Vom Karwendel bis zum Berner Dreigestirn - Alpenpanorama von der Schwäbischen Alb (2)   207452
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Heimgarten 1791 m, 168 km
2 Schafreiter 2101 m, 187 km
3 Simetsberg 1840 m, 168 km
4 Tigerfeld
5 Hohe Kiste 1922 m, 166 km
6 Östliche Karwendelspitze 2536 m, 186 km
7 Vogelkarspitze 2522 m, 185 km
8 Birkkarspitze 2749 m, 189 km
9 Ödkarspitzen 2745 m, 188 km
10 Große Seekarspitze 2677 m, 186 km
11 Große Riedlkarspitze 2585 m, 184 km
12 Pleisenspitze 2569 m, 183 km
13 Große Klammspitze 1924 m, 145 km
14 Huldstetten
15 Feigenkopf 1867 m, 144 km
16 Grubenkopf 1847 m, 143 km
17 Kuchelbergspitz 2023 m, 150 km
18 Wettersteinwand 2482 m, 171 km
19 Kreuzspitz 2184 m, 149 km
20 Hochplatte 2082 m, 143 km
21 Leutascher Dreitorspitze 2681 m, 170 km
22 Alpsitze 2627 m, 164 km
23 Hochblassen 2707 m, 164 km
24 Bussen 767 m [PANO-Nr. 10288]
25 Höllentalspitzen 2743 m, 163 km
26 Innere Höllentalspitze 2741 m, 162 km
27 Wilsingen
28 Zugspitze 2963 m, 160 km
29 Schotter- und Betonwerk Ott
30 Schneefernerkopf 2874 m, 160 km
31 Hochwand 2719 m, 167 km
32 Hochschrutte 2247 m, 150 km
33 Hochplattig 2754 m, 165 km
34 Mitterspitzen 2701 m, 164 km
35 Östliche Griesspitz 2747 m, 164 km
36 Westliche Griesspitz 2741 m, 163 km
37 Grünstein 2661 m, 162 km
38 Große Schlicke 2059 m, 133 km
39 Köllenspitz 2238 m, 134 km
40 Gimpel 2173 m, 133 km
41 Rote Flüh 2108 m, 133 km
42 Thaneller 2341 m, 145 km
43 Rintljoch 2166 m, 145 km
44 Roter Stein 2366 m, 151 km
45 Steinmandlspitze 2347 m, 151 km
46 Galtbergspitze 2391 m, 152 km
47 Tagweidkopf 2408 m, 153 km
48 Loreakopf 2471 m, 153 km
49 Zwölferkogel 2988 m
50 Sulzkogel 3016 m, 180 km
51 Gamskogel 2965 m, 180 km
52 Litnisschrofen 2068 m, 133 km
53 Acherkogel 3007 m, 176 km
54 Sulzspitze 2084 m, 132 km
55 Knittelkarspitze 2376 m, 145 km
56 Heiterwand Hauptgipfel 2639 m, 154 km
57 Leilachspitze 2274 m, 135 km
58 Krottenköpfe 2180 m, 134 km
59 Gaishorn 2247 m, 128 km
60 Gaiseck 2212 m
61 Rauhhorn 2240 m, 129 km
62 Kugelhorn 2125 m, 130 km
63 Elmer Kreuzspitze 2480 m, 144 km
64 Mittlere Kreuzspitze 2496 m; 145 km
65 Stallkarspitze 2350 m, 137 km
66 Muttekopf 2774 m, 154 km
67 Kleiner Rosszahn 2312 m
68 Großer Rosszahn 2356 m, 135 km
69 Kluppenkarkopf 2355 m, 135 km
70 Kleiner Daumen 2197 m, 126 km
71 Großer Daumen 2280 m, 126 km
72 Hochvogel 2592 m, 134 km
73 Kreuzkopf 2287 m, 133 km
74 Urbeleskarspitze 2632 m, 139 km
75 Bretterspitze 2608 m, 139 km
76 Gliegerkarspitze 2575 m, 139 km
77 Nebelhorn 2224 m, 126 km
78 Sattelkarspitze 2552 m, 139 km
79 Noppenspitze 2594 m, 139 km
80 Kreuzkarspitze 2587 m, 138 km
81 Balschtespitze 2499 m, 138 km
82 Leiterspitze 2750 m, 151 km
83 Großstein 2632 m , 148 km
84 Höfats 2258 m
85 Rauheck 2384 m, 134 km
86 Plattenspitze 2489 m, 137 km
87 Ilfenspitzen 2552 m, 137 km
88 Marchspitze 2609 m, 137 km
89 Krottenkopf 2656 m, 136 km
90 Parseierspitze 3036 m, 154 km
91 Dawinkopf 2968 m, 154 km
92 Freispitze 2884 m, 149 km
93 Rote Platte 2831 m, 150 km
94 Rotspitze 2837 m, 150 km
95 Trettachspitze 2595 m, 134 km
96 Mädelegabel 2645 m, 135 km
97 Hochfrottspitze 2649 m, 135 km
98 Bockkarkopf 2609 m, 135 km
99 Feuerspitze 2852 m, 147 km
100 Hohes Licht 2651 m, 136 km
101 Peischelspitze 2512 m, 136 km
102 Ellbognerspitze 2552 m, 137 km
103 Rappenseekopf 2469 m, 135 km
104 Hochrappenkopf 2425 m, 134 km
105 Biberkopf 2599 m, 135 km
106 Hoher Riffler 3168 m, 155 km
107 Blankahorn 3129 m, 155 km
108 Fallesinspitze 2769 m, 146 km
109 Stanskogel 2757 m, 147 km
110 Elfer 2387 m, 130 km
111 Liechelkopf 2384 m, 130 m
112 Geißhorn 2366 m, 131 km
113 Hochkarkopf 2772 m, 153 km
114 Hoher Ifen 2229 m, 122 km
115 Schmalzgrubespitze 2643 m, 143 km
116 Kuglaspitze 2684 m, 143 km
117 Widderstein 2533 m, 129 km
118 Knoppenjochspitze 2608 m, 146 km
119 Karhorn 2416 m, 134 km
120 Roggspitze 2747 m, 144 km
121 Valluga 2809 m, 145 km
122 Rüfispitze 2632 m, 140 km
123 Pazuel Fernerspitze 2712 m, 145 km
124 Trittkopf 2720 m, 144 km
125 Saumspitze 3039 m, 157 km
126 Seeköpfe 3061 m, 158 km
127 Faselfadspitze 2993 m, 155 km
128 Mohnenfluh 2542 m, 134 km
129 Kuchenspitze 3148 m, 156 km
130 Wildgrubenspitze 2753 m, 141 km
131 Braunarlspitze 2649 m, 133 km
132 Orgelspitze 2592 m, 133 km
133 Löffelspitze 2563 m, 133 km
134 Hochlichtspitze 2599 m, 133 km
135 Pflunspitze 2912 m, 150 km
136 Östlicher Johanneskopf 2508 m, 134 km
137 Westlicher Johanneskopf 2573 m, 133 km
138 Zitterklapfen 2403 m, 126 km
139 Misthaufen 2436 m, 133 km
140 Rote Wand 2704 m, 134 km
141 Formarin-Rothorn 2481 m, 135 km
142 Madererspitze 2769 m, 153 km
143 Damülser Mittagspitze 2095 m, 119 km
144 Hochblanken 2068 m, 118 km
145 Piz Buin 3312 m, 174 km
146 Ragazer Blanken 2051 m, 118 km
147 Silvrettahorn 3244 m, 171 km
148 Schneeglocke 3223 m, 171 km
149 Sünserspitze 2062 m, 118 km
150 Torwache 3186 m, 173 km
151 Verstanclahorn 3298 m, 173 km
152 Groß Litzner 3109 m, 167 km
153 Groß Seehorn 3121 m, 167 km
154 Piz Linard 3411 m, 177 km
155 Plattenspitze 2883 m, 165 km
156 Gerenfalben 1938 m
157 Plattenhörner 3220 m, 175 km
158 Hoher Freschen 2004 m, 116 km
159 Rotbüelspitz 2853 m, 162 km
160 Isentällichamm 2747 m
161 Schildflue 2887 m, 166 km
162 Tällispitze 2000 m, 123 km
163 Schijenflue 2625 m, 150 km
164 Wiss Platte 2628 m, 150 km
165 Hüttenkopf 1976 m, 124 km
166 Gargeller Madrisa 2770 m, 158 km
167 Hochgerach 1985 m, 123 km
168 Sulzfluh 2818 m, 149 km
169 Zimba 2643 m, 140 km
170 Dri Türm 2830 m, 147 km
171 Drusenfluh 2827 m, 146 km
172 Brandner Mittagspitze 2557 m, 139 km
173 Kirchlispitzen 2551 m, 145 km
174 Seekopf 2698 m, 142 km
175 Zirmenkopf 2806 m, 142 km
176 Felsenkopf 2835 m, 142 km
177 Schesaplana 2965 m, 142 km
178 Panüeler Kopf 2856 m, 140 km
179 Schafberg 2727 m, 141 km
180 Hornspitz 2537 m, 140 km
181 Tschingel 2541 m, 141 km
182 Gorvion 2308 m, 138 km
183 Naafkopf 2571 m, 140 km
184 Hinter Grauspitz 2574 m, 140 km
185 Vorder Grauspitz 2599 m, 140 km
186 Ruchberg 2555 m, 140 km
187 Mazorakopf 2451 m, 140 km
188 Aroser Rothorn 2980 m, 175 km
189 Parpaner Rothorn 2899 m, 175 km
190 Kamor 1751 m, 113 km
191 Hoher Kasten 1794 m, 114 km
192 Lenzer Horn 2906 m, 178 km
193 Wännelichöpf 1645 m, 114 km
194 Wänneliplatten 1588 m, 115 km
195 Glogger 1682 m, 115 km
196 Heierli Nadel 1630 m, 115 km
197 Stauberenkanzel 1860 m, 116 km
198 Furgglenfirst 1951 m, 116 km
199 Hochhus 1926 m, 117 km
200 Rossfallenspitz 2640 m, 156 km
201 Hundstein 2157 m, 117 km
202 Fälentürm 2224 m, 118 km
203 Altmann 2435 m, 118 km
204 Säntis 2502 m, 117 km [PANO auf a-p.de Nr. 16933]
205 Grauchopf 2218 m, 117 km
206 Ringelspitz 3247 m, 156 km
207 Grenzchopf 2193 m, 117 km
208 Glaserhorn 3128 m, 155 km
209 Silberplatten 2158 m, 118 km
210 Tristelhorn 3114 m, 155 km
211 Schibenstoll 2236 m, 127 km
212 Zuestoll 2235 m, 127 km
213 Brisi 2279 m, 127 km
214 Trinserhorn 3028 m, 155 km
215 Frimsel 2267 m, 127 km
216 Piz Sardona (Surenstock) 3055 m, 153 km
217 Selun 2205 m, 127 km
218 Piz Segnas 3099 m, 155 km
219 Wissmilen 2483 m
220 Tschingel Horen 2849 m, 156 km
221 Magerrain 2523 m, 141 km
222 Laaxer Stöckli (Piz Grisch) 2898 m, 157 km
223 Gulderstock 2520 m, 145 km
224 Heustock 2471 m, 142 km
225 Vorab Pign 2897 m, 159 km
226 Bündner Vorab 3028 m, 159 km
227 Glarner Vorab 3018 m, 158 km
228 Gufelstock 2436 m, 142 km
229 Fulen 2410 m, 137 km
230 Schwarzstöckli 2385 m, 140 km
231 Kärpf 2794 m, 154 km
232 Feldhausen
233 Speer 1950 m, 124 km
234 Hausstock 3158 m, 159 km
235 Schafberg 1790 m, 126 km
236 Chli Ruchi 3039 m, 160 km
237 Ruchi 3107 m, 160 km
238 Federispitz 1865 m, 127 km
239 Hinter Sulzhorn 2738 m, 160 km
240 Scheid Stöckli 2810 m, 159 km
241 Rüchi 2849 m, 160 km
242 Vorder Glärnisch 2327 m
243 Piz Tumpiv 3101 m, 169 km
244 Cavistrau Pign 3220 m
245 Vrenelisgärtli 2904 m, 145 km
246 Ruchen 2901 m, 145 km
247 Bächistock 2914 m, 147 km
248 Piz Urlaun 3359 m, 169 km
249 Glarner Tödi 3586 m, 167 km
250 Tödi 3614 m, 168 km
251 Grisset 2721 m, 151 km
252 Speichstock 2967 m, 163 km
253 Bock Tschingel 3079 m, 164 km
254 Clariden 3267 m, 165 km
255 Chammliberg 3214 m, 166 km
256 Gross Düssi 3256 m, 171 km
257 Gross Schärhorn 3294 m, 167 km
258 Chli Schärhorn 3234 m, 167 km
259 Oberalpstock 3328 m, 177 km
260 Gross Ruchen 3138 m, 170 km
261 Alpler Torstock 2622 m, 166 km
262 Höllenstock 2903 m, 170 km
263 Stäfelstock 2918 m, 170 km
264 Gross Windgällen 3187 m, 171 km
265 Chli Windgällen 2985 m, 172 km
266 Bristen 3072 m, 179 km
267 Chronenstock 2451 m, 157 km
268 Chaiserstock 2515 m, 158 km
269 Fulen 2491 m, 159 km
270 Rossstock 2461 m, 159 km
271 Hundstock 2213 m, 159 km
272 Ruchälplistock 2476 m, 175 km
273 Mittelstock 2584 m, 177 km
274 Mäntliser 2876 m, 176 km
275 Krönten 3107 m, 177 km
276 Schnee Hüenerstock 2945 m, 177 km
277 Winterberg 3207 m, 187 km
278 Zwächten 3079 m
279 Fleckistock 3416 m, 186 km
280 Gross Spannort 3198 m, 177 km
281 Hinter Schloss 3132 m, 176 km
282 Blackenstock 2930 m, 171 km
283 Galenstock 3583 m, 198 km
284 Sustenhorn 3503 m, 188 km
285 Schneestock 3608 m, 196 km
286 Gwächtenhorn 3420 m, 190 km
287 Hinterer Tierberg 3447 m, 191 km
288 Titlis 3238 m, 181 km
289 Ruchstock 2814 m, 171 km
290 Reissend Nollen 3003 m, 183 km
291 Wendenstöcke 3042 m, 184 km
292 Pfaffenhuet 3009 m, 184 km
293 Bächlistock 3247 m, 206 km
294 Ritzlihorn 3282 m, 200 km
295 Oberaarhorn 3637 m, 213 km
296 Huetstock 2676 m, 180 km
297 Studerhorn 3638 m, 214 km
298 Fernmeldeturm Fürstenhöhe
299 Finsteraarhorn 4274 m, 214 km
300 Lauteraarhorn 4042 m, 209 km
301 Schreckhorn 4078 m, 209 km
302 Rosenhorn 3689 m, 204 km
303 Mittelhorn 3704 m, 204 km
304 Gross Fiescherhorn 4043 m, 215 km
305 Trugberg 3933 m, 217 km
306 Mönch 4099 m, 216 km
307 Eiger 3970 m, 214 km
308 Jungfrau 4158 m, 219 km
309 Silberhorn 3695 m, 219 km
310 Tschingelhorn 3576 m, 229 km

Details

Location: Augstberg, Augstbergturm (Baden-Württemberg), [Schwäbische Alb] (848 m)      by: Jörg Nitz
Area: Germany      Date: 18.10.2012
Der Roßbergturm bietet für mich die schönste und abwechslungsreichste Aussicht der Schwäbischen Alb, der Augstbergturm das schönste Alpenpanorama. Da fällt es selbst dem berühmten Bussen schwer mitzuhalten.
Turmhöhe 30 m=Gesamthöhe 878 m

35 QF-Aufnahmen, 330 mm KB, gesticht mit Hugin, Horizont mit udeuschle ausgerichtet.

K


Comments

Vom Heimgarten bis zur Jungfrau - das nenne ich mal eine "Alpenschau" vom Feinsten. Das Licht an den Gipfeln der Berge (z.B. Zugspitze) war ja perfekt - wie erhaben sie hier doch aus dem Dunst aufsteigen. Könnte man mit einem leichten Verlauf von unten bis etwa kurz vor der Mitte die Tiefen noch ganz leicht(!) anheben ? - würde ja die Größe und bereits getätigte Beschriftung nicht tangieren. VG HJ
2012/11/10 23:00 , Hans-Jürgen Bayer
Eine Supersicht und ein Superpanorama daraus gemacht.
2012/11/10 23:21 , Heinz Höra
Hammerpano... 
....mein Glückwunsch nicht nur zu einem gelungenen Panorama sondern auch für den richtigen Riecher zur rechten Zeit am rechten Ort zu sein...

lG,
Jörg E.
2012/11/11 00:01 , Jörg Engelhardt
Gewaltig! 
Und mir der weiteren Beschriftung hast Du auch ein schönes, meditatives Projekt für den Sonntag :-) Ich finde es faszinierend, was für Berge der "2. Reihe" man hier auch sieht. VG Martin
2012/11/11 09:15 , Martin Kraus
Großes Kino! 
Fantastisch wir Du die Alpen in dieser Breite präsentierst, mehr geht glaube ich nicht. Zugspitze und Schneefernerkopf erheben sich aus dem Dunst wie eine Wand.
Unverkennbar sind aber auch die technischen Schwierigkeiten, solche unterschiedlichen Belichtungsverhältnisse in Einklang zu bringen.

LG Werner
2012/11/11 11:47 , Werner Schelberger
Bravo Bravo Bravo 
Mitte September hatten wir wirklich außergewöhnliches Wetter, du hast es optimal genutzt!!
LG Christoph
2012/11/11 12:43 , Christoph Seger
Wirklich ein außergewöhnliches Panorama!

Technisch nicht perfekt aber bei dem was es zu sehen gibt und wie die Wetterverhältnisse scheinen, ein wirklich außergewöhnliches Ergebnis! LG Seb
2012/11/11 13:11 , Sebastian Becher
Ein in der Tat sehr außergewöhnliches Dokument was dir hier gelungen ist, viel Spaß weiterhin bei der Beschriftung!

Zu welcher Uhrzeit hast du die Bilder gemacht?
2012/11/11 13:51 , Jens Vischer
Das ist ja echt phantastisch wie Du von diesem Standort einen Teil des Alpenbogens abgelichtet hast! LG Hans-Jörg
2012/11/11 16:27 , Hans-Jörg Bäuerle
Aussergewöhnlich 
...wie Jens Vischer schon sagte.
Und dann noch die Schärfedosierung für die ich viel geben würde! ;- ))
Gratuliere Jörg!
Gruss Walter
2012/11/11 16:33 , Walter Schmidt
Beschriftung der Gipfel beendet... 
305 Alpengipfel sind es geworden. An die Dörfer im Vordergrund werde ich mich morgen machen.
Zum Technischen: Im linken Bildteil schien noch die Sonne durch die hohen Wolken. Dort war es wesentlich heller als im Westen, wo die Wolken die Sonne verdeckten. Die bereits vorgenommenen Experimente mit der Belichtung waren alle nicht besser. Bei den RAW-Aufnahmen hatte ich die Schattenzeichnung zwar aufgehellt, vielleicht wäre da noch mehr möglich. Für die bei den Teleaufnahmen immer wieder vorkommenden Übergänge, wohl durch Vignettierungen hervorgerufen, habe ich noch kein Rezept gefunden. Das Sigma-Objektiv ist in diesem Punkt auch keine Spitzenklasse. Dieses Tele-Pano ist keine technische Feinkost, aber für mich technisch trotz meiner durchaus nicht geringen Ansprüche auf jeden Fall akzeptabel. Die Fernsicht steht für mich auch wesentlich mehr im Fokus.

@Jens: 18:02 Uhr MESZ

@Chirstoph: Du meinst sicher Mitte Oktober.
LG Jörg
2012/11/11 22:17 , Jörg Nitz
Ja natürlich - Mitte Oktober !!
LGC
2012/11/11 23:19 , Christoph Seger
Incredible.
2012/11/11 23:37 , Giuseppe Marzulli
Ein echter "Nitz" :-))

Liebe Grüsse
Gerhard.
2012/11/12 16:25 , Gerhard Eidenberger
Die Schwäbische Alb kenne ich gar nicht. Wunderbar wie du hier die Highlights einen nach dem anderen bei besten Bedingungen zeigst. Die Alpen werten den Ausblick natürlich unheimlich auf. Der Blickwinkel ist für mich total ungewohnt und daher besonders interessant und verblüffend. Du hast sie auch in einem sehr guten Licht erwischt und viele Konturen herausgearbeitet, besonders die beschienenen Schneeflächen. Die Zugspitze stiehlt höheren Bergen dabei durchaus die Show. Geringfügig schade ist, dass diese Qualität nah Westen zu den Berner Alpen hin nicht ganz gehalten werden kann.
2012/11/12 23:08 , Jörg Braukmann
Superfernsichtpano! LG Fried
2012/11/13 18:02 , Friedemann Dittrich
Jörg, nach meinen Versuchen und Überlegungen kommen die oftmals zu sehenden Übergänge im Himmel nicht von der Vignettierung des Objektivs. Ich habe das mal bei einem Panorama ausprobiert, bei dem ich die Bilder devignettiert habe, und sich dadurch nichts geändert. Dabei spielt die Überlappung der Bilder eine große Rolle. Bei einer genügend großen Überlappung wird nämlich der Bereich des Bildes, der durch Devignettierung verändert wird, gar nicht ins Panorama übernommen. Das kannst Du doch auch mal mit 2 oder 3 Bildern überprüfen. Da man sich bei PTGui 9 die Trennlinien zwischen den Bildern anzeigen lassen kann, muß ich das auch noch mal machen, wenn ich ein Panorama mit solchen Übergängen habe (oder bei mir finde).
Noch etwas zu Deiner Superfernsicht bis zum 229km entfernten Tschingelhorn in Deinem Panorama. Kennst Du vielleicht auf der Schwäbischen Alb einen Aussichtsturm, von dem aus man man den Mont Blanc sehen müßte? Das müßten dann ja fast 300 km sein!
2012/11/13 18:51 , Heinz Höra
@Heinz 
Danke für den Hinweis bzgl. der Übergänge. Ich werde bei Gelegenheit überprüfen, wie groß die Übergänge an den betreffenden Stellen im Verhältnis zu den Stellen sind, bei denen die Überlappungen nicht sichtbar sind.

Wilfried Malz hatte einst davon berichtet, dass vom Lemberg der Mont-Blanc in 295 km sichtbar ist. Ich hatte das mit udeuschle überprüft. Es ist zwar nur eine winzige Spitze die heraus schaut, aber er ist tatsächlich erkennbar. Nach seiner Aussage ist es die weiteste in Deutschland mögliche Fernsicht.
Falls Dich oder Andere hier weitere Aussichtstürme auf der Schwäbischen Alb interessieren, empfehle ich die Seite des Schwäbischen Alb-Vereins mit Angabe zur Erreichbarkeit, Öffnungszeiten und Beschreibung des Sichtfeldes
http://www.schwaebischer-albverein.de/tuerme/index.html
LG Jörg
2012/11/13 19:37 , Jörg Nitz
Danke für diese wunderbare Dokumentation! Alpensicht aus der Schwäbischen Alb ist hier ja noch eher spärlich vertreten. LG Wilfried
2012/11/17 11:53 , Wilfried Malz
Und gleich noch so ein gewaltiger "Kracher" Phantastisch ! Herzliche Grüße Velten
2012/12/09 10:13 , Velten Feurich

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100