Dresdner Innenstadt aus dem Elbsandstein   102011
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Pfaffenstein - 434 m
2 Wilisch - 476 m
3 Quohrener Kipse - 452 m
4 Pirna Sonnenstein
5 Festung Königstein
6 Schornstein Dresden-Reick
7 Rathausturm
8 Frauenkirche
9 Wasserturm Radebeul-West
10 Thürmsdorf
11 Fernsehturm Dresden-Wachwitz
12 Borsberg - 350 m
13 Kleiner Bärenstein - 383 m
14 Triebenberg - 383 m
15 Großer Bärenstein - 327 m
16 Ebenheit
17 Kaiserallee
18 Napoleonstein - 342 m
19 Wehlener Kohlberg - 272 m
20 Lilienstein - 416 m

Details

Aufnahmestandort: Gohrisch (440 m)      Fotografiert von: Sebastian Becher
Gebiet: Germany      Datum: 06.07.2013
Bei unserem letzten Besuch der Sächsischen Schweiz genossen wir den Sonnenuntergang wieder einmal auf dem Gohrisch. Leider wurde die Stimmung an diesem Abend nicht ganz so fotogen. Trotzdem gab es kurz vor verschwinden der Sonne noch einmal einen tollen und klaren Blick ins Elbtal nach Dresden hinein. Ich weiß nicht ob das oft vorkommt oder nicht, wir jedenfalls hatten den Blick vorher so noch nie gesehen und auch die Spiegelung der Sonne im großen Strom gefiel mir sehr gut.

Pano bestehend aus: 10QF Aufnahmen mit Canon EO6D und Ef 70-200@200mm, ISO400, 1/640sek, f5, 20:58Uhr, Panoramastudios, zylindrisch

Kommentare

Vom Papststein wusste ich, dass die Sonne an den längsten Tagen des Jahres zwischen Königstein und Lilienstein untergeht - vom Gohrisch klappt das also auch (nur, dass man dort dann im Dunkeln absteigen muss, während die Papststeintreppe beleuchtet ist.)

Die Sichtbarkeit der Innenstadt ist großartig. Solche Ergebnisse würde mein Objektiv wohl nicht hinbekommen, wie ich gestern bei sehr guter Fernsicht vom Bismarckturm in die Gegegnrichtung wieder feststellen musste.
28.10.2013 10:56 , Arne Rönsch
Ich bin vor allem gespannt auf Deine Werke der letzten Woche, egal ob auf p-p oder a-p. Wer letzte Woche Urlaub hatte, kann sich glücklich schätzen. Das gibt mindestens ein Dutzend neue Panos, oder?
Dieses ist aber auch sehr schön!
LG Jörg
28.10.2013 18:29 , Jörg Nitz
Da ich nicht ortskundig bin, könnte man mir jeden Ort als Dresden verkaufen, es wird aber schon stimmen :-)

Quasi das perfekte Licht, eine sehr gute Arbeit...

lG,
Jörg E.
28.10.2013 19:22 , Jörg Engelhardt
Tolle Licht Seb in deine Heimatstadt...

Liebe Grüsse
Gerhard.
28.10.2013 20:46 , Gerhard Eidenberger
Meine, Gerhard, nicht seine! :-))
28.10.2013 22:26 , Arne Rönsch
Zauberhafte Stimmung! 
Beneidenswerte Farbschöpfung!
Sicher ein Pano mit Nachhaltigkeit!
Gruss Walter
28.10.2013 23:32 , Walter Schmidt
Traumhaft. 
Ich habe es schon den ganzen Tag angesehen - und auch den ganzen Abend über meinem Dresden-Erstling hockend...
28.10.2013 23:51 , Christoph Seger
Und ich dachte, die Gegend sei mittlerweile erschöpfend verpanoramisiert. Das hier hat aber eine neue Qualität. VG Martin
31.10.2013 20:37 , Martin Kraus
sehr schön. Ich war vor zwanzig Jahren zum letzten und einzigen Mal vor Ort. Es wird wohl wieder einmal Zeit!
Damals durfte ich mir die Schweinerei der Untertagelaugung von Uran aus den Cenoman-Sandsteinen in der Grube Königstein anschauen (...der Förderturm des Schachtes 390 ist ja auch hier in Deinem Panorama zu sehen).
Mittlerweile dürfte das Grubengebäude geflutet sein, aber es fällt wohl immer noch reichlich Uran bei der Grubenwasser-Aufbereitung an. Trotz des Langzeit-Sanierungsfalls eine traumhaft schöne Landschaft.
Herzliche Grüße, Matthias.
31.10.2013 21:16 , Matthias Stoffels
Natürlich eine großartige Sache, aber auch der Normalweg... 
wäre wohl nichts für mich im dunklen. Da hat Arne mit der beleuchteten Treppe natürlich Recht vom Papststein. Ich glaube mit jedem neuen herrlichen Pano bei dem Klärchen eine so gewaltige Rolle spielt kommt der Tag näher, das ich mich auch mal abends überwinde... natürlich zu so was wahrscheinlich immer allein... Herzliche Grüße Velten
11.11.2013 17:15 , Velten Feurich

Kommentar schreiben


Sebastian Becher

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100