Unterfranken hinter Glas   71380
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Geiersberg 512 m, 44 km
2 Querberg 567 m, 38 km
3 S P E S S A R T
4 Hohe Warte 572 m, 38 km
5 Geiersberg 586 m, 37 km
6 Hoher Knuck 36 km
7 Hexenbruch
8 Höchberg
9 Klosterkuppel 552 m, 34 km
10 Kloster Oberzell
11 Main
12 Zell am Main
13 Sohlhöhe 536 m, 37 km
14 Neuer Hafen
15 Maintalbrücke Veitshöchheim (Eisenbahn)
16 Dürrbachau
17 Harres
18 Zellerau
19 Festung Marienberg
20 Dom
21 W Ü R Z B U R G
22 Kirche St. Johannes
23 Residenz
24 Schwanberg 474 m, 29 km
25 Schloßberg 31 km
26 Sanderau
27 Main
28 Heidingsfeld
29 A3 Würzburg-Nürnberg
30 WÜ-Heuchelhof
31 Talbrücke Heidingsfeld A3

Details

Location: Würzburg, Frankenwarte (Bayern)      by: Jörg Nitz
Area: Germany      Date: 21.04.2014
Die Frankenwarte ist ein verglaster Aussichtsturm, der gegen ein Entgelt von 1,-- EUR (Drehkreuz) bestiegen werden kann. Die Recherchen im Internet ergaben, dass der Turm verglast ist. Unsicher war aber, ob sich die Fenster öffnen lassen. Dem war nicht so, außerdem waren die Scheiben größtenteils mit Edding beschmiert und stark verschmutzt. So galt es ein paar nicht so schmutzige Lücken zu finden.
Die Fernsicht war an diesem Tag nicht besonders gut. Obwohl gemäß udeuschle ein paar Rhöngipfel und der Thüringer Wald zu erkennen wären, finde ich, dass hier das Maintal, die nähere Landschaft und die Stadt Würzburg die Hauptrolle spielen. Ohnehin wäre eine Teleaufnahme durch das Glas nur von bedingtem Erfolg gekrönt. Nichts desto trotz, wenn mir mal gar keine Fernsichtpunkte mehr einfallen, käme ein Versuch in Frage :-)

Durch riesige Funkmasten ist ein Rundblick nicht möglich und der Schnitt nur so anzusetzen.

Comments

Oft wirken Bilder durch eine Verglasung aufgenommen also ob man einen Blau-/Cyanfilter verwendete. Davon bemerkt man hier nichts oder nicht viel. Vielleicht links ein wenig zu blau. Ohne Turm dürfte es aber schwierig gewesen sein die Gegend hier so umfassend abzulichten. VG.
2014/07/12 11:03 , Hans-Jürgen Bayer
Sehr gute Qualität, von Glas nichts zu sehen.
Ich habe vor zwei Wochen auf dem Weingartfels vom Böhmerwaldturm (Pano 10070 von Wilfried Malz) versucht aufzunehmen. Die total verdreckten Fenster konnte ich von innen etwas säubern. Gegen die massiven Spiegelungen war ich aber machtlos, ein 360er war dort unmöglich. LG Fried
2014/07/12 11:52 , Friedemann Dittrich
Die Hinterglas-Problematik gut gelöst. Gut auch, dass du dich auf den Mittelsichtbereich (gibt es das Wort überhaupt?) konzentriert hast. LG Arno
2014/07/12 12:13 , Arno Bruckardt
Jörg, da ist dir ein hervorragendes Panorama durch das Glas gelungen!!

Herzlichst
Gerhard.
2014/07/12 14:50 , Gerhard Eidenberger
Ich habe mich schon lange gefragt, was man von hier oben sehen kann, kam aber nie dazu, selbst einmal nachzuforschen. Danke für dein Panorama und die interessanten, zusätzlichen Informationen. Mein Fazit: Bei wirklich sehr guter Fernsicht wäre es schade, hier Zeit zu investieren. Selbst auf Würzburg gibt es bessere Aussichtsstellen. Du zeigst den Rundumblick hier bei adäquaten Bedingungen.
2014/07/12 21:28 , Jörg Braukmann
Da hat man ja wirklich eine umfassende Aussicht. So viel ist zu sehen, da reicht auch die Sicht bis 40km. Vom Glas hätte ich nichts gemerkt, die Qualität ist immer noch hoch (ich weiß, Dein Maßstab ist "sehr hoch"). VG Martin
2014/07/13 09:43 , Martin Kraus
Für eine Aufnahme hinter einer Mattscheibe durchaus gelungen. Ohne entsprechenden Hinweis wäre mir das so wahrscheinlich nicht sofort aufgefallen. Den Blick auf die Festung habe ich bisher nur von der A3 kurz genießen können.
Herzliche Grüße, Matthias.
2014/07/13 16:42 , Matthias Stoffels

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100