Dem Winter nachgespürt   31982
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Hundsrücken 1232 m
2 Hochfahrn 1264 m
3 J.N.
4 Roteck 1156 m
5 Kandel 1242 m
6 Hinterwaldkopf 1198 m
7 Baldenweger Buck 1460 m
8 Hochfirst 1190 m
9 Neuer Sendeturm
10 Wetterradaranlage
11 Wetterstation
12 Schauinsland 1284 m

Details

Location: Feldberg (Schwarzwald) [Baden-Württemberg] (1480 m)      by: Jörg Braukmann
Area: Germany      Date: 9. März 2014
Zwei Wochen nach unserer ersten gemeinsamen Tour unternahmen Jörg Nitz und ich gleich die zweite. Die Webcams von Feldberg und Belchen hatten am Morgen Inversion und sehr gute Sichtverhältnisse gemeldet, und deswegen hatten wir uns ganz spontan verabredet und sind losgefahren. Leider erwiesen sich solche Verhältnisse im März einmal mehr als nicht beständig. Unser erstes Ziel war der Hochfirst (1190 m). Hier hatte der Dunst bereits so weit angehoben, dass die Alpen nur noch schwach erkennbar waren. Panoramamäßig wäre ein paar Stunden früher etwas drin gewesen. In der Hoffnung, doch noch über den Dunst zu kommen, steuerten wir danach den höchsten Punkt der Umgebung an: den Feldberg. Dort oben angekommen, waren die Alpen aber auch nicht mehr richtig klar. Wir waren beide schon bei besseren Sichtverhältnissen dort oben gewesen. Schön war es aber trotzdem, denn auf dem Feldberg ließ sich noch dem Winter nachspüren, der es in der letzten Saison kaum in tiefere Lagen geschafft hatte. Jörg schwärmte sehr von einer fotogenen Wechte, die wir dort oben entdeckt hatten. Seine Aufnahmen dazu hat er noch nicht gezeigt.

13 HF-Freihandaufnahmen mit meiner G 15 bei 28 mm KB.

Comments

Schöner Kontrast: 
Die vorfrühlingsbraunen Täler und der bauchige Scheegupf, der wieder mit perfekt gesetztem Licht und Schatten.
Es grüßt Wolfgang
2014/07/08 01:18 , Wolfgang Bremer
Danke Wolfgang, fast wäre dieses Bild mein erstes ohne jeglichen Kommentar geworden.
Schade, dass Wilfried M. sich nicht äußern mochte. Auf seinen Kommentar unter Nr. 9404 hin habe ich die Sonne diesmal versteckt.
2014/07/10 08:10 , Jörg Braukmann
Ich mag diese März-Panoramen aus den Mittelgebirgen sehr! Mit dem Schnee auf den Bergen und den bereits grünen und braunen Tälern hat das immer einen speziellen, etwas alpinen Reiz!

LG Seb
2014/07/10 15:49 , Sebastian Becher

Leave a comment


Jörg Braukmann

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100