Møns Klint bei Sonnenaufgang   81817
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Møns Klint      by: M. Klüber
Area: Denmark      Date: 11.06.2013
Sonnenaufgang im südlichen Bereich von Møns Klint, nahe dem Treppenabstieg von Graryg Fald. Blickwinkel annähernd 360°, Panorama zweireihig mit 12mm DX. Die Steine im Wasser sind Überreste eines Erdrutsches und bieten bei "Ebbe" gute Fotostandorte mit Blick auf die Klippen.

Comments

Ein interessanter Standort und eine tolle, traumhafte Atmosphäre!

Im linken Teil steckt leider noch ein kleiner Stitchfehler, vielleicht kannst du den noch korrigieren, dann ist's vollends perfekt.
2013/06/19 12:22 , Jens Vischer
Danke...
wo ist der Stitchfehler? Falls die Stelle am linken Fuß der Klippe gemeint ist: da sind zwei Klippenkanten hintereinander, dazwischen liegt die nächste Bucht. Ein Problem bei allen auf Møn gemachten Panoramen stellen für mich die Küstenlinien dar, da werde ich mir mal die Vorgehensweise von Heinz Höra (Kontrollpunkte in der Ferne) zu Gemüte führen. Hier fällt es wegen der Wolkenschicht im Osten weniger auf.
2013/06/19 12:27 , M. Klüber
Hab ihn dir markiert, an der Horizontlinie.
2013/06/19 12:30 , Jens Vischer
danke - habe den Fehler behoben.
2013/06/19 13:02 , M. Klüber
Sehr stimmungsvolle Lichtverhältnisse und mit den Steinen im Vordergrund ein schöner Bildaufbau! LG Hans-Jörg
2013/06/19 13:44 , Hans-Jörg Bäuerle
Erstklassig... 
...ein absolutes Top-Motiv. Nur schade, dass das Wasser rechts höher steht als links. Aber das lässt sich sicherlich einfach richten...

Beste Grüße,
Jörg E.
2013/06/19 15:09 , Jörg Engelhardt
Eine freudige Überraschung, wieder mal etwas von Dir hier zu sehen, Marco, und dazu noch mit einem Motiv, das mich sehr interessiert, da es Weitsichtrekord bei meinem Panorama vom Kap Arkona ist.
Abgesehen von den großen Lichtunterschieden, die Du aber gut im Griff hast, ist es bestimmt nicht einfach, das gut zu stitchen. Jens hat ja schon auf den noch vorhandenen Fehler hingewiesen.
Mich würde noch ein Tiefblick von oben interessieren, da der ja so sein muß wie einer in die Große Stubbenkammer.
2013/06/19 18:19 , Heinz Höra
Hey Mario,

schön wieder etwas von dir zu sehen! Ganz tolles Panorama mit diesem wahnsinnig aufregendem Schnitt und den sanften Pastellfarben!

LG Seb
2013/06/20 17:48 , Sebastian Becher

Leave a comment


M. Klüber

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100