10 Jahre Nationalpark Eifel   41648
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Brüchen, 481 m
2 Krummenauel, 340 m
3 Schweizer Berge, 466 m
4 Vogelsang ip
5 ehem. NS-Ordensburg Vogelsang
6 Urftsee
7 Hosterauel, 367 m
8 Weltersberg, 527 m

Details

Location: Urftstausee / Vogelbeobachtungsstation (329 m)      by: Matthias Stoffels
Area: Germany      Date: 01.06.2014
Inmitten des grenzüberschreitenden deutsch-belgischen Naturparks Hohes Venn-Eifel liegt der 2004 gegründete Nationalpark Eifel.
Der Nationalpark Eifel, der vorwiegend wegen seiner großen Wildkatzen-Population bekannt ist, nimmt im Wesentlichen das Gelände des ehemaligen NATO-Truppenübungsplatzes Vogelsang rund um den Urftstausee ein.

In den letzten Jahren bin ich oft achtlos an den an der Autobahn A1 angebrachten Lanschafts-Hinweisschildern zum Nationalpark Eifel vorbeigefahren. Zum 10-jährigen Bestehen des Nationalparks war es wohl an der Zeit dort einmal vorbeizuschauen.

Da die Tour mehr oder weniger von spontaner Natur war, führte der Weg zunächst vom Parkplatz an der ehemaligen NS-Ordensburg Vogelsang (...ein besonders monströses und abscheuliches Beispiel von nationalsozialistischem Gestaltungswahn) entlang hinunter zum Urftstausee.

Von der am Uferweg zwischen Gemünd-Malsbenden und der Urftstaumauer gelegenen Vogelbeobachtungsstation, an der auch dieses Panorama entstanden ist, kann man einen weiten Blick über die Talsperre genießen und von dort die Vogelwelt genauer unter die Lupe nehmen.
Mit etwas Glück lassen sich hier nicht nur Graureiher und Haubentaucher entdecken, sondern auch eine Brutkolonie von Kormoranen und Kanada-Wildgänsen beobachten.

Technische Details: 8 QF-Aufnahmen (Freihand) mit Canon EOS 1100D (Brennweite 34 mm, F10.0, 1/200s, ISO 100), RAW-Entwicklung mit RawTherapee 4.1, Stitching mit Hugin-2014.0~rc2, weiterer Workflow mit Gimp 2.8 (zur Verbesserung der Schärfe)

Comments

Schöner Bildaufbau und wieder sehr informativ ... von den Kanada-Wildgänsen wäre natürlich ein Ornithorama (DEIN Begriff) super ;-)

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2014/06/23 00:02 , Hans-Jörg Bäuerle
@Hans-Jörg
Ein Panorama der Gänsekolonie auf der Insel Krummenauel gibt es wohl, aber selbst bei 200 mm Brennweite ist noch ein ordentlicher Beschnitt notwendig damit die Aufnahmen überhaupt wirken. Ich weiß noch nicht, ob ich das Panorama hier jemals zeigen werde.
Herzliche Grüße, Matthias.
2014/06/23 21:52 , Matthias Stoffels
I like the ambiance.
2014/06/24 00:41 , Giuseppe Marzulli
Schön! Auch der Schnitt überzeugt ganz und gar! LG Seb
2014/06/24 18:18 , Sebastian Becher

Leave a comment


Matthias Stoffels

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100