Die Elbe von Leitmeritz bis zur Böhmischen Pforte   92342
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Dlouha hora
2 Sedlo (Geltschberg) - 726
3 Ronov - 552 m
4 Jested - 1.012 m 60km
5 Vlhost - 613 m
6 Leitmeritz(Litomerice)
7 Bezdez - 604 m
8 Velky Beskovsky kopec
9 Vraten - 500m
10 Rip (Georgsberg) - 455 m
11 Hazmburk - 418 m
12 Lobositz (Lovosice)
13 Oblík - 509 m
14 Kostalov (Kostial) - 481 m
15 Borec - 446 m
16 Hradek Oltárík - 565 m
17 Lobositzer See
18 Lipská horá - 688 m
19 Lovos (Lobusch) - 570 m
20 Kloc - 674 m
21 Milesovka (Milleschauer) - 837 m
22 Loucna - 956 m
23 Kletecná (Kletschen) - 709 m
24 Porta Bohemica
25 Lugstein - 896 m (34km
26 Komárí vízka (Mückentürmchen) - 809 m
27 Havrani skala
28 Schauplatz
29 Deblik - 459 m
30 Kamayk
31 Vanovsky vrch - 561 m
32 Plesivec - 509 m
33 Holy vrch
34 Hradište u Hlinné - 545 m

Details

Location: Radobyl (Radebeule) (399 m)      by: Sebastian Becher
Area: Czech Republic      Date: 25.05.2014
Der Radobyl ist ein Basaltberg im Süden des Böhmischen Mittelgebirges auf der rechtselbischen Seite.. Er ist der Hausberg der Stadt Leitmeritz.. DIe Elbe fließt hier in einem leichten Rechtsbogen um den Berg und bahnt sich ab dort ihren Weg durch die Gebirgsmassen des Böhmischen Mittelgebirges.. Entsprechend schön und stimmig ist der Blick auf Fluß, See und Stadt.. An der Porta Bohemica wächst übrigens seit einigen Jahren der Weinanbau wieder! Dort gibt esmittlerweile wieder ein paar feine Tropfen Tschernosseker Wein!

Zu Besteigen ist dieser nallseits sichtbare Berg am besten vom sattel oberhalb von Michalovice oder direkt von Leitmeritz aus als leichte Wanderung. Nur die letzten Meter sind etwas steiler..

Pano bestehend aus: 24 HF Aufnahmen mit Canon EOS 6D und EF 50mm 1:1.8 II, ISO100, f8, 1/500sek, Standortverschiebung und daher 360°, PTGUI, zylindrisch

Comments

Sehr schönes Überblickspano. Beim Betrachten sind mir die Farben aufgefallen - etwas anders als bei den letzten Panos - ausserdem dachte ich mir noch diese Farben kenne ich. Dann las ich von dem verwendeten Objektiv welches ich nur zu gut kenne - eben auch die Farben. Ich meine selbst wenn ein Pano (moderat) bearbeitet wird bleiben die "Objektivgene" erhalten. VG HJ
2014/07/15 20:23 , Hans-Jürgen Bayer
Interessant dass dir die etwas anderen Farben auffallen! Du bist aber wirklich mal ein Fuchs! Hab diesmal erstmals etwas dunkler in Lightroom entwickelt und dann in CS etwas mehr Helligkeit als sonst über das Tonwertdiagramm dazu gegeben.. Dass dir das sofort auffällt ist wirklich bemerkenswert! Das zeugt von unglaublicher Beobachtungsgabe! Chapeau!

Da nehme ich dir sogar ab dass du einen "Objektiveinschlag" erkennst! :-)

LG Seb
2014/07/15 20:28 , Sebastian Becher
Die "Objektivgene" könnte ich nicht erraten, aber die Farben finde ich sehr ausgewogen - stimmig, wie das ganze Panorama.
2014/07/15 20:33 , Werner Schelberger
A wide and beautiful presentation of the Elbe.
2014/07/15 20:51 , Giuseppe Marzulli
Da ich noch nicht so viele Objektive besitze Seb, sollte letzteres nicht so schwer sein :-)
2014/07/15 21:11 , Hans-Jürgen Bayer
Ein 360er mit diesem Schnitt hat hier noch gefehlt, sehr gut gemacht. LG Fried
2014/07/16 07:53 , Friedemann Dittrich
Interessante Ausarbeitungsdebatte :-)
2014/07/16 09:34 , Christoph Seger
Ein sehr gelungenes Mittelgebirgspanorama. Gerne mehr!
2014/07/18 13:44 , Jörg Braukmann
Was Du grundsätzlich sehr oft anders machst als ich ist mehr im WW Bereich zu agieren und langsam aber sicher beginne ich mich auch damit an zu freunden, obwohl ich immer mehr für "viel Berg" bin. Reine persönliche Vorliebe und Ansichtssache... Der Vorteil hier ist weniger Ablenkung durch nicht allen gefallende Industrieanlagen und Häuser und mehr der Schwerpunkt auf dem herrlich gelegenen Labeverlauf. Besonders der Blick nach Osten fasziniert mich immer wieder und so besuche ich diesen leicht zu erreichenden Platz immer wieder.
Leider ist die Sicht ins Becken nicht immer so trefflich wie hier. Herzliche Grüße Velten
2014/09/16 04:51 , Velten Feurich

Leave a comment


Sebastian Becher

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100