Vom "schwindelhohen Adlerstein"   142244
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Albhöhen bei Scheßlitz bis 578m
2 Burg Wüstenstein
3 Kemitzenstein 581m 32km
4 Gorkum 578m
5 Bleßberg 865m 76km
6 Dürre Fichte 861m 78km
7 Thüringer Schiefergebirge
8 Engelhardsberg
9 Fellberg 842m 73km
10 Seelig
11 Pappenheimer Berg 835m 77km
12 Burg Zwernitz in Sanspareil
13 Gösseldorf
14 Espig 551m
15 Krähenberg 559m
16 Rappersberg 556m
17 Knock 561m
18 Saugendorf
19 Burgstall (Horlachen) 580m
20 Vogelherd 574m
21 Hohberg (Frankenwald) 710m 54km
22 Hohenbuche 534m
23 Neubürg 587m
24 Wolfenberg 594m 40km
25 Hollerberg 538m
26 Eichenbirkig
27 Wetzstein 798m
28 Köttweinsdorf
29 Hohe Haide 848m
30 Ochsenkopf 1024m 46km
31 Königsheide 863m
32 Hohe Manne 580m
33 Kreuzstein 838m
34 Spannagles 552m
35 Zauppenberg
36 Platte bei Kirchenpingarten 830m 41km
37 Tannenberg 596m
38 Hohe Leite 561m
39 Hohenmirsberger Platte 614m
40 Püttlacher Berg 618m
41 Ruine Warenberg 608m
42 Kl. Kulm 627m
43 Groß-Dossau 589m
44 Pottenstein (Bergsiedlung)
45 Hainberg bei Pegnitz 548m
46 Glatzenberg (TÜP Grafenwöhr) 590m
47 Rammersberg 522m

Details

Location: Adlerstein (Fränkische Schweiz) (531 m)      by: Wilfried Malz
Area: Germany      Date: 14. 8. 2013
(ursprünglich als Rätsel)

Victor von Scheffel dichtete einst: "Zum schwindelhohen Adlerstein/ Versucht' ich früh ein Klettern ..." Heute kann jeder auf einer allerdings sehr steilen Treppe den Felsen erklimmen und den Ausblick auf den nordöstlichen Halbkreis genießen. In den anderen Richtungen ist man von Wald umgeben.

21 QF-Aufnahmen, Brennweite 117mm KB, 1/320 sec, f 10.

Comments

- I am always impressed when JE comes around and identifies the area from the architecture:-) LG Jan.
2013/09/16 17:32 , Jan Lindgaard Rasmussen
...sehr wenige Anhaltspunkte. Der Berg mit dem Turm und die 4 Windräder sollten aber reichen... schaumermal heute Abend....
2013/09/17 08:23 , Jörg Engelhardt
Hello again, Wilfried. I have an idea for the highest point, is it correct? Otherwise, as JE says, it is not easy to find ones way around here...LG Jan.
2013/09/17 15:09 , Jan Lindgaard Rasmussen
Jan, congratulations, you are right! So only the viewpoint remains to be found.
2013/09/17 17:41 , Wilfried Malz
...der Ort unten links könnte nach mir benannt sein, der Standort könnte daher der Adlerstein / Adlerkopf sein?

Hinten habe ich noch die Neubürg erkannt....

lG,
Jörg E.
2013/09/17 21:50 , Jörg Engelhardt
Respekt, dddd up! The telelook made it difficult for my google-earth trip...LG Jan.
2013/09/17 22:04 , Jan Lindgaard Rasmussen
Ich kann leider nicht mitreden! 
Ist ein chices, perfektes Pano.
Ich selber bin in 2 Wochen endlich mal wieder in Oberfranken. Mal schauen auf Wetter und "Bäume im Weg".
Gruss Walter
2013/09/17 22:34 , Walter Schmidt
Jörg hat die Sache auf den Punkt getroffen, toll. Danke für Eure Mühe.
Morgen folgt Beschreibung und Beschriftung.
2013/09/17 22:35 , Wilfried Malz
Yuppie... freut mich, das Rätsel gelöst zu haben. Ich war im Übrigen noch nie dort...

Das Motiv gefällt mir - alleine schon wegen dem Ortsnamen, danke für den Tipp, da müssen wir mal ein Malzbier zusammen trinken - wenn du die Tiefen noch etwas aufhellst, kann ich mich auch mit der technischen Ausführung anfreunden...

Beste Grüße,
Jörg E.
2013/09/17 23:13 , Jörg Engelhardt
Jörg, Deine Spürnase wird langsam berüchtigt hier. Wegen der Teleperspektive war es vielleicht nicht ganz einfach. Aber Jans Identifizierung des Ochsenkopfs hat natürlich die ungefähre Gegend schon klar gemacht. - Zur Aufhellung: Ist bekanntlich für mich eher ein rotes Tuch. Ich habe 40 Jahre lang meine analogen Dias bei Fernsichtaufnahmen grundsätzlich um mindestens einen Lichtwert unterbelichtet. Für mich gehört zu einer Landschaftsfernsicht einfach ein unterbelichteter Vordergrund (- hier liegt er zudem im Schatten). Deswegen wirkt die heutige HDR-Mode auf mich auch so unnatürlich. LG Wilfried
2013/09/18 09:26 , Wilfried Malz
Das Rätsel habe ich zwar betrachtet, aber erraten hätte ich es nicht! Stark Jörg E., hervorragende Recherchearbeit, wenn Du bisher selbst nicht vor Ort warst!

War mir heute Nachmittag das Panorama noch zu dunkel so wirkt es für mich heute Abend in seiner Gesamtausleuchtung sehr ausgewogen und natürlich ... ich kann Wilfried nur zustimmen, auch ich habe meine Analogbilder meistens mit einer Lichtwertkorrektur aufgenommen um ein überzeugendes Gesamtbild zu erhalten und behalte diese Aufnahmetechnik - zumindest derzeit - digital weiterhin bei! LG Hans-Jörg
2013/09/18 19:55 , Hans-Jörg Bäuerle
Hallo Wilfried. I am not so picky when I rate; motif and sharpness is the most important for me. However, I think there is a slight green cast to the pano. I don't know how you treat your panos, but it could perhaps be fixed by adding/removing a small amount of magenta/green. LG Jan.
2013/09/18 20:06 , Jan Lindgaard Rasmussen
Jan, what people believe to be natural seems to vary. To my taste many panos shown here, and highly rated ones, contain too much magenta. So even in this pano here I would have liked to erase more of it for example in the region of Hohe Manne. On the other hand it is absolutely normal for people to have different opinions about panos. What pleases one part of the viewers may well be disliked by others. I can only repeat what I commented in another case: De gustibus non disputandum. LG Wilfried
2013/09/19 10:58 , Wilfried Malz
De gustibus aut bene, aut nihil 
That's cool, Wilfried, just asking:-) LG Jan.
2013/09/19 17:59 , Jan Lindgaard Rasmussen

Leave a comment


Wilfried Malz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100