Renaturierung   52909
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Kraftwerk Neurath
2 Kraftwerk Niederaußem
3 Bergheim
4 Glessener Höhe
5 Absetzer 762
6 Tagebau Hambach
7 Absetzer 744

Details

Location: Sophienhöhe (230 m)      by: Peter Brandt
Area: Germany      Date: 4. Mai 2014
Angeregt durch Matthias Stoffels' Panorama #15134 habe ich gestern die Sophienhöhe aufgesucht und mir selbst ein Bild von den Eingriffen des rheinischen Braunkohletagebaus in die Natur gemacht. Leider war die Fernsicht schlecht; die Ginsterblüte umso schöner. Schwerpunkt des hier gezeigten Ausschnittes sind die Renaturierungsflächen. Ich empfinde es als schwierig, mir zur "Qualität" der neuen Landschaft ein Urteil zu bilden. Man ist es gewohnt, Architektur zu bewerten, oder auch kleinere landschaftsarchitektonische Schöpfungen, etwa die Anlage von Gärten. Für die Ästhetik großräumiger künstlicher Landschaften fehlen - mir jedenfalls - die Maßstäbe. Vielleicht aber soviel: Misslungen fand ich es nicht gerade, hochgeradig spannend allemal.

Kleines Jubiläum übrigens: Nr. 100 auf dieser Seite.

Erstes Panorama mit meinem Telezoom 50-200 zur nx 300 bei 77 mm (KB).
11 HF-jpgs ISO 100, f 8, 1/400
Panorama Studio 2.5.1, Irfan View

Comments

Schöne Studie auch hier. Sowas gibt es wohl auch nur in D (oder Mitteleuropa) . Woanders bliebe die Mondlandschaft mit allem Gerümpel stehen ... VG HJ
2014/05/06 02:10 , Hans-Jürgen Bayer
Ja ich könnte mir schon vorstellen wenn alles fertig ist wird das eine Bereicherung diese Landschaft!

LG Seb
2014/05/06 18:56 , Sebastian Becher
Kurios, ich wäre beinahe auch noch am Sonntag dort aufgekreuzt, hab' dann aber doch der 'echten Natur' den Vorzug gegeben und bin 'met dr Familich' woanders unterwegs gewesen.
Die zahlreichen Ginstersträucher waren mir bei meinem Besuch Ende März auch aufgefallen. Ich hätte das 'Eifelgold' auch gerne blühend abgelichtet. Schön, dass Du uns hier einen Eindruck davon präsentierst.
Es ist Wahnsinn, wie sich der Eindruck der Landschaft schon wieder verändert hat.
Die eher triste (wohl auch dem Wetter geschuldete) Stimmung, die ich noch vorgefunden habe, ist jetzt so weit man das für diese 'Landschaft im Wandel' behaupten kann, verschwunden.
Von den Absperrungen hast Du Dich scheinbar auch nicht sonderlich beeindrucken lassen :-).
Mal schauen, vielleicht werde ich in den kommenden Tagen auch noch ein seit längerer Zeit auf meiner Festplatte schlummerndes Panorama des Tagebaus Hambach hier zeigen.
Herzliche Grüße, Matthias.
2014/05/06 23:01 , Matthias Stoffels
Engagiert mit Effizienz!
Gruss Walter
2014/05/07 00:33 , Walter Schmidt
Ein großes Thema auch im Freistaat Sachsen. Deshalb für mich von besonderem Interesse. Perfekt hier gezeigt! Herzliche Grüße von Velten
2014/05/09 05:04 , Velten Feurich

Leave a comment


Peter Brandt

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100