Blick ins Atelier 2 (reload)   102440
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Madulain, Oberengadin (1687 m)      by: Lukas R. Vogel
Area: Switzerland      Date: 03.10.2012
400°-Blick ins jetzt fertige neue Atelier.
Die Türe links vom Schwedenofen ist übrigens keine Türe, sondern auch ein Gemälde (das erste im neuen Atelier entstandene):
http://www.vogel-gp.ch/Galerie/2257.htm

Nikon D300s, Stativ, Novoflex Nodalpunktadapter, 18-200mm, 20 WW Hochformat in 20° Schritten, automatische Belichtung mit Blitz, gestitcht mit PanoramaStudio 2.2

Comments

Danke für den Einblick in Dein neues Atelier! Schön gestalteter und "beneidenswerter" Arbeitsplatz, von dem ich nur "Träumen" kann - schon allein der Ordnung wegen ;-) LG Hans-Jörg
2012/10/16 11:59 , Hans-Jörg Bäuerle
...noch Stitchfehler links oben im Dachbalken, am linken Fenster rechts und bei der Unterlage an der Staffelei...

Hast Du die Durchblicke durch die Fenster anders Belichtet? Die Dynamik ist enorm...

Grüße,
Jörg E.
2012/10/16 12:10 , Jörg Engelhardt
Das Atelier ist sehr schön geworden, viel Freude beim malen und musizieren. LG Fried
2012/10/16 19:46 , Friedemann Dittrich
reload ... 
... und anders gestitcht mit PanoramaStudio 2.2 ohne die Fehler (wobei einer keiner war, das mit der Unterlage unter der Staffelei, das war nur schlecht von der Rolle geschnitten). Die Aufnahmen sind alle ganz faul mit Automatik und Aufhellblitz entstanden
2012/10/16 20:22 , Lukas R. Vogel
... anders hat es mir besser gefallen, dass das mit dem Bodenschutz unter der Staffelei kein Fehler war, war irgendwie klar.
LG Christoph
2012/10/17 01:26 , Christoph Seger
...ich stimme Christoph zu, vorher war der Schnitt besser.

Die Büste auf dem Flügel... Chopin?

lG,
Jörg E.
2012/10/18 00:20 , Jörg Engelhardt
"In den Hallen des Bergkönigs" 
Richard Wagner? ...die Büste auf / neben dem Flügel.
Sicher im Überschwang Deiner Wohn- und Arbeitsfreude entstanden!
Interessant!
Gruss Walter
2012/10/18 08:10 , Walter Schmidt
@Walter 
...aufgrund des Bartes dachte ich auch schon an Richard Wagner, der ist jetzt aber nicht gerade für seine Klavierwerke bekannt. Ich nehme mal an, dass sich ein Pianist dann auch eine entsprechende Klavierkomponistenbüste auf den Flügel stellt....

lG,
JE
2012/10/18 08:59 , Jörg Engelhardt
Wagner ... 
... steht auf dem Flügel und schaut kritisch zu meinem dilettantischen Geklimper (manchmal möchte er sich die Ohren zuhalten, aber er hat ja keine Hände) - ich bin ja kein Pianist. Aber Wagner gehört neben all den grossen Romantikern zu meinen Favoriten. Das Atelier akustisch eingeweiht habe ich mit der 9. Bruckner, die 4-sätzige Fassung.
2012/10/18 15:44 , Lukas R. Vogel
Ich komme ja ursprünglich... 
...aus Bayreuth! Diese Büste gab es damals schon.
Schön, dass Du lieber Bruckner gespielt hast. Aber da muss man stille sein! ;- ))
Gruss Walter
2012/10/18 16:48 , Walter Schmidt

Leave a comment


Lukas R. Vogel

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100