Frauenparkplatz   183351
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 BMW E39

Details

Location: Hrafnkelsstaðir (21 m)      by: Jörg Engelhardt
Area: Iceland      Date: 20.08.2014
Auch in Island gibt es Frauenparkplätze.

Nikon D800
Carl Zeiss Planar 1.4/50

Comments

Wegen des Lichtes oder wegen des ordentlich großen Wende-Bereiches ??

Der linke Bereich mit den Wolken wäre ein eigenes Bild wert !!
2014/10/12 23:49 , Christoph Seger
Ich denke lange, aber...
Ich kenne wohl: «ja, das Studium der Weiber ist schwer»...
Vielleicht auch das, von ihren Parkplätzen!
LG, Alberto.
2014/10/13 00:06 , Pedrotti Alberto
Herrlich diese stimmungsvolle und künstlerische Alltagsszene Islands, dazu mit dem Dir eigenen Humor!!!

Chapeau Jörg, dass Du das Ergebnis schon vor Ort verinnerlicht hast ...

Herzlichst
Hans-Jörg
2014/10/13 00:20 , Hans-Jörg Bäuerle
4 Sterne für die Technik und die starke Stimmung.
Apropos "parken" ... so geht's
http://www.youtube.com/watch?v=3MUF82RdcMc
2014/10/13 03:39 , Hans-Jürgen Bayer
Genial gemacht. Es gelingt nicht oft, eine tolle Stimmung mit etwas Humor derart gekonnt in ein Panorama zu verpacken.
2014/10/13 08:40 , Jens Vischer
Sehr nahe an der Realität
2014/10/13 09:13 , Thomas Janeck
Hallo Jörg,
die Farben und die Ausarbeitung dieses Panoramas sind der Hammer!!
Der schöne Licht-Stern, dazu das natürliche Grün gemischt mit den warmen Farben der Dämmerung, einfach wunderschön zum ansehen.
Der Titel passt absolut :-)
lg. Patrick
2014/10/13 11:18 , Patrick Runggaldier
Köstlich! 
Technisch gut und absolut überragend in der Kategorie chauvinistischer Humor. Aber das kann doch nur mit einem BMW passieren. Ob hier noch Frauen bewerten oder kommentieren werden? Wir haben ja nicht viele.
2014/10/13 19:59 , Jörg Braukmann
Der Übergang vom natürlichen Himmelslicht ins Kunstlicht ist dramatisch gut. Und das Motiv ist es auch. VG Martin
2014/10/13 20:20 , Martin Kraus
Total chauvinistisch und politisch unkorrekt - und daher natürlich völlig unakzeptabel, wahrscheinlich aber gerade deshalb doch ziemlich witzig. In einer geschlechtsneutralen Variante hättest du hiermit aber gut auch auf besoffene Fahrzeugführer einer bestimmten Automarke zielen können, Jörg. LG Arno
2014/10/13 20:21 , Arno Bruckardt
Ein Meister seines Handwerks 
Die Wahl des Motivs und die technische Ausarbeitung sind echt der Hammer.
Den kompletten Dynamikumfang hast du aber nicht mit einer Reihe vollzogen oder täusche ich mich dabei so?

LG Werner
2014/10/13 21:02 , Werner Schelberger
Richtig... 
...Titel und Motiv sind politisch völlig unkorrekt und, ich stimme dem zu, absolut inakzeptabel. Keine Frage. Politisch korrekt würde dies eben ein „Parkplatz für Autofahrende“ sein, „die nicht Männer sind“.

Aber fragen wir uns doch selbst: Was ist hier provokant? Die schiefe Laterne? Die könnte ja auch schon vorher schief gewesen sein. Vielleicht ist es ja nur deswegen ein Frauenparkplatz, weil dieser gut beleuchtet ist? Wäre es dann auch noch politisch unkorrekt?

D.h., politisch unkorrekt wäre somit nicht der Titel und auch nicht das Bild, sondern unser eigener Gedanke zur Interpretation.

Aber gut, ich gebe zu, ich bin kein Freund der politischen Korrektheit. Sehen wir es so: Das was wir hier zeigen ist Kunst. Und in dieser ist hoffentlich noch (fast) alles erlaubt :-)

Beste Grüße,
Jörg E.

@Werner: Ein Durchgang binnen weniger Sekunden durchgezogen, ganz normale RAW´s....
2014/10/13 23:24 , Jörg Engelhardt
Sehr beeindruckende Kunst, was du uns zeigst...

Herzlichst
Gerhard.
2014/10/13 23:28 , Gerhard Eidenberger
Echt schräges Licht... 
(...und hoffentlich sieht das kein/e Gleichstellungsbeauftragte/r!)
Es grüßt Wolfgang
2014/10/13 23:34 , Wolfgang Bremer
Das mit dem Gleichstellungs-Beauftragten verstehe ich gut. Männerparkplätze sollten auch so gutes Licht haben.
2014/10/14 19:33 , Christoph Seger
Jörg, so viel Text noch zu so später Stunde. Hätte ich noch einen Smilie hinzufügen sollen? Ich dachte mir, du erkennst ihn auch so. LG Arno
2014/10/14 19:42 , Arno Bruckardt
@Arno 
...schon klar, aber letztlich wollte ich das ohnehin noch anfügen, da sicherlich der ein oder andere auch nicht kommentierende Betrachter eben diesen Gedanken hat.

Beste Grüße,
J
2014/10/14 20:55 , Jörg Engelhardt
...in Wirklichkeit ist hier nur die Laterne in der Vertikalen ausgerichtet, der Rest jedoch nicht ;-). Klasse, bei diesem Motiv hast Du wieder einmal das besondere fotografische Auge bewiesen!
Herzliche Grüße, Matthias.
2014/10/25 23:36 , Matthias Stoffels

Leave a comment


Jörg Engelhardt

More panoramas

... in the vicinity  

Nebelpferde (0km)

15

Equidaeorama II (0km)

16
... in the top 100