Finale mit Viertausendern   33610
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Altheim
2 Steigen
3 Schloss Heiligenberg
4 Frickingen
5 Leustetten
6 Beuren
7 Zugspitze 2963 m, 140 km
8 Grünten 1738 m
9 Ponten 2045 m
10 Gaishorn 2247 m
11 Großer Daumen 2280 m
12 Brückfelden
13 Hochvogel 2592 m, 104 km
14 Weildorf
15 Gehrenberg 754 m
16 Hochgrat 1834 m
17 Mädelgabel 2645 m
18 Stefansfeld
19 Widderstein 2533 m, 91 km
20 Hoher Riffler 3168 m
21 Lippertsreute
22 Braunarlspitze 2649 m
23 Mimmenhausen
24 Rote Wand 2704 m, 92 km
25 Bodensee
26 Hoher Freschen 2004 m
27 Piz Linard 3411 m
28 Zimba 2643 m
29 Dri Türm 2830 m
30 Schesaplana 2965 m, 93 km
31 Panueler Kopf 2856 m
32 Schafberg 2727 m
33 Hornspitz 2537 m
34 Tschingel 2541 m
35 Naafkopf 2571 m
36 Falknis 2562 m
37 Ernatsreute
38 Furgglenfirst 1951 m
39 Hochhus 1926 m
40 Altmann 2435 m
41 Säntis 2502 m, 65 km
42 Grauchopf 2218 m
43 Grenzchopf 2193 m
44 Ringelspitz 3247 m
45 Brisi 2249 m
46 Frimsel 2267 m
47 Fähre Konstanz-Meersburg
48 Piz Sardona 3055 m
49 Piz Segnas 3099 m
50 Mürtschenstock 2441 m
51 Konstanz
52 Hausstock 3058 m
53 Ruchi 3197 m
54 Vrenelisgärtli 2904 m
55 Glärnisch 2914 m
56 Tödi 3614 m, 115 km
57 Clariden 3267 m
58 Litzelstetten
59 Cammliberg 3214 m
60 Gross Schärhorn 3294 m
61 Oberalpstock 3328 m
62 Industriegebiet Rengoldshausen (zu Überlingen)
63 Gross Ruchen 3138 m
64 Gross Windgällen 3187 m, 119 km
65 Überlingen
66 Chaiserstock 2515 m
67 Fulen 2491 m
68 Rossstock 2461 m
69 Krönten 3107 m
70 Fleckistock 3416 m
71 Gross Spannort 3198 m
72 Dingelsdorf
73 Uri Rotstock 2928 m
74 Titlis 3238 m
75 Ruchstock 2814 m
76 Wendenstöcke 3024 m
77 Finsteraarhorn 4274 m, 165 km
78 Lauteraarhorn 4042 m
79 Schreckhorn 4078 m
80 Gross Fiescherhorn 4043 m
81 Wetterhorn 3701 m
82 Mönch 4099 m, 168 km
83 Eiger 3970 m
84 Jungfrau 4158 m
85 Wallhausen
86 Blüemlisalphorn 3661 m
87 Doldenhorn 3643 m, 187 km
88 Pilatus 2119 m
89 Stäfeli Flue 1922 m
90 Schafmatt 1979 m
91 Beichlen 1769 m

Details

Location: Bergfried Hohenbodman (Baden-Württemberg) (695 m)      by: Jörg Braukmann
Area: Germany      Date: 23. Februar 2014
Dies ist mein letztes Panorama von der ersten gemeinsamen Tour mit Jörg Nitz. Vom Hohenbodman zeigte ich bereits ein Panorama, das ich kurz nach unserer Ankunft dort aufnahm, die Nr. 15526. Mit diesem Ausblick war ich bereits vollkommen zufrieden gewesen. Umso überwältigender war, dass es noch besser wurde. Waren zu Beginn die Viertausender der Berner Alpen völlig unsichtbar gewesen, traten sie gegen Ende des Tages deutlich hervor. Eine unvergleichliche und abwechslungsreiche Show im Licht der sinkenden Sonne und ein unvergessliches Erlebnis.

23 HF-Freihandaufnahmen mit meiner G15, bei 140 mm, gleicher Schnitt wie beim Vorgänger aber rechts erweitert. Jörgs Parallelpanorama ist die Nr. 15223, das er einige Schiffslängen der Konstanz-Meersburger Fähre später aufnahm. Er machte danach immer noch nicht Feierabend und nahm lange nach Sonnenuntergang auch noch Nr. 14870 auf. Wie man sieht, waren wir lange dort und konnten uns vom Ausblick kaum lösen. Wenn es nicht dunkel geworden wäre…

Comments

Interessant ist tatsächlich der Direktvergleich mit Jörgs Parallelpanorama Nr. 15223. Offensichtlich hat er etwas später seine Aufnahmen gemacht. Die Lichtverhältnisse sind bei ihm schon wieder ganz anders.
Herzliche Grüße, Matthias.
2014/06/21 23:49 , Matthias Stoffels
Vom Licht her noch besser als 15526. Nicht nur zu den Alpen, besonders auch am Anfang. Die Begeisterung, wenn die vorher unsichtbaren Gipfel langsam auftauchen, kann ich gut nachvollziehen! LG Fried
2014/06/22 19:51 , Friedemann Dittrich
Mit Deiner "neuen" Land-Himmel-Aufteilung tue ich mich schwer, die gefällt mir ehrlich gesagt nicht so. Auch wenn der Himmel nicht sehr abwechslungsreich war, sehen mir die Berge sehr an den oberen Rand gequetscht aus=meine subjektive Meinung!
Das Motiv und die Stimmung machen das natürlich wett.
Ich glaube, man hätte an diesem Abend alle 5 Minuten ein Pano aufnehmen können und die Licht- und Sichtverhältnisse wären jedes Mal völlig anders.
LG Jörg
2014/06/23 21:15 , Jörg Nitz

Leave a comment


Jörg Braukmann

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100