Das geheimnisvolle Loch im See   101619
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Chiemsee
2 ???
3 Hochfelln
4 Hochgern
5 Kampenwand

Details

Location: Fraueninsel, Chiemsee      by: Werner Schelberger
Area: Germany      Date: 25.04.2014
Eigentlich beobachte ich bei der Aufnahme die nähere Umgebung immer wieder im Augenwinkel, um auf eventuell störende Einflüsse zu reagieren. So auch bei dieser Reihe, bei der die größte Gefahr eigentlich nur durch Fussgänger oder Schiffsverkehr zustande kommen konnte. Das "geheimnisvolle Loch im See" fiel mir tatsächlich erst zuhause am Monitor auf...

Auflösung folgt

Comments

Ganz klar: Da hat jemand den Stöpsel gezogen. Die Frage ist nur wer? Inzwischen wird der See schon leer sein. Schau nur mal nach. LG Arno
2014/05/07 20:05 , Arno Bruckardt
...oder Putin´s U-Boote? Schön eingerahmt jedenfalls...

lG,
Jörg E.
2014/05/07 20:52 , Jörg Engelhardt
Schöne Gegend und mir nicht ganz unbekannt :-)
Habe gelesen, dass es im Chiemsee große Fische geben soll. Rapfen heißen die. Könnte aber auch ein Aal sein. Da am Tiroler Achen sind Laichplätze glaub ich.

Lies mal:
http://www.fischundfang.de/Service/Aktuelle-Meldungen/15-Pfund-Rapfen-aus-dem-Chiemsee

Grüße
HJ
2014/05/08 04:10 , Hans-Jürgen Bayer
Arno, das wär was! Entdecker des verschollenen Chiemsee-Stöpsels :-)
So ganz daneben lag Jörg aber nicht ;-) Das letzte Bild vor dem geheimnissvollen Loch zeigt zwar kein U-Boot, aber ein Blässhuhn, das beim Abtauchen offensichtlich diesen Sog hinterlassen hat. Oder war es gar am Ende doch der Rapfen, wie von HJ vermutet? Nur, wo blieb das Huhn?

LG Werner
2014/05/08 20:29 , Werner Schelberger
Bewertet habe ich ja schon - aber dieses wunderbare Panorama veranlasst mich nun doch auch zu einer Vermutung:

Der Rapfen fraß das Blässhuhn ... daher ward es nicht mehr gesehen! Auch eine Variante, oder? Nur wer löst die tatsächlichen Geschehnisse an diesem Tag auf? Wie gut, dass es nicht in Schottland war, sonst käme noch Nessie ins Spiel ;-)

Herzliche Grüße
Hans-Jörg

NB:
Auflösen können wir's wohl nur, wenn einer den Stöpsel zieht und nach dem Rapfen sucht ... :-)
2014/05/08 20:31 , Hans-Jörg Bäuerle
Brilliante Darstellung dieses beruhigenden, höhepunktarmen Motivs.
LG Jörg
2014/05/08 22:25 , Jörg Nitz
Da habe ich meine besondere Freude an der ausgezeichneteten Darstellung.
Leider haben wir es in den letzten 20 Jahren als wir regelmäßig im Kreis Miesbach waren nie bis an den "großen See" geschafft und ihn nur aus der Ferne von verschiedenen Bergen gesehen... Herzliche Grüße Velten
2014/05/09 04:54 , Velten Feurich
Treffende Aussage! 
Die Mitbewerter sagten schon alles!
Gruss Walter
2014/05/09 09:16 , Walter Schmidt
Vermutlich öffnet gerade ein Blauwal sein Maul und zieht den ersten Grill ein.. :-)

LG Seb
2014/05/09 16:21 , Sebastian Becher
...ob Huhn oder Rapfen, egal. Die Seeansicht mit dem langen Steg gefällt. Sehr idyllisch und einladend präsentiert.
Herzliche Grüße, Matthias.
2014/05/17 18:59 , Matthias Stoffels

Leave a comment


Werner Schelberger

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100