Blick von der Burg Hohenneuffen   83490
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Grasberg 778m
2 Rossberg 869m
3 Dreifürstenstein
4 Georgenberg
5 Achalm 707m
6 Hörnle
7 Moosenkapf (87,5km)
8 Jusiberg 673m
9 Uni Tübingen
10 Pliezhausen
11 Hornisgrinde 1164m (87,8km)
12 Kohlberg
13 Hoher Ochsenkopf
14 Walddorfhäslach
15 Fernmeldeturm Waldenbuch
16 Tischardt
17 Messe Stuttgart
18 Flughafen Stuttgart
19 Neckarhausen
20 Birkenkopf (30km)
21 Degerloch
22 Wolfschlugen
23 Fernsehturm Stuttgart (26,7km)
24 Schlierkopf
25 Frickenhausen
26 Baiselsberg
27 Linsenhofen
28 Nürtingen
29 Kraftwerk Münster
30 Wüstenrot Turm
31 Grabkapelle Rotenberg
32 Kernen (25,9km)
33 Wendlingen
34 Korber Kopf (32,9km)
35 Stangenberg 559m (59,3km)
36 Engelberg
37 Spielburg
38 Hohenstaufen 684m (31,6km)
39 Beurener Fels
40 Burg Teck

Details

Location: Burg Hohenneuffen (743 m)      by: Jens Vischer
Area: Germany      Date: 22.06.2012
Von der Burg Hohenneuffen bietet sich ein gigantischer Blick ins schwäbische Umland, vom Schwarzwald bis zum Hohenstaufen. Leider war die Fernsicht an diesem Tag nicht maximal, aber einige Highlights kann man dennoch erkennen.

Zur weitwinkligen Version verweise ich auf das schöne Panorama #5727 von Markus.

31 QF Aufnahmen mit EOS 450D und EF-S 17-85 á 85mm, F13, ISO200, 1/250

Comments

Wunderbarer Mittelgebirgsrundblick! Wirklich sehr beeindruckend.. Die kleinen Felsen zwischen den Bäumen erinnern an die Fränkische Schweiz oder das Altmühltal..

Welche Gebirgsgruppe ist das eigentlich? Schwäbische Alp? LG Seb
2012/06/28 17:21 , Sebastian Becher
Wie dichtbesiedelt doch das Schwabenland ist! Es gibt viel zu sehen auf Deinem Panorama. LG Wilfried
2012/06/28 19:48 , Wilfried Malz
@ Seb: Ja, wir befinden uns hier am Nordrand der Schwäbischen Alb. Die angesprochenen Felsen finden sich hier am Albtrauf desöfteren, ich bin aber noch keinen hochgekraxelt...
2012/06/29 09:07 , Jens Vischer
Das unscharfe Geländer ganz rechts stört mich etwas, aber der Gesamteindruck ist dennoch hervorragend.
2012/06/29 12:01 , Arne Rönsch
Das Geländer hättest du wirklich weglassen können. Ansonsten ein ausgezeichnetes und interessantes Landschaftsporträt, das mich zum Besuch dieser Gegend reizt. Man sieht ja sogar die Hornisgrinde! Hier würde mich eine Entfernungsangabe interessieren. Die Sicht scheint deutlich besser gewesen zu sein, als ich sie an diesem Tag wahrgenommen habe.
2012/06/29 18:52 , Jörg Braukmann
Der linke Teil gefällt mir besonders gut. Ein paar Höhen- und Entfernungsangaben wären schön. LG Fried
2012/06/29 20:12 , Friedemann Dittrich
Hier präsentierst Du eine ganz hervorragende Landschaftsüberischt. Der Unterschied zur bisher gezeigten Weitwinkelversion ist gravierend! Viele Details sind erkennbar, allerdings ist die Beschriftung ohne Höhen- und Entfernungsangaben noch lückenhaft. Das Geländer ist schon störend, auf diesen Teil hätte ich - auch mit Verlust der Burg Teck - verzichtet. Wenn die Möglichkeit bestanden hat, das Geländer durch eine Positionsverschiebung weg zu lassen, hätte ich es versucht - ggf. durch einen zusätzlichen Aufnahmesatz. Zumindest PanoramaStudio hätte die Parallaxeverschiebung sicherlich gemeistert.
LG Jörg
2012/06/29 21:55 , Jörg Nitz
Habe auf die Schnelle noch einige Höhen- und Entfernungsangaben ergänzt. Zur Hornisgrinde sind es dank Udeuschle 87,8km.

Zum Geländer: Natürlich stört mich dieses genauso, nach langem Hin und Her habe ich mich dann aber zugunsten von mehr Vordergrund und der Hinzunahme der Burg Teck für diesen Kompromiss entschieden. Mit etwas mehr Geschick bei der Standortwahl der Aufnahmen wäre es sicher auch gänzlich ohne Geländer möglich gewesen. Aber hinterher ist man immer schlauer ;)
2012/06/30 10:23 , Jens Vischer

Leave a comment


Jens Vischer

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100