Spätherbst am Großen Osser   124247
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Großer Riedelstein - 1.132 m
2 Kleiner Osser - 1.266 m
3 Mittagstein - 1.032 m
4 Kreuzfelsen - 999 m
5 Haidstein - 743 m
6 Hoher Bogen
7 Burgstall
8 Gibacht - 938 m
9 OBERPFÄLZER WALD
10 Cerchov - 1.039 m (32km)
11 FICHTELGEBIRGE(WOHL NICHT SICHTBAR)
12 Bucina - 860 m
13 Entenbühl - 900 m
14 Dylen - 939 m (96km)
15 KAISERWALD
16 Lesný - 983 m (100km)
17 Lysina - 982 m (100km)
18 Osserschutzhaus
19 WESTERZGEBIRGE
20 Spandava - 774 m
21 Klinovec (Keilberg) - 1.244 m (133km)
22 OSTERZGEBIRGE
23 Doubrava
24 BÖHMISCHES MITTELGEBIRGE
25 Milesovka (Milleschauer) - 837 m (161km)
26 BRDY WALD
27 Tok - 864 m (80km)
28 Prenet - 1.070 m
29 Vidhost'
30 Borek
31 Mustek - 1.234 m
32 Javorník - 1.065 m
33 Pancir - 1.214 m
34 Hutska hora - 1.187 m
35 Boubín - 1.362 m
36 Spicák - 1.202 m
37 Sokol - 1.253 m
38 Seewand(Jezerní hora) - 1.343 m
39 Zwercheck(Svaroh) - 1.333 m
40 Großer Falkenstein - 1.312 m
41 Plattenhausenriegel - 1.376 m
42 Großer Rachel - 1.453 m
43 Warscheneck - 2.283 m (192km)
44 Großer Priel - 2.551 m (180km)
45 Eschenberg - 1.042 m
46 Großer Arber - 1.456 m
47 Kleiner Arber - 1.384 m
48 Watzmann - 2.713 m (180km)
49 Großer Hundstod - 2.593 m
50 Hochkalter - 2.607 m
51 Enzian - 1.287 m
52 Heugstatt - 1.261 m
53 MANGFALLGEBIRGE (190KM)
54 KARWENDEL (240km)
55 Hirschenstein - 1.095 m
56 Pröller - 1.048 m

Details

Location: Großer Osser/Velky Ostrý (1293 m)      by: Sebastian Becher
Area: Germany      Date: 17.12.2013
Die gesamte vergangene Woche schaute ich etwas wehmütig auf die Webcams, wie jeden Tag die höchsten Gipfel der mittelgebirge aus dem Nebelmeer ragten. Am letzten Wochenende dann allerdings war das Wetter mit dem durchzug einer schwachen Front wieder schlecht.. Doch für Wochenbeginn war noch einmal Traumwetter gemeldet und als am Montag "wetteronline" wieder über 70km meldete und die Webcams vom Hohen Bogen und Grandsberg die Alpen ganz klar zeigten, hielt mich nix mehr und es ging auf zur Tagestour in den Böhmerwald.

Schon sehr lange wollte ich einmal dieses für mich gänzlich unbekannte Grenzgebirge zwischen Bayern und Tschechien erkunden. Für den Anfang hatte ich mir den Großen Osser im Kühnischen Gebirge ausgesucht, welcher eine gute Fernsicht nach Norden in die heimatlichen Gefilde bieten müssteund evtl den Rückblick zum Erzgebirge erlauben müsste.. Und so war es dann auch, sogar der entfernte Milesovka im Böhmischen Mittelgebirge war schemenhaft zu erkennen. Im Süden bauten sich die dominanten Großer Rachel und Großer Arber auf, welcher dann die zweite Tageshälfte füllen sollte.. Alpensicht gab es auch hier auf dem Osser bereits, aber bei den vielen tolle "Alpen-Fernsichts-Tapeten" der letzten Tage hier auf dieser Seite möchte ich erst einmal die klassische 360° Rundsicht bringen.

Den schnitt hätte ich vielleicht ohne das riesige Gipfelkreuz etwas anders gewählt aber aufgrund des relativen Platzmangels am Gipfelriff musste ich diesen Aufnahmepunkt wählen und auch ums Kreuz drehen ging nicht, da die beiden oberen Kreuzhälften fast zwei Meter lang waren und dadurch immer in Bild ragten.. Dafür gibts ein "Victory"-Zeichen auf dem dach des Osserschutzhauses! :-)

Pano bestehend aus: 28HF Aufnahmen mit Canon EOS 6D und canon EF 17-40L@ 24mm, 105°x360°(Ausschnitt), ISO100, f11, 1/250sek, PTGui, sphärisch

Comments

Echt toll, was uns die letzten Tage an neuen Panoramen hier geschenkt haben! Leider ist es mit diesem Wetter und der Sicht wohl vorerst wieder vorbei, war aber auch irgendwie klar, denn jetzt hätte ich Zeit...
2013/12/21 16:18 , Jens Vischer
Gratuliere, daß Du es nun auch mal in diese Gegend geschafft hast. Sehr schöner Rundumblick. Wenn Du den Milleschauer gesehen hast, wäre das sensationell, hätte ich an diesem Tag nicht erwartet. LG Fried
2013/12/21 17:32 , Friedemann Dittrich
Tolles Panorama und keine Sorge wegen des Bildschnittes. Ich finde die Felsen im Vordergrund erzeugen gerade erst eine enorme Spannung und zeichnen Dein Panorama aus. Und die schlanke Silhouette des Fotografen macht auch was her.
Herzliche Grüße, Matthias.
2013/12/21 23:54 , Matthias Stoffels
Herrliches Wetter am Osser! Für meinen Geschmack vielleicht wieder mal etwas zu stark bearbeitet, so dass das Pano mehr gemäldeartig als natürlich wirkt. LG Wilfried
2013/12/22 10:26 , Wilfried Malz
Saubere Präsentation.
Gruss Walter
2013/12/22 11:15 , Walter Schmidt
@Wilfried: Nee viel habe ich nicht nachbearbeitet! Im Lightroom lediglich die Gesamthelligkeit etwas erhöht, im Gegenlicht die Lichter etwas abgedunkelt und minimal Kontrast dazugegeben.. Im Photoshop dann nur noch skaliert und Unscharf maskiert..

LG Seb
2013/12/22 12:28 , Sebastian Becher
Ich habe die etwas dunkleren, kontraststärkeren Bilder lieber, dafür bin ich bei zu dunklen, abgesoffenen Stellen (wenn die Bereiche nicht zu groß sind) etwas großzügiger: Geschmackssache!
Jedenfalls eine traumhafte Sicht - auch bis in die Tallagen - und ansonsten alles ganz nach meinem Geschmack!
LG Jörg
2013/12/22 18:45 , Jörg Nitz
Das Haus kam mir gleich bekannt vor :-) Schönes Pano. Ich vermute mal, dass bei Deinem Besuch nicht gar so viel los war wie bei meinem vor einiger Zeit. Ich hatte damals einen Schnitt "gnadenlos" durchs Haus gewählt. VG HJ
2013/12/22 23:53 , Hans-Jürgen Bayer
Hat ja fast schon einen alpinen Charakter mit den Felsen im Vordergrund! Wünsche Dir frohe Weihnachtstage, Seb, und auch Dir ein Dankeschön für Deine immer wieder ansprechenden Eindrücke aus nah und fern, von Wäldern und Gebirgen, von (Kletter-)Felsen und hochalpinen Standorten. Es macht immer wieder Freude Deine Panoramen zu betrachten. LG Hans-Jörg
2013/12/24 12:32 , Hans-Jörg Bäuerle
Ich finde es großartig das viele von Euch die Gunst der Stunde genutzt haben. Was die Ansichtssachen betrifft bin ich nicht ganz bei Jörg. Mir gefällt es etwas heller so wie hier auf jeden Fall besser als zu dunkel. Schon die herrlichen Ergebnisse von Fried rücken den Böhmerwald (früher hieß das bei uns nur so...) mehr in den Blickpunkt bei solchen Wetterlagen auch für uns Sachsen. Da ich aber nur einmal am Arber vor 20 Jahren gewesen bin, (Zelesna ruda mehrfach aber kaum noch Erinnerungen) würde ich mir bei einer Tagestour doch vorziehen vorher noch mal dort gewesen zu sein....Möglicherweise wäre die Fahrt durch Böhmen für mich ein Gewinn. Was würdest Du als dort schon sicher öfters gefahrener sagen Seb ?
Herzliche Grüße von Velten
2013/12/27 11:37 , Velten Feurich
Die "klassischen" Rundumblicke mit kleiner Brennweite von den großen Aussichtsbergen mag ich ganz besonders. Diesen finde ich hervorragend in Szene gesetzt. Das muss eine tolle Tour gewesen sein. Ich bin auf die weiteren Bilder sehr gepannt.
2014/01/03 12:45 , Jörg Braukmann
Das Panorama gibt es nun in hochauflösender Form auf und etwas dunkler auf:

http://www.mountainpanoramas.com/___p/___p.html?panoid=2013_AC

zu sehen! LG Seb
2014/01/09 23:59 , Sebastian Becher

Leave a comment


Sebastian Becher

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100