Bilder mit Lumix TZ10 freihändig - BW 8,5 mm = 48 mm KB
Uhrzeit 12:14

Comments

Nicht zu vergessen der seit knapp einem Jahr eröffnete und unter der Stadt hindurch führende Einhorntunnel, welcher eigentlich - wenn es nach dem Willen der Mehrheit einer durch F-Book gehypten Online Umfrage gegangen wäre - Bud-Spencer-Tunnel heißen müsste. Als Ausgleich für die große Fangemeinde von Carlo Pedersoli besitzt die Stadt nun dafür ein Freibad namens Bud Spencer Bad :-)
2014/10/16 20:19 , Jens Vischer

Leave a comment


Wilfried Kristes

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100