Blick auf die Oase Oberstdorf ...   153965
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Entschenkopf 2.043m
2 Rubihorn 1.957m
3 Gaisalphorn 1.953m
4 Café Breitenberg ;-)
5 Mittelstation Seealpe 1.280m
6 Seeköpfl 1.920m
7 Schattenberg 1.845m
8 Schattenbergschanze
9 Kirche St. Johannes Baptist
10 Großer Wilder 2.379m
11 Oberstdorf Therme
12 Hinterer Wilder 2.360m
13 Kleiner Wilder 2.306m
14 Oytal
15 Höfats 2.258m
16 Riffenkopf 1.748m
17 Rauheck 2.384m
18 Philosophenweg
19 Kreuzeck 2.376m
20 Dietersbachtal
21 Kegelkopf 1.959m
22 Trettachtal
23 Fürschießer 2.271m
24 Stillachtal
25 Himmelschrofen 1.791m
26 Vorderer Wildgundkopf 1.935m

Details

Location: Reute (890 m)      by: Hans-Jörg Bäuerle
Area: Germany      Date: September 2014
Nach längerer Abstinenz, möchte ich mal wieder ein Panorama auf dieser mir lieb gewordenen Plattform einstellen.

Ein für mich sehr persönlicher Blick, da ich hier eine gut 4-wöchige Auszeit in dieser herrlichen Umgebung mit wertvollen Menschen und Eindrücken verbringen durfte! Jeden Morgen begleitete mich diese Aussicht um 6.45 Uhr beim Frühsport.

Ein herrlicher Platz um Aufzutanken ... eine Zeit, die für mich unter dem Motto stand "Gönne Dich Dir selbst", wie einst Bernhard von Clairvaux an Papst Eugen III. geschrieben hat!

Auszug aus dem Text von Bernhard von Clairvaux:

"Wo soll ich anfangen? Am besten bei Deinen zahlreichen Beschäftigungen, denn ihretwegen habe ich am meisten Mitleid mit Dir. Ich fürchte, dass Du, eingekeilt in Deine zahlreichen Beschäftigungen, keinen Ausweg mehr siehst und deshalb Deine Stirn verhärtest; dass Du Dich nach und nach des Gespürs für einen durchaus richtigen und heilsamen Schmerz entledigst. Es ist viel klüger, Du entziehst Dich von Zeit zu Zeit Deinen Beschäftigungen, als dass sie Dich ziehen und Dich nach und nach an einen Punkt führen, an dem du nicht landen willst. Du fragst an welchen Punkt? An den Punkt, wo das Herz anfängt, hart zu werden. Frage nicht weiter, was damit gemeint sei: wenn Du jetzt nicht erschrickst, ist Dein Herz schon so weit.

Ja, wer mit sich schlecht umgeht, wem kann der gut sein? Denk also daran: Gönne Dich Dir selbst. Ich sage nicht: Tu das immer, ich sage nicht: Tu das oft, aber ich sage: Tu es immer wieder einmal. Sei wie für alle anderen auch für Dich selbst da, oder jedenfalls sei es nach allen anderen."

Danke Dir lieber Michael und Deinem Team, Dir lieber Joachim ... und Euch allen, die ich in diesen eindrücklichen Tagen kennen lernen durfte und mit Euch einen sehr wertvollen Abschnitt in meinem Leben geteilt habe! Gott segne Euch!!!

Das Panorama wurde bewusst auf dieser Plattform eingestellt, denn weitere Panoramen von den Höhen um Oberstdorf werde ich gelegentlich auf Alpen-Panoramen zeigen.


Nikon D300s, AF-S Nikkor VR 16-85mm - 12 HF-Bilder, Freihand
Blende: f/9
Belichtung: 1/125 - 1/250
ISO: 100
Brennweite: 35mm (KB 52mm)
LR 4.4, Panoramastudio2 Pro, IrfanView

Comments

Herrlichst Hans Jörg!!!

und Herzlichst
Gerhard.
2014/10/08 17:12 , Gerhard Eidenberger
Ein bemerkenswerter Text zu einem Motiv voller Geruhsamkeit; so will es mir scheinen. LG Arno
2014/10/08 20:30 , Arno Bruckardt
Sehr schönes Panorama und ein schön begleitender Text.
2014/10/08 21:24 , Thomas Janeck
Schönes Panorama von Oberstdorf! Den Blick hab ich zwar nicht täglich, dafür liegt Oberstdorf nur eine halbe Autostunde von meinem aktuellen Wohnort entfernt :)
2014/10/08 23:08 , Johannes Ha
Wow, Danke lieber Hans-Jörg für's Teilen!
2014/10/08 23:22 , Christian Hönig
Die Wolken sehen zwar etwas bedrohlich aus, Hans-Jörg, aber die naheliegenden Berge scheinen sich ihrer behaupten zu können.
2014/10/09 11:55 , Heinz Höra
Sehr schön!
Gruss, Danko.
2014/10/09 19:32 , Danko Rihter
Jeder Weg zur Oase führt durch die Wüste...

Schön wieder was von dir zu sehen :-)

LG Werner
2014/10/09 19:49 , Werner Schelberger
Dieses Oberstdorf...
Von dem habe ich nicht verstanden: Ist es möglich mit einem Fahrrad von dort nach Warth zu überqueren?
LG, Alberto.
2014/10/09 22:02 , Pedrotti Alberto
Für mich von der ganzen Anlage und Komposition eine sehr gelungene Sache bei der ich am Ende über mich selber gestaunt habe, denn vor ca.20 Jahren nur einmal dort gewesen habe ich einiges wieder erkannt. Herzliche Grüße von Velten
2014/10/11 03:34 , Velten Feurich
@Alberto 
Ja, über den Schrofenpass via Birgsau- und Rappenalptal. Schaut aber recht wild aus, der Übergang...
2014/10/11 21:56 , Johannes Ha
Ja, wild... Ich hatte hier etwas gesucht:
picasaweb.google.com/albertopedrotti/HerbstReise#5671542264621514930
aber nur Wald gefunden.
Vielen Dank, Alberto.
2014/10/12 15:51 , Pedrotti Alberto
Wie eben zu Nr. 16346 geschrieben, könnte ich mir auch hier eine Version mit etwas mehr Sättigung gut vorstellen. Aber zugegeben: Das ist Geschmackssache und kein Kritikpunkt. An Bildaufbau und Bildschnitt gäbe es nichts zu verbessern.

Deinem Alltag, in den Du sicher irgendwann zurückmusstest, richte bitte schöne Grüße aus, und er soll Dir ja nicht den Effekt Deiner Allgäuer Zeit verschütten!
Es grüßt Wolfgang
2014/10/12 23:12 , Wolfgang Bremer
Wunderschöner Postkartenblick auf Oberstdorf - ganz toll!

LG Markus
2014/12/06 15:35 , Markus Ulmer
Hat Ähnlichkeit **** 
mit einem Panorama, das schon in meiner Kindheit von der Firma Faller als Modellbahnhintergrund verkauft wurde...
@Alberto: ich vermute, dass man besser über den östlich des Schrofenpasses gelegenen Pass fährt (Salzgrubenjoch). Der hat 100 Höhenmeter mehr, aber wohl die leichtere Wegstrecke. Wirklich empfehlenswert ist weder der eine noch der andere...
2016/12/19 16:43 , Matthias Knapp

Leave a comment


Hans-Jörg Bäuerle

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100